Suchergebnisse für traurigkeit

Die Verletzlichkeit der Weihnachtszeit

thin-in-wonderland | 20.12.2016 15:27

04:10 Uhr – Eigentlich sollte ich schlafen muß ich in zwei Stunden zur Arbeit aufstehen aber daran ist schwerlich trotz aller Bemühungen zu denken, vor allem, da mir soviel durch den Kopf rauscht und mich mit Bilderorkanen wachhält. ... weiterlesen

Schnee und Schlaflosigkeit

thin-in-wonderland | 19.12.2016 17:15

Seltsam durchwirrt fiel mir die heutige Nacht zu allem Überfluß auf den Kopf als ich Stunden um Stunden damit zubrachte einzuschlafen, es jedoch für keine Sekunde schaffte und schließlich mich aus dem Bette erhob. Gegen halb f&uu ... weiterlesen

Seelenscherben

thin-in-wonderland | 17.12.2016 11:19

Graunaß und wolkenerstarrt schenkte grußträge mir der Morgen seine lichtarme verregnete Anwesenheit. Es ist erneut ein Wochenende welche ich allein verbringen muß, wie sollte es auch anders gefügt sein? Müdigkeit ist g ... weiterlesen

Ein Lächeln zwischen den Wolken

thin-in-wonderland | 16.12.2016 15:47

Noch immer finde ich kaum in den Schlaf und wälze mich sorgenvoll im Bett umher, sehe Bilder, höre Worte, lausche den Stimmen und schmecken sogleich Tränen auf meinen Lippen weil sie nicht mehr ist. Sie, die diese Welt umso soviel sch&o ... weiterlesen

LETZTER EINTRAG

thin-in-wonderland | 30.11.2016 16:48

15:17 Uhr – Bis es für mich zur Arbeit aufbrechen hieß habe ich keinen Moment geschlafen – schlaflos also – als ob es für mich einen Unterschied gemacht hätte, bin ich diesen ungnädigen Wachzustand gewohnt u ... weiterlesen

An Alice im Himmel

thin-in-wonderland | 30.11.2016 04:41

... weiterlesen

An unsren kleinen Engel Alice im Himmel!

thin-in-wonderland | 29.11.2016 15:15

Wie fängt man einen Eintrag an, der einem schon beim Schreiben das Herz in Fetzen reißt, den Atem raubt, Tränen in die Augen drückt und für eine Zeile ich mehrere Minuten benötige weil ich immer wieder absetzen und von N ... weiterlesen

Sind Schneeflocken im Herbst ein Omen?

thin-in-wonderland | 28.11.2016 17:13

Gegen fünf Uhr nachts bin ich weiterhin wachgelegen und dachte schon gar keinen Schlaf mehr zu finden. Eine Stunde ergatterte ich mir dann noch bevor ich auf zur Arbeit mußte und die Morgenkälte mich durchfuhr. Draußen brauste de ... weiterlesen

Auf Immer der schwarze Schwan

thin-in-wonderland | 24.11.2016 16:24

Gegen eingegraute verregnete Herbsttage hilft, sofern vorhanden, eine lecker warme Tasse Maracuja-Tee, um den bitteren Trübsinn mit dem süßen Geschmack zu tauschen. Mir fallen die Augen zu, sie sind schwer, der Erdanziehungskraft vollk ... weiterlesen

Die Einsamkeit eines farblosen Schmetterlings

thin-in-wonderland | 22.11.2016 16:34

Dinge nehmen ihren Lauf und die Nacht, meine ich zwar nie einschlafen zu dürfen, geschieht es schließlich mehr aus Erschöpfung denn aus Müdigkeit wodurch mir tags darauf noch unwohler zumute ist. Kreislaufgebrechen und ein niedrig ... weiterlesen

Wieso mich niemand lieben kann

thin-in-wonderland | 18.11.2016 14:23

Seit ich kleingewesen bin, ein Mädchen unter zehn Jahren, wünschte ich mir nichts Sehnlicheres als Teil einer Familie zu sein, daß ich gesehen, wahrgenommen, menschlich behandelt und natürlich auch geliebt werde. Die Realität ... weiterlesen

Wenn Engel auf Erden lächeln

thin-in-wonderland | 16.11.2016 14:39

Heute Morgen roch ich zuerst den vom offenen Fensterspalt hereingefächerten kühlen Regenwind wie er zunächst um meine Nase zog, ins Zimmer eindrang als hätte ich ihn hereingebeten und bald schon stieg er hoch zur Decke bis er alles ... weiterlesen

Hunger tut weh!

thin-in-wonderland | 14.11.2016 12:39

Die letzte Nacht habe ich mit einem knurrenden Magen verbracht. Schon komisch und traurig zugleich, daß es tatsächlich möglich ist in einer vermeintlich reichen Gesellschaft noch Hunger zu leiden! Über die Wahrheit sehen viele mut ... weiterlesen

Der erste Schnee in diesem Winter!

thin-in-wonderland | 12.11.2016 14:33

Heute nach dem Aufwachen aus dem Fenster schauen ließ mich gleich erstaunt erstarren, war nämlich über Nacht der erste Schnee in diesem Winter herniedergesunken. Es war nicht viel, bloß leicht angezuckert, doch es ließ kein ... weiterlesen

Der Baum ist kahl

twity-autor | 07.11.2016 15:54

Der Baum ist kahl, sein Gold fiel ab, die Lücken wurden breiter. Die Sonnenstrahlen wurden knapp, das stimmt schon traurig, leider. Damit das Tief behoben wird, erfreut ein Gutgedanke. Auch wenn die Kälte noch so klirrt, und ich vom Gl ... weiterlesen

Junge Maid

twity-autor | 22.10.2016 14:40

Sei nicht traurig junge Maid, alles hat nun mal ein Ende. Auch der Herbst hat seine Zeit, mit der bunten Blätterwende. Jene segeln gelb nach unten, decken Wiesen, Straßen zu. Igel werden noch gefunden, und der Abschied folgt im Nu. ... weiterlesen

Gruppengraus

ayris | 11.10.2016 19:55

Ich gehöre seit einigen Monaten einer Abnehmgruppe an und wir arbeiten an unseren Problemen. In dieser Gruppe gibt es mehrere Arbeitsgruppen von 2 bis 3 Teilnehmern. Nur ich gehöre keiner  Gruppe an. Wieso das so ist, wie sich das anfü ... weiterlesen

Tag 6: Sonntags im Spital

tochter-einer-pornoqueen | 18.09.2016 17:09

Nach Medikamenten riechen mag ich gar nicht! Hier hilft keine Joghurt-Mandel-Seife noch ein Mango-Shampoo anschließend dünstet der Körper trotz allem die eingenommene Dosis aus und eine übelerweckende, ganz eigene Wolke schwebt um ein ... weiterlesen

Freitag, am 26. Freitag 2016

lied-einer-waise | 26.08.2016 16:53

Die Beerdigung meiner Eltern haben Menschen organisiert, die ich noch nie in meinem Leben gesehen hatte. Fremde suchten den Eichensarg aus; Fremde wählten die Bouquets und Kränze, die ich eigentlich bei der Andacht vor de ... weiterlesen

Montag, am 22. August 2016

lied-einer-waise | 22.08.2016 18:05

Heute Nacht habe ich von Scarlett geträumt. Scarlett, die als große Schwester, obwohl sie nicht meine Schwester ist, mich zu beschützen versuchte und doch hätte ich sie mir als Schwester gewünscht als wir unter der Dusche sa& ... weiterlesen

Seite << < 1 2 3 47 8 9 10 11 > >>


Werbung