Suchergebnisse für spannung

Hallo

fristtryvegan | 11.10.2014 20:12

Ich habe mich sehr lange mit vegetarischer und veganer Ernährung beschäftigt. Einige entferntere Verwandte ernähren sich vegetarisch bzw vegan und ich war vor etwa 2 Jahren 2 Jahre lange Vegetarierin. Da ich mich jetzt gesunder und bewusster ernähren wi ... weiterlesen

WELTERKENNTNIS Nr. 228 – Copyright bei www.klausen

gedichteblog | 23.05.2014 11:16

WELTERKENNTNIS Nr. 228 Wer gespannt ist, Kann ein ... ein Bogen sein. Muss aber nich'! Eine Wäscheleine tut es auch. http://www.klausens.com/klausens-und-das-dfb-pokalfinale-der-frauen.htm Klau|s|ens ist als Dichtschrei ... weiterlesen

WELTERKENNTNIS Nr. 228 – Copyright bei www.klausen

dichterblog | 23.05.2014 11:10

WELTERKENNTNIS Nr. 228 Wer gespannt ist, Kann ein ... ein Bogen sein. Muss aber nich'! Eine Wäscheleine tut es auch. http://www.klausens.com/klausens-und-das-dfb-pokalfinale-der-frauen.htm Klau|s|ens ist als Dichtschrei ... weiterlesen

WELTERKENNTNIS Nr. 228 – Copyright bei www.klausen

dichtblogger | 23.05.2014 11:08

WELTERKENNTNIS Nr. 228 Wer gespannt ist, Kann ein ... ein Bogen sein. Muss aber nich'! Eine Wäscheleine tut es auch. http://www.klausens.com/klausens-und-das-dfb-pokalfinale-der-frauen.htm Klau|s|ens ist als Dichtschrei ... weiterlesen

Autor und schreiben

b-m-buecher | 03.05.2014 13:22

Schreiben macht Spaß :-) Ja macht es, aber damit ist es nicht getan. Nach dem passenden Thema, müssen die Figuren erfunden werden und die Orte. Jede Figur hat einen eigenen Charakter und der muss im Buch auch durchgezogen werden. Orte müssen spanne ... weiterlesen

II. Es beginnt

witcesbrew | 18.03.2014 11:36

Edgar sitzt mir gegenüber und sieht mich mit seinen gealterten Augen an. "Bereits damals im Unterricht wusste ich, dass du die Fähigkeit haben musst. Du warst immer so still und doch verstandest du Dinge, die keiner deiner Schulkameraden überhaupt zu beme ... weiterlesen

I. Sie sind unter uns

witcesbrew | 17.03.2014 14:08

Es ist komisch. Alles hat sich verändert. Und das in nur so kurzer Zeit. Langsam gehe ich durch die Stadt. Alles scheint dunkel und heruntergekommen. Einst war sie schön, voller Leben und glücklichen Menschen. Doch nun waren andere Zeiten a ... weiterlesen

Ohne Namen

anibeutel | 06.10.2013 12:50

... weiterlesen

Tension

diedenkerin | 09.07.2013 15:25

Theatralisch fuhr sie sich durch das Haar. “Meine Frisur sieht heute absolut schrecklich aus!“ Nach den letzten 6 Wochen reichte selbst diese kleine Geste, um mich an den Rand einer spontanen Selbstentzündung zu bringen. „Halt de ... weiterlesen

Immer wieder Montag...

sommartid | 19.09.2011 18:34

...heute kam endlich der Satz: "Wir haben ein Gespräch beim Personalleiter."Wurd ja auch langsam Zeit, am 31.09. läuft mein Vertrag aus. Ich bin ja geduldig und war auch im Urlaub, aber so langsam wurds Zeit. Tja, nun ging ic ... weiterlesen

Schatten der Nacht - 1.Kurzgeschichte

storyteller-german | 25.02.2011 18:36

Ich drehte mich erschrocken um.Die Schritte in den nassen Straßen Roms verfolgten mich seit ich von Petersplatz losgegangen war.In den engen Gassen hallten sie laut wieder,ich wusste das sie mich verfolgten.Erst nach Kilometern durch die abgewracktesten G ... weiterlesen

Fortsetzung 11

story4u | 29.12.2010 00:18

Verzweifelt ließ ich mich auf den Boden fallen, direkt auf den staubigen Weg. Eine Windbö fuhr durch mein Haar und schien alles Gute weit, weit fort von mir zu pusten. Durch meinen tränenverschleierten Blick, bemerkte ich wie sich die hoh ... weiterlesen

Fortsetzung 10

story4u | 27.12.2010 13:37

Wir wanderten noch immer ohne konkretes Ziel umher, jedoch war heute die Stimmung wesentlich gespannter als am Tag zuvor. Joe war den ganzen Weg über schlecht gelaunt, schimpfte und fluchte, doch davon bekam ich kaum weiteres mit, da meine Gedanken ... weiterlesen

Fortsetzung 9

story4u | 20.12.2010 13:06

Am nächsten Morgen weckte mich Joes warme und fröhliche Stimme. Er erzählte mir, dass Sofia und ihr Mann bereits zur Arbeit aufgebrochen waren, uns aber ein Frühstück in der Küche erwartete. Zwar zuckte ich bei dem Wort &q ... weiterlesen

Fortsetzung 8

story4u | 19.11.2010 16:25

Joe erbot sich auf dem Boden zu schlafen, damit ich mich im Bett ausruhen konnte. Doch dazu kam es nicht, denn die ganze Nacht, so schien mir, tat ich kein Auge zu. Viel zu sehr hatten mich die Ereignisse der letzten Zeit aufgewühlt und so lag lan ... weiterlesen

Fortsetzung 7

story4u | 18.10.2010 14:02

Ich stolperte den engen Gang entlang, die Wände schienen sich immer enger zusammenzuziehen, als wollten sie mich erdrücken. Doch als ich die Hände dagegen stemmen versuchte, griff meine Hand ins Leere. Dann stürzte ich in das mir ge ... weiterlesen

Fortsetzung 6

story4u | 03.10.2010 18:11

Ich verdrängte meine Sorgen und versuchte mich zu entspannen. Doch so herzlich mich diese Fremde auch anlächelte, in mir schrillten die Alarmglocken. Was war bloß mit mir los?" Ihr Armen! Ihr seht ja ganz erschöpft aus. Hier i ... weiterlesen

Fortsetzung 5

story4u | 17.09.2010 17:40

Desweiteren versuchte Joe mich von meinen düsteren Gedanken abzulenken, mit seinen trockenen Witzen und kleinen Neckerein. Doch es gelang ihm nicht. Ohne es zu wollen, drehten sich meine Gedanken unaufhörlich um meinen Traum und diese seltsamen Wahnvorst ... weiterlesen

Fortsetzung 4

story4u | 03.09.2010 15:59

Während wir gedankenverloren umher wanderten sagte keiner von uns ein Wort. Doch gerade als ich ein Gespräch beginnen wollte, erkannte ich, was mir schon die ganze Zeit über merkwürdig vorgekommen war. Eigentlich kannte ich diese Ge ... weiterlesen

Fortsetzung

story4u | 14.08.2010 12:35

Mit meinem Rucksack auf dem Rücken schlich ich hastig die leise knarzende Treppe hinunter. Unten erwog ich es meinen besten Freund Joe aufzuwecken und mitzunehmen, entschied mich aber schließlich doch dagegen. Warum sollte ich einen Menschen ... weiterlesen

Seite << < 1 2 3 4 > >>


Werbung