{PLACE_CONTENT}{PLACE_POWEREDBY}
 
 

Hexenschuss oder Lumbago (Teil 2 Soforthilfe)

Der bekannte Physiotherapeut, Robin McKenzie aus Neuseesland, empfiehlt bei akutem Hexenschuss folgende Vorgehensweise:


(Bildquelle: BZ-Berlin.de)

Legen Sie sich sofort flach auf den Bauch, bis die Schmerzen nachlassen. Ist der Schmerz in Bauchlage mehr seitlich, dann drehen Sie die Hüfte weg vom Schmerz.

Legen Sie sich danach alle 2 Stunden auf den Bauch und versuchen Sie den Oberkörper aufzurichten, in dem Sie sich auf die Ellbogen stützen, mind. 1 Minute lang so verharren, 10 mal wiederholen.

Legen Sie über Nacht ein gerolltes Handtuch um die Taille, damit diese gestützt ist.

Für die nächsten 3-4 Tage sollten Sie sich nicht nach vorne beugen und ruhen bzw. entlasten Sie Ihren Rücken immer wieder wie oben beschrieben auf die Ellbogen gestützt aus.

Falls Sie sitzen, sollten Sie unbedingt immer auf eine aufrechte Sitzhaltung achten und benutzen Sie wenn möglich eine Lordoserolle. Diese Rolle ist ein besonderes Kissen, das zwischen Lendenwirbelsäule und Stuhllehne geklemmt wird und das Ihnen eine korrekte Sitzposition erleichtert.

Weitere Behandlungsmassnahmen lesen Sie in Teil 3

13.11.13 15:35

Letzte Einträge: Erneuerbare Energien und ihre Potentiale in Deutschland, DSL für’s Handy – das bietet der neue Mobilfunk-Standard LTE, Außergewöhnliche Weihnachtsgeschenke, Elternguide hilft bei Medienerziehung in der Familie

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL