Suchergebnisse für gedicht

VOM CHORAUFTRITT (KLEINES MUSIKALISCHES SPASSGEDIC

dichterblog | 23.07.2018 16:50

VOM CHORAUFTRITT (KLEINES MUSIKALISCHES SPASSGEDICHT) Ich war anfangs ja bass erstaunt. Sie schien tenor verzückt. Er kam schon mezzosopran verwirrt an. Wir zeigten uns danach dann alt begeistert. Helga und Tim lallten countersopran. Ihr aber w ... weiterlesen

VOM CHORAUFTRITT (KLEINES MUSIKALISCHES SPASSGEDIC

dichtblogger | 23.07.2018 16:49

VOM CHORAUFTRITT (KLEINES MUSIKALISCHES SPASSGEDICHT) Ich war anfangs ja bass erstaunt. Sie schien tenor verzückt. Er kam schon mezzosopran verwirrt an. Wir zeigten uns danach dann alt begeistert. Helga und Tim lallten countersopran. Ihr aber w ... weiterlesen

Der geschenkte Gaul!

padernosder | 20.07.2018 20:28

Wer reitet bei Nebel, durch die Nacht, so geschwind? Es ist der Vater - sein Pferd ist blind! - Was soll der Unsinn? Das glaubt doch keiner! Da stürzt das Pferd schon wieder - nieder. Aus den Satteltaschen hört man ein Schreien: "Mein Vater, sorry, ... weiterlesen

Die innere Reise

twity-autor | 18.07.2018 14:23

Jeder Mensch verändert sich, da führt kein Weg vorbei. Und öfters nicht nur äußerlich, die Zeit, sie ist so frei. Es tickt die Uhr von früh bis spät, sogar wenn wir fest schlafen. Die Reise die vonstatten geht, ... weiterlesen

Zitronenfalter...

indianwinter | 06.07.2018 21:23

... weiterlesen

Blütenwende

twity-autor | 05.07.2018 15:00

Manches Veilchen steht nicht mehr, es kamen neue Blumen her. Dies trübt den schönen Sommer nicht, er übt noch lange kein Verzicht. Wo überall auch Wurzeln stehen, wird manches kommen, manches gehen. Der Wald tauscht seine Blume ... weiterlesen

VOM SEEHOFERN – Politikergedicht als Charaktergedi

gedichteblog | 03.07.2018 09:16

VOM SEEHOFERN – Politikergedicht als Charaktergedicht – Wir blasieren uns mal wieder An den aufufernden Rändern Des eitel'n Egomanen-Eiters Schieben wir den Karren vor Und direkt die Räder zurück Den Hals wie in manischer Balz Prägen wir wüte ... weiterlesen

VOM SEEHOFERN – Politikergedicht als Charaktergedi

dichterblog | 03.07.2018 09:14

VOM SEEHOFERN – Politikergedicht als Charaktergedicht – Wir blasieren uns mal wieder An den aufufernden Rändern Des eitel'n Egomanen-Eiters Schieben wir den Karren vor Und direkt die Räder zurück Den Hals wie in manischer Balz Prägen wir wüte ... weiterlesen

VOM SEEHOFERN – Politikergedicht als Charaktergedi

dichtblogger | 03.07.2018 09:14

VOM SEEHOFERN – Politikergedicht als Charaktergedicht – Wir blasieren uns mal wieder An den aufufernden Rändern Des eitel'n Egomanen-Eiters Schieben wir den Karren vor Und direkt die Räder zurück Den Hals wie in manischer Balz Prägen wir wüte ... weiterlesen

Schöner Fremder...

indianwinter | 29.06.2018 16:51

... weiterlesen

Die Blumenfee

twity-autor | 25.06.2018 15:11

Im Blumental lebt eine Fee, von herrlicher Gestalt. Sie kennt gar jeden schönen See, die Gärten und den Wald. Im Frühjahr schwirrt sie gerne aus, im Sommer lebt sie draußen. Rund um ihr schönes Blumenhaus, sieht man die ... weiterlesen

Der Igel und das Stachelschwein

twity-autor | 21.06.2018 16:23

 Ein Igel traf ein Stachelschwein, ... weiterlesen

Was uns sehr zu Herzen geht

twity-autor | 21.06.2018 14:10

Was uns ... weiterlesen

Ferienzeit

twity-autor | 14.06.2018 11:38

Hurra, hurra ist Ferienzeit, ... weiterlesen

Das Froschkonzert

twity-autor | 13.06.2018 18:46

Ein ... weiterlesen

Hitzewelle...

indianwinter | 12.06.2018 19:45

... weiterlesen

Frau Amsel

twity-autor | 11.06.2018 18:40

Frau Amsel sitzt auf einem Ast, im Kirschbaum leuchten Kirschen. Sie hält wie immer eine Rast, um sich heranzupirschen. Mit Drosseln teilt sie sich den Baum, manch Star frisst aus der Krone. Und siehe da, man glaubt es kaum, kein Kirschbaum i ... weiterlesen

Der Tag des Meeres

twity-autor | 11.06.2018 17:53

 Blaues Meer mit hohen Wellen,soweit die Augen reichen. Doch der erste Blick ist falsch, es treiben viele Leichen. Durch den Müll, das Öl und Tüten, ... weiterlesen

Der Buntspecht

twity-autor | 11.06.2018 13:57

Der Buntspecht trommelt tief im Wald, für Weibchen, Höhle, Futter. Die Balzzeit lässt kein Weibchen kalt, demnächst wird Fr ... weiterlesen

Kinder lernen viele Dinge

twity-autor | 11.06.2018 13:49

Kinder lernen viele Dinge, die man vorlebt, die man lehrt, denn sie schauen bei den Großen, manchmal ist es auch verkehrt. Manche Eltern nehmen Drogen, Alkohol ist gar ihr Freund, manches Kind wird oft belogen, das Kindeswohl manchmal versäumt ... weiterlesen

Seite << < 1 2 3 4 5 6 7174 175 176 177 178 > >>


Werbung