Suchergebnisse für gedicht

Orakel

schatten-der-schlaefer | 25.04.2008 07:19

Ein wenig nur, sag mir, ein wenig nur müßt' ich noch gehen und Schritte wagen, daß du mir gediegen seist. Du schaust mich an, als frörest du vom Kopf bis ... weiterlesen

The sound of silence

clockwerk-orange | 25.04.2008 02:43

Alles ist still, Innere Ruhe ist eingekehrt. Die Geräusche der Umgebung, die Lichter der Umwelt, alle äußeren Einflüsse sind  nicht mehr spürbar.   Alle Sinne sind geschärft und fokussiert. Der Hunger ... weiterlesen

Einbahnstraße

schatten-der-schlaefer | 24.04.2008 09:34

Steht auf mit Magen-Darm-Beschwerden, weilt zu lang so schon auf Erden; frisch tränt die Pein aus alten Wunden: hofft längst nicht mehr noch zu gesunden.   Verkriecht sich unter Donnerwettern, schreibt Angst und Qual in großen ... weiterlesen

Losing my religion.

mixtapewarrior | 23.04.2008 20:51

Life is biggerIts bigger than youAnd you are not meThe lengths that I will go toThe distance in your eyesOh no Ive said too muchI set it upThats me in the cornerThats me in the spotlig ... weiterlesen

Fieber

schatten-der-schlaefer | 23.04.2008 09:31

Viel zu lang schon liege ich wach, in meinem Bach voll Tränen und Dämonen. Wo ich dich einstmals suchte, gehe ich nun zugrunde: Überm Abhang schläft der Tod und träumt mich frei von dieser Welt.   Viel länger wo ... weiterlesen

Dienstag, 22.April 2oo8

liebe-trauer-tod-erlosung | 22.04.2008 18:56

..  ... weiterlesen

DES WORTES FRÜHLINGSERWACHEN - Copyright by www.kl

gedichteblog | 22.04.2008 11:15

DES WORTES FRÜHLINGSERWACHEN - Frühlingsgedicht - Als der Ahorn aus dem Walde kam Befiel vor allem ihn 'ne tiefe Scham Weil's mit dem jauchzend' Frühling Einfach gar kein rechtes Ende nahm Bis ihn der Dichter "Mach' er's doch&qu ... weiterlesen

DES WORTES FRÜHLINGSERWACHEN - Copyright by www.kl

dichterblog | 22.04.2008 11:14

DES WORTES FRÜHLINGSERWACHEN - Frühlingsgedicht - Als der Ahorn aus dem Walde kam Befiel vor allem ihn 'ne tiefe Scham Weil's mit dem jauchzend' Frühling Einfach gar kein rechtes Ende nahm Bis ihn der Dichter "Mach' er's doch&qu ... weiterlesen

DES WORTES FRÜHLINGSERWACHEN - Copyright by www.kl

dichtblogger | 22.04.2008 11:12

DES WORTES FRÜHLINGSERWACHEN - Frühlingsgedicht - Als der Ahorn aus dem Walde kam Befiel vor allem ihn 'ne tiefe Scham Weil's mit dem jauchzend' Frühling Einfach gar kein rechtes Ende nahm Bis ihn der Dichter "Mach' er's doch&qu ... weiterlesen

Wo die Wahrheit liegt

schatten-der-schlaefer | 22.04.2008 08:53

Tief unter meinen Augenbrauen Seen voller Salz und Meer. Tief unterm Nabel weiße Völker warten sehnlichst auf Verkehr.   Tief hinter meiner Brust schlägt heftig ein Vulkan aus roter Glut. Tief hinter meiner Stirn pulsierend, ... weiterlesen

Dienstag, 22.04.2008 ; 3:27 Uhr

shaka | 22.04.2008 03:28

Ich habe gerade eine Idee gekriegt, nichts besonderes.. nur ein Text, ein Gedicht.. ach , weiß ich noch nicht. Ich muß dafür aber erstmal Brainstorming machen. Die Idee ist gut..aber gute Ideen hat man oft.. die Umsetzung ist das Schwierige . Korrektur: ... weiterlesen

Ohne Titel

intimhirn | 21.04.2008 23:27

containerskelette, darüber:taubschwarz, ein rabe, donnerstags: elstern. anderntags:wir schaufeln worte aus holzschalendie keine auflagefläche besitzen zu scheinen,nur sekunden um sich darauf zu legen.dieses straucheln am du, dieses scheitern am ... weiterlesen

Montag, 21.April 2oo8

liebe-trauer-tod-erlosung | 21.04.2008 10:56

Ich danke fuer den regen Besucherfluss =)Statistik: Besucher gesamt 3013 ... weiterlesen

Ein schlechtes Spiel

schatten-der-schlaefer | 21.04.2008 07:21

Es ist schlecht, sich zu verlieben: Du weißt, ich bin nur irgendwer. Nutzlos, es auf dich zu schieben - drum krampft mein Herz sich in das Meer,   das dir aus allen Poren fließt, um mir die Lunge bald zu sprengen, du wirst den sc ... weiterlesen

Kalt

schatten-der-schlaefer | 20.04.2008 11:17

Bei Nacht scheinst du mir, Stern der Finsternis,auf leichten Füßen tanzt du Stund um Stund;und athemlos schau ich dich an, verzehre michnach einem Kuß von deinem vollen Mund.Doch gibt’s ein ehernes Gese ... weiterlesen

Sonntag, 2o.April 2oo8

liebe-trauer-tod-erlosung | 20.04.2008 10:57

 ...nie aufgeben, auch wenn es schwer fällt... NEU:~geborene Liebe~<3  ... weiterlesen

Erbe

schatten-der-schlaefer | 19.04.2008 09:14

Das Athmen liegt mir allzu fern:Ich hab das Firmament bezwungen.Nur die Verdammnis lispelt gernnach mir mit ihren schweren Zungen.Da bricht sie sich selbst das Genick,erkaltet liegt ihr Leib auf meinem,befruchtet ... weiterlesen

VOM GLEICHWORT-MEHRWORT-REGEN - Copyright by www.k

gedichteblog | 18.04.2008 14:02

VOM GLEICHWORT-MEHRWORT-REGEN Im wüsten Kugelregen Erzählte ein Regent Dass einst der Regen Sich regte und So Aufregung Erregte Sich das Glied Einer regen Gesellschaft Die sich feucht-fröhlich Mit der Platzregen-Nässe Fein ... weiterlesen

VOM GLEICHWORT-MEHRWORT-REGEN - Copyright by www.k

dichterblog | 18.04.2008 14:01

VOM GLEICHWORT-MEHRWORT-REGEN Im wüsten Kugelregen Erzählte ein Regent Dass einst der Regen Sich regte und So Aufregung Erregte Sich das Glied Einer regen Gesellschaft Die sich feucht-fröhlich Mit der Platzregen-Nässe Fein ... weiterlesen

VOM GLEICHWORT-MEHRWORT-REGEN - Copyright by www.k

dichtblogger | 18.04.2008 13:59

VOM GLEICHWORT-MEHRWORT-REGEN Im wüsten Kugelregen Erzählte ein Regent Dass einst der Regen Sich regte und So Aufregung Erregte Sich das Glied Einer regen Gesellschaft Die sich feucht-fröhlich Mit der Platzregen-Nässe Fein ... weiterlesen

Seite << < 1 2 3 4 5161 162 163 164 165171 172 173 174 175 > >>


Werbung