Suchergebnisse für gedicht

Oktober kommt im Goldgewand

twity-autor | 29.08.2018 12:50

Oktober kommt im Goldgewand, die letzten Blätter färben. Dazwischen erntet manche Hand, denn nichts soll gar verderben. Manches Obst war früher reif, durch den Jahrhundertsommer. Der Morgen perlt im Nebelschweif, doch später wi ... weiterlesen

Der Sommer war groß...

indianwinter | 25.08.2018 20:41

... weiterlesen

Einsicht

twity-autor | 24.08.2018 18:30

Was am Tag ein Herz beschwert, lässt sich überwinden, wenn man alles friedlich klärt, kann man Ruhe finden. Kummer zieht tagein, tagaus in die Menschenseelen, schöpft man dennoch Gutes draus, muss sich keiner quälen. Ma ... weiterlesen

Der kleine Specht

twity-autor | 22.08.2018 17:42

Tage werden kommen, mal gute, manche schlecht, posaunte einst besonnen ein kleiner bunter Specht. Er meint er ist im Bilde und kennt sich bestens aus, im Wald und im Gefilde, denn da ist er Zuhaus'. Kaum wurde er vernommen, zog sich der Himme ... weiterlesen

Die stillen Gedanken

twity-autor | 20.08.2018 15:12

Alles wird man niemals teilen, weil es nur verletzbar macht. So bespricht man nur bisweilen, was man so niemals gedacht. Wahrheit will kaum jemand wissen, jeder sagt es geht ihm gut. Manchem geht es echt beschissen, da steigert sich die Frust und ... weiterlesen

Der August neigt sich dem Ende

twity-autor | 16.08.2018 15:17

Der August neigt sich ... weiterlesen

Wo die Liebe hinfällt

twity-autor | 13.08.2018 13:10

Wo die Liebe hinfällt, weiß man leider nie, Das passiert urplötzlich, sind Folgen weicher Knie. Doch ist sie aufgestanden, probiert sie gern ihr Glück. Dann spinnt sie ihre Fäden, erobert Stück für Stück. ... weiterlesen

Visionen

twity-autor | 12.08.2018 20:05

K ... weiterlesen

Sommernachtstraum...

indianwinter | 02.08.2018 00:24

... weiterlesen

STAUPROFESSUR AM LOVEPARADEN-RAND – Copyright bei

gedichteblog | 01.08.2018 09:48

STAUPROFESSUR AM LOVEPARADEN-RAND Da wo Stau sein könnte Haben wir (Geld!) bunte Karten erstellt Deren Pläne doch zeigten Da ist nur viel Fläche Am Ende also Staub Viel Staustaub Dem wir nicht zu gedenken gedachten Mal munter rankommen lasse ... weiterlesen

STAUPROFESSUR AM LOVEPARADEN-RAND – Copyright bei

dichterblog | 01.08.2018 09:47

STAUPROFESSUR AM LOVEPARADEN-RAND Da wo Stau sein könnte Haben wir (Geld!) bunte Karten erstellt Deren Pläne doch zeigten Da ist nur viel Fläche Am Ende also Staub Viel Staustaub Dem wir nicht zu gedenken gedachten Mal munter rankommen lasse ... weiterlesen

STAUPROFESSUR AM LOVEPARADEN-RAND – Copyright bei

dichtblogger | 01.08.2018 09:46

STAUPROFESSUR AM LOVEPARADEN-RAND Da wo Stau sein könnte Haben wir (Geld!) bunte Karten erstellt Deren Pläne doch zeigten Da ist nur viel Fläche Am Ende also Staub Viel Staustaub Dem wir nicht zu gedenken gedachten Mal munter rankommen lasse ... weiterlesen

Die große Hitze

twity-autor | 29.07.2018 13:17

Es war einmal ein rosa Schwein ... weiterlesen

VOM CHORAUFTRITT (KLEINES MUSIKALISCHES SPASSGEDIC

gedichteblog | 23.07.2018 16:51

VOM CHORAUFTRITT (KLEINES MUSIKALISCHES SPASSGEDICHT) Ich war anfangs ja bass erstaunt. Sie schien tenor verzückt. Er kam schon mezzosopran verwirrt an. Wir zeigten uns danach dann alt begeistert. Helga und Tim lallten countersopran. Ihr aber w ... weiterlesen

VOM CHORAUFTRITT (KLEINES MUSIKALISCHES SPASSGEDIC

dichterblog | 23.07.2018 16:50

VOM CHORAUFTRITT (KLEINES MUSIKALISCHES SPASSGEDICHT) Ich war anfangs ja bass erstaunt. Sie schien tenor verzückt. Er kam schon mezzosopran verwirrt an. Wir zeigten uns danach dann alt begeistert. Helga und Tim lallten countersopran. Ihr aber w ... weiterlesen

VOM CHORAUFTRITT (KLEINES MUSIKALISCHES SPASSGEDIC

dichtblogger | 23.07.2018 16:49

VOM CHORAUFTRITT (KLEINES MUSIKALISCHES SPASSGEDICHT) Ich war anfangs ja bass erstaunt. Sie schien tenor verzückt. Er kam schon mezzosopran verwirrt an. Wir zeigten uns danach dann alt begeistert. Helga und Tim lallten countersopran. Ihr aber w ... weiterlesen

Der geschenkte Gaul!

padernosder | 20.07.2018 20:28

Wer reitet bei Nebel, durch die Nacht, so geschwind? Es ist der Vater - sein Pferd ist blind! - Was soll der Unsinn? Das glaubt doch keiner! Da stürzt das Pferd schon wieder - nieder. Aus den Satteltaschen hört man ein Schreien: "Mein Vater, sorry, ... weiterlesen

Die innere Reise

twity-autor | 18.07.2018 14:23

Jeder Mensch verändert sich, da führt kein Weg vorbei. Und öfters nicht nur äußerlich, die Zeit, sie ist so frei. Es tickt die Uhr von früh bis spät, sogar wenn wir fest schlafen. Die Reise die vonstatten geht, ... weiterlesen

Zitronenfalter...

indianwinter | 06.07.2018 21:23

... weiterlesen

Blütenwende

twity-autor | 05.07.2018 15:00

Manches Veilchen steht nicht mehr, es kamen neue Blumen her. Dies trübt den schönen Sommer nicht, er übt noch lange kein Verzicht. Wo überall auch Wurzeln stehen, wird manches kommen, manches gehen. Der Wald tauscht seine Blume ... weiterlesen

Seite << < 1 2 3 4 5 6 7 8176 177 178 179 180 > >>


Werbung