Suchergebnisse für gedichte

Der zerschlagene Krug

thomas62 | 15.02.2016 22:40

Als der Mensch denn wart gemacht, wurden ihm vier Elemente dargebracht, aus denen Er den Krug gemacht Der sollte halten und geben das Wasser ohne das kein Leben, den Wein den der Mensch nicht gerne trinkt allein, vieler Früchte Saft, die schenk ... weiterlesen

Der Nasenbär

thomas62 | 15.02.2016 22:10

Es war einmal ein Nasenbär dem stank das Leben und zwar sähr Da traf er einen andern Bär der hatte keine Nase mähr ... weiterlesen

Frei wie ein Adler

measperger | 15.02.2016 14:09

Jetzt bin ich frei wie ein Adler im Wind. Die Ketten die mich hielt ... weiterlesen

Der letzte Gang

measperger | 14.02.2016 21:06

Ich stehe mit dem Rücken zur Wand blicke auf das Schlachtfeld was ich verursacht habe. Überall die Scherben mit Blut getränkt die alle mal ein Teil von mir selber waren. Ich sah auf meine Hände, Blut verschmiert. Ich h&ou ... weiterlesen

Schneeglöckchen

twity-autor | 10.02.2016 14:17

Jetzt wächst gar mein Verlangen, ... weiterlesen

nicht veröffentliche Gedichte

hellmut01 | 21.01.2016 08:00

Unveröffentlichte Gedichte-Dieter Helmut Hildebrand Der Maulwurf Der Maulwurf häuft nen Maulwurfshaufen, er gräbt sich neue Maulwurfsgänge, denn er kann leider nur schlecht laufen und hasst das ewige Gedränge .Unterirdisch in dem Bau wohnt er ... weiterlesen

Tag für Tag von Maricoa Schattenkind (2015)

maricoaslife | 13.12.2015 13:06

Tag für Tag Tag für Tag Die gleiche Last die ich mit meinem Körper stemme Die ich auf meinen Schultern trage Vor der ich weg renne Die sich nicht verscheuchen lässt Ja, Tag für TagEs bleibt ein Rest Etwas geschafft etwas Neues hinten auf Ja, ja lad ruhig ... weiterlesen

Weihnachtsmäuse

twity-autor | 12.12.2015 14:54

Weihnachtsmäuse suchen tüchtig, sind am Tage immer flüchtig, fressen sich die Bäuche fett, ach, wie ist die Weihnacht nett. Alles Gute für die Kleinen, keiner soll am Festtag weinen, niemand spricht ein Klagewort, nach zehn Tage ... weiterlesen

Gedichte

hellmut01 | 10.12.2015 17:15

E-Mail für mich Geduld ist meine Stärke nicht, jetzt wart ich schon zwei Tage, Enttäuschung steht mir im Gesicht, ich habe Grund zur Klage. Ich habe keine Mail empfangen, auf dem Mobil ruft niemand an, mir bleibt das Hoffen und das Bangen, nu ... weiterlesen

Erinnerungen an einen Sommer

annabel-lee | 04.12.2015 18:05

Du nahmst feste meine Hand,du führtest mich hinfort galant,in eine Welt die mir verborgen,befreitest mich von alten Sorgen. Du lenktest meine schwachen Schritte,du nahmst mich in deine Mitte,und deine Arme hielten stark,Die Trauer fern, die ich ... weiterlesen

Weihnachtszwerge

twity-autor | 04.12.2015 11:11

Weihnachtszwerge tragen Mützen,oh, wie sie drunter schwitzen.Denn die kleinen Füße laufen,immerzu was Neues kaufen.Übers rote Mantel-Jäckchentragen sie ihr schweres Säckchen.Würden sie was selber bauen,müssten sie ... weiterlesen

Anders kam es

twity-autor | 03.12.2015 13:02

Anders kam es, bin nicht froh, ... weiterlesen

Lyrik by secret-a

secret-a | 14.11.2015 21:48

Die Augen sind geöffnet,alle Sinne erwachenerst der Körperdann Geist lässt sich entfachen.Ab da an, wird sich entscheiden,welcher Tag steht vor dir?Bleibst du Mensch, oder wirst du Tier?Ruhst du gelassen,bist ehrgeizig und weiseoder l& ... weiterlesen

Hurry up

lasenora | 22.10.2015 19:52

    Lebensich bewegen, nicht stillverharren und wartenauf Dinge und SituationenLebensich erheben, nach vorne sehenzum Horizont und weiternicht auf der Stelle tretenLebenverschnaufen, für eine Weileohne Stress und Hektikneuen Ideen folg ... weiterlesen

Hallo

anafriend | 20.10.2015 15:00

Hallo an alle die meinen Blog besuchen. Hier werde ich so oft es geht meine Gedanken, Wünsche usw so wie mein gewichts verlauf dokumentieren.Mit lieben Grüßen Eure Clara ... weiterlesen

Wir basteln eine Laterne

twity-autor | 20.10.2015 14:22

Wir basteln eine Laterne, aus gutem und festem Papier. Dann kleben wir Mond und Sterne, im Ganzen sind es gar vier. Die Kerze kommt in die Mitte, der Halter hält sie gut fest. Nun übt noch fleißig die Schritte, und singt einfach so zum T ... weiterlesen

Getrübte Heiterkeit

twity-autor | 19.10.2015 18:33

Der Storch ist weggeflogen,die Bäume grau und leer.Und draußen vor dem Fenster,da singt kein Vogel mehr.Es kommen kaum noch Gäste,kein Nest mehr weit und breit.Nur welkes Laub auf Straßen,getrübte Heiterkeit.Von Ästen tropf ... weiterlesen

Gedicht aus House of Night Band 7 von Kramisha

vorstelungen | 06.10.2015 20:06

Die Rote tritt hinein ins Lichtgegürtet die Lenden- auch sie - zum letzten Gefecht. Finsternis hüllt sich in Schimärenblick hinter Form und Farbeeh' Gefühle dich verzehren. Den Bund bezahle mit dem Herzendoch rau ihm nicht, auße ... weiterlesen

Springende Gedanken

twity-autor | 06.10.2015 11:36

Die Spinne spinnt die Netze, und mancher Baum hat Harz. Wer petzt ist eine Petze, der Odenwald hat Quarz. Die Sonne gärt auch Beeren, nicht jeder Stock trägt Wein. Wer stark ist, kann sich wehren, ein Stern ist nie allein. Humor macht keine ... weiterlesen

Ein ganzes Leben lang

twity-autor | 06.10.2015 10:57

Kein Tag möcht' ich vermissen, der wichtig ist und zählt. Der freudig und beflissen, die Seele eisern stählt. Schnell würde ich verzagen, gäb es die Liebe nicht. Die an den Trauertagen, voll Hoffnung zu mir spricht. Sie hilft ... weiterlesen

Seite << < 1 2 3 4 5 659 60 61 62 63 > >>


Werbung