Suchergebnisse für verschwinden

„Vom Verschwinden & (emp)finden“

lifeminder | 02.08.2020 01:43

Ich saß auf einer der Erholungsbänke in Unmittelbarer Nä ... weiterlesen

The second part of the long story…

iamsophia | 09.12.2014 23:41

Tut mir Leid, wenn es etwas länger gedauert hat. Ich begann zu zittern und konnte nicht mehr klar denken. Die Tränen liefen ununterbrochen über mein Gesicht. Ich drehte komplett durch. Ich versuchte meine Freundin anzurufen und sie nahm zum Glück ab. Si ... weiterlesen

You sometimes think you want to disappear, but all

corpseromance | 27.02.2014 10:53

ist halt einfach echt so. wie sehr man sich doch isolieren kann von seiner außenwelt. wie wenig man leute ansich ran lassen kann, obwohl man es doch eigentlich will. aber irgendwie eben halt auch nicht. ich weiß nicht was das ist, vielleicht k ... weiterlesen

Resignation

eska | 24.10.2013 18:54

Nebelverhangenes Land. Graue Wogen bedecken die Welt, hüllen sie ein in einen Schleier des Vergessens und trennen sie vom Lauf der Zeit. Es scheint fast so, als ob der Zug, in dem ich sitze, in vergangene Jahrhunderte reist und unbekannte Welten. ... weiterlesen

Ein schöner Traum

c-o-n-n-y | 05.10.2011 19:17

Können Menschen süchtig machen? Kann das Verlangen, in ihrer Nähe zu weilen, so überhand nehmen, dass alles andere überhaupt nicht mehr zählt? Bereitet das Bedürfnis, sie zu berühren, auch körperliche Schmerz ... weiterlesen

Keinen Zentimeter.

erdbeerluege | 30.09.2011 10:31

Ich hatte immer wieder alles gegeben. Für immer wieder andere Personen. Sie kamen. Sie gingen. Und jetzt habe ich das Gefühl, ich sei einfach leer. Geben nicht mehr möglich? ... weiterlesen

Regen und Meer.

erdbeerluege | 28.09.2011 16:39

Und ich muss es jetzt loswerden. Weil es mich innerlich zerfrisst. Du hattest immer diesen Effekt auf mich. Und wenn ich jemals zu dieser Emotion fähig bin. Dann dir gegenüber. Ich hasse dich. Ja, ich hasse dich für alles. Alles, was ich für dich ge ... weiterlesen

Unzerbrechlich.

erdbeerluege | 27.09.2011 09:52

Ich habe solch Agrressionen in mir. Meine Haut prickelt förmlich und ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Ich möchte herumschreien, Sachen schmeißen und einfach nur sagen: Du hast mich schwer enttäuscht! Doch was habe ich denn erwartet? Dass M ... weiterlesen

Danke.

erdbeerluege | 24.09.2011 16:22

Für absolut gar nichts. Für Arschtritte. Für Gedankengänge, Hoffnungen. Für viele Stunden, in denen ich mir den Kopf zerbrochen habe. Für Zuneigungen. Danke, Arsch. ... weiterlesen

Misery.

erdbeerluege | 05.09.2011 09:10

Ich bin hässlich. Ich bin hässlich. Ich bin hässlich. Ich bin hässlich. Ich bin hässlich. Ich bin hässlich. Ich bin hässlich. Ich bin hässlich. Ich bin hässlich. Ich bin hässlich. ich bin hässlich ich bin hässlich ich bin hässlich ich bin hässlich ich bin ... weiterlesen

Alloway Grove.

erdbeerluege | 08.07.2011 15:21

Ich kann einfach nicht mehr. Und es ist so egal. Wenn jemand schon so offensichtlich nach Hilfe ruft und so was zurückkommt... Wie soll es dann Menschen gehen, die still vor sich leiden? Was soll dann aus jemandem wie mir werden? Mein einziges Rufen si ... weiterlesen

Saving.

erdbeerluege | 08.07.2011 11:30

Mein Kopf ist einfach so voller Watte. Nichts. Ich kann nichts mit mir anfangen, starre zum Fernsehr. Starre aus dem Fenster. Schreie meine Mitmenschen an. Fange in Gesprächen fast an zu heulen. Mir ist übel, zwinge mich, nichts bis zum Abend zu essen. ... weiterlesen

Seahorse

erdbeerluege | 30.06.2011 14:01

Ich habe einfach Angst. Okay? ... weiterlesen

Schmelzen.

erdbeerluege | 27.06.2011 09:30

Nein. Ich habe Recht. ... weiterlesen

So soll.

erdbeerluege | 24.06.2011 10:28

Viel zu lange nicht gemeldet.. Mein Leben macht eine Wendung um 180° - mal wieder. Und ich blicke zurück. Blicke zurück. Auf die immer wieder, immer wieder Wendungen. Und frage mich... was bleibt? Niemand und nichts. Keiner der vermisst. Ich gehe le ... weiterlesen

Cling and Clatter.

erdbeerluege | 27.05.2011 13:10

Warum müssen Menschen immer angeben? Sich profilieren? Ich las letztens ein Buch, in dem eine Frau versuchte 365 Tage lang jeden Tag ein Schritt in ein ökologisches Leben zu machen. Dabei erwähnte sie das, was mir auch immer wieder auffällt und stört. ... weiterlesen

Live fast.

erdbeerluege | 19.05.2011 11:07

Ich bin mal ausnahmsweise zu Hause. Weil ich heute nicht mehr konnte. Nicht mehr aufstehen. Nicht mehr zur Uni gehen. Die letzten zwei Wochen bestanden nur aus Uni und Arbeit. Jeden Tag, auch am Wochenende. Und wenn das nicht war, dann musste ich z ... weiterlesen

König meines Reiches.

erdbeerluege | 06.05.2011 13:53

"Dieses Mal wird alles anders sein. Alles anders. Neubeginn. Dieses Mal soll alles anders sein. Alles was war ist ohne Sinn." Weg. Weg mit der Vergangenheit. Ich verlor mich in ihr und verlor mein Jetzt. Ich verlor meine Zukunft. Nicht mehr. ... weiterlesen

Pioneers.

erdbeerluege | 19.04.2011 12:16

If it can be broke then it can be fixed, if it can be fused then it can be split It's all under control If it can be lost then it can be won, if it can be touched then it can be turned All you need is time Bloc Party. Und heute. Einfach nu ... weiterlesen

Monument.

erdbeerluege | 15.04.2011 13:10

Ich bin mir selbst mein größter Feind. Mein Körper ist Hürde und Schutz zugleich. Ich habe mich da reingefressen, eingelullt und versteckt. Ich wuchs mit den Sprüchen auf, ich sei fett und hässlich. Und umso tiefer ich in meinen Phasen der Depression ... weiterlesen

Seite 1 2 3 4 > >>


Werbung