{PLACE_CONTENT}{PLACE_POWEREDBY}
 
 

Verkaufen oder Tauschen 3 - Tipps für eine gelungene Party

Die Gastgeberin sollte eine Möglichkeit anbieten können um Kleidungstücke anzuprobieren und in einem Spiegel begutachten zu können, ohne dass sofort jeder Partygast ein Urteil über die „neue“ Hose der das vielleicht zu enge Kleid abgeben kann.

Getränke und Knabbereien bereitzustellen und dabei lieber auf Rotwein und Speisen mit Fleckengarantie zu verzichten ist ebenso wichtig wie lieber Lounge-Musik als laute Technobeats aufzulegen.

 

(Bildquelle: henkel-lifetimes.de)

Und zum Schluss noch einige Benimm-Regeln die beachtet werden sollten:

- sich nicht über fremde Kleidungsstücke lustig machen.

-  nicht günstige Kleidung mitbringen und hoffen nur teure Marken- bzw. Designer-Kleidung dafür tauschen zu können.

- fair bleiben. Es soll eine Party sein und kein Schnäppchen-Marathon.

- alles wieder ordentlich dorthin zurück hängen oder legen, wo es ursprünglich war.

Und dann los: swapping liegt im Trend, macht Spaß und schont den Geldbeutel!

11.9.13 11:49

Letzte Einträge: Außergewöhnliche Weihnachtsgeschenke, Elternguide hilft bei Medienerziehung in der Familie, Die empfehlenswertesten Literatur Bestseller-Listen 2018, Sehenswerte ZDF-Doku "Ziemlich beste Nachbarn", Führerschein Umtauschpflicht

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL