Suchergebnisse für sitzen

Einkaufen (1.754)

quasimodo-52 | 07.11.2018 23:48

Ich bin heute das erste Mal seit 16 Jahren alleine Einkaufen: die ersten sieben Jahre nahm ich meine Frau im Auto mit, aber da konnte ich ja auch noch gehen und bin oft mit gegangen, danach kauften meine Haushaltshilfen oder mein Mieter für mich ein, aber ... weiterlesen

Das Nichts und das Brot

notaloria | 02.01.2017 22:35

Hallo, ich schreibe eine weitere Flaschenpost in die Weiten dieses digitalen Ozeans.Ich habe mein Tagebuch verbrannt damit ich niemals auf den Gedanken komme daraus vorzulesen. Und dennoch schreie ich meine Gedanken von der Einsamkeit meiner Küche hina ... weiterlesen

GEDANKE ZUM TORNADOBLÄSLEIN – Dünnpfeifend auf der

gedichteblog | 06.10.2014 10:33

GEDANKE ZUM TORNADOBLÄSLEIN – Dünnpfeifend auf der Brille sitzend – Reinige den Absang des frohen Betörens Damit wimmernd kein Hintern verkomme Wenn sich das keimklamme Wackeln vorzeitigt Dem Verdauten etwas noch hinterherzuschmei ... weiterlesen

GEDANKE ZUM TORNADOBLÄSLEIN – Dünnpfeifend auf der

dichtblogger | 06.10.2014 10:32

GEDANKE ZUM TORNADOBLÄSLEIN – Dünnpfeifend auf der Brille sitzend – Reinige den Absang des frohen Betörens Damit wimmernd kein Hintern verkomme Wenn sich das keimklamme Wackeln vorzeitigt Dem Verdauten etwas noch hinterherzuschmei ... weiterlesen

GEDANKE ZUM TORNADOBLÄSLEIN – Dünnpfeifend auf der

dichterblog | 06.10.2014 10:32

GEDANKE ZUM TORNADOBLÄSLEIN – Dünnpfeifend auf der Brille sitzend – Reinige den Absang des frohen Betörens Damit wimmernd kein Hintern verkomme Wenn sich das keimklamme Wackeln vorzeitigt Dem Verdauten etwas noch hinterherzuschmei ... weiterlesen

Feierabend :-)

runningheart | 28.08.2014 16:33

So, Feierabend für heute. Jetzt schnell nach Hause, rein in die Laufklamotten und auf die Piste. Wer läuft heute auch noch? Habe gelernt: Sitzen ist das neue Rauchen! Also los, los, hoch ihr Couch-Potatoes und was für die Gesundheit tun! ... weiterlesen

VOR DER KIRCHE (UND ZWAR DIREKT AM ARMEN DAHOCKEND

gedichteblog | 01.02.2012 18:33

VOR DER KIRCHE (UND ZWAR DIREKT AM ARMEN DAHOCKENDEN MANN) Es rief die hypergeneröse Spenderin ganz laut: Das rost'ge Geld hat mir mein schönes Kleid versaut. Man sah zugleich 'nen ander'n mit den Scheinen winken. Die aber gab sie extra nicht, ... weiterlesen

VOR DER KIRCHE (UND ZWAR DIREKT AM ARMEN DAHOCKEND

dichterblog | 01.02.2012 18:32

VOR DER KIRCHE (UND ZWAR DIREKT AM ARMEN DAHOCKENDEN MANN) Es rief die hypergeneröse Spenderin ganz laut: Das rost'ge Geld hat mir mein schönes Kleid versaut. Man sah zugleich 'nen ander'n mit den Scheinen winken. Die aber gab sie extra nicht, ... weiterlesen

VOR DER KIRCHE (UND ZWAR DIREKT AM ARMEN DAHOCKEND

dichtblogger | 01.02.2012 18:31

VOR DER KIRCHE (UND ZWAR DIREKT AM ARMEN DAHOCKENDEN MANN) Es rief die hypergeneröse Spenderin ganz laut: Das rost'ge Geld hat mir mein schönes Kleid versaut. Man sah zugleich 'nen ander'n mit den Scheinen winken. Die aber gab sie extra nicht, ... weiterlesen

o tempora o mores...

moonlight.sonata | 20.02.2010 17:14

Welch' ein ereignisreicher Tag das heute doch war. Bereits nachdem ich aufstand, überkam es mich. Großer, großer Schmerz. Scheinbar lag ich die Nacht falsch. Mein linkes Schulterblatt ist wohl zerstört. Dies diagnostizierte ich mir ... weiterlesen

Ohne Titel

herzensdinge | 18.02.2010 00:47

... weiterlesen

Das Leben

lu-na | 30.11.2009 23:23

Im Leben lernt der Mensch erst laufen und sprechen. Später lernt er dann, still zu sitzen und den Mund zu halten. ... weiterlesen

Das Leben

lu-na | 30.11.2009 23:23

Im Leben lernt der Mensch erst laufen und sprechen. Später lernt er dann, still zu sitzen und den Mund zu halten. ... weiterlesen

Das Leben

lunula | 30.11.2009 23:23

Im Leben lernt der Mensch erst laufen und sprechen. Später lernt er dann, still zu sitzen und den Mund zu halten. ... weiterlesen

Roboter III

masema | 22.11.2009 18:09

Dieser kleine Freund kann auch springen. Ich würde sogar denken höher als der Fussballspieler. Aber was Robi so besonders macht, ist das er aus dem sitzen aufstehen kann. Wahnsinn. Jetzt können wir uns aller Roboter kaufen und Sitzstreikso ... weiterlesen

Babysitten

gothic-elfe | 18.10.2009 08:05

Bei dem Wort Babysitten muss ich immer daran denken wie irgendein gemeiner Mensch auf einem Säugling sitzt... Grausam.Ich muss heute auf meinem Bruder 'sitzen'. Es ist 7 Uhr am Morgen und ich werde von einem grundgemeinen und brutalem Men ... weiterlesen

Es lohnte sich

coco-l | 05.08.2009 23:22

Verzweifelt sah ich auf die Uhr. Doch das warten lohnte sich. Es war schön. Irgendwie anders als sonst, besser. Gelassener. Und mir wurde Freude bereitet :). ... weiterlesen

Abendröte

fallen-nach-oben | 29.05.2009 21:48

Langsam überkommt das Tagesende. Sehe aus dem Fenster.Berge getaucht im roten Licht. Sie werfen Schatten ins Tal.Ein Kribbeln überkommt mich. Die Schönheit berauscht mich. Sitze da und geniesse. ... weiterlesen

Ohne Titel

marcmarc | 12.10.2008 21:55

hallo wieder online !!! na wie gehts euch ???!!!neben mir hockt barkin die schwutz und stelefontiert!!! ... weiterlesen

R - OB DAS SASS? - Copyright bei www.klausens.com

gedichteblog | 16.09.2008 20:01

R - OB DAS SASS? 1 „Wo warst du gestern?“, hörte man ihn gellen, Als sie sich mit einem „Das frage ich mich ja auch!“ vor ihm wand. 2 Aber da erklärte er in aller rationalen Männlichkeit der ewigen Kühle Seines so plumpen Herzens ... weiterlesen

Seite 1 2 > >>


Werbung