Suchergebnisse für furcht

Meine Boten sind jetzt bei euch,

frohebotschaft | 23.11.2021 00:05

um euch zu helfen, eure Seelen vorzubereiten, Botschaft: Jesus https://gloria.tv/post/vu2xZbyAs9Rq6Uc1NyGDhptU7 __________________________________________________________ alle anderen werden dem Teufel ausgeliefert sein! Botschaft: Mutter der ... weiterlesen

Wer wegsieht, ist Mittäter!

cupcake-love | 22.05.2017 12:57

Mißbrauch, Vergewaltigung!  Es passieren seit dem Flüchtlingsstrom so viele Gräueltaten hier in der Region und jedes Mal überkommt mich ein Schock,  erfahre ich, daß wieder eine Freundin von Flüchtlingen sex. ... weiterlesen

Melancholie im Blätterreigen

thin-in-wonderland | 27.11.2016 15:12

Da ich gestern kein Auge zutat, in der Arbeit beinah umgekippt wäre, schlief ich nachmittags bloß zwei Stunden und blieb Heute dafür bis Mittags im Bett. Mein Körper brauchte es, Erholung, eine Pause, mich fangen soweit es mö ... weiterlesen

Auch im Leben schmilzt einmal der Frost

thin-in-wonderland | 17.11.2016 12:47

Ich habe noch nie einen Jungen geküßt, das ist kein Geheimnis, zumindest für mich, obwohl ich nie jemanden davon erzählt habe, da ich niemanden kenne, dem ich es auch erzählen kann und weil das Schweigen mic ... weiterlesen

Das zukünftige Währungssystem

seelenrezepte | 12.09.2016 22:03

Veröffentlicht: 10. Oktober 2011 Zuletzt aktualisiert: 18. August 2016 Das zukünftige Währungssystem: Die Pläne der Illuminati Kein Bargeld und Zahlung nur mit dem NFC-Chip! Die rasante und schonungslose Ausbeutung der Kernschmelze im Finanzse ... weiterlesen

Seelenwinterschwarz

emily--strange | 17.06.2015 22:07

Viele Nächte laufen nicht nur mit dem letzten Gedanken vorm zu Bett gehen ab, der ein Brandmal auf meine Augenlidern hinterläßt, als sollte ich der Erinnerung stets gewahr werden, dieses letzte Bild bevor ich die Decke bis hoch an die ... weiterlesen

Unterhalb des Regenbogens

shane-selyphee | 26.03.2015 13:42

Eine Zeitlang lag ich auf der Couch, da ich heute kein Auge zutat, für keine Sekunde in den Schlaf fand, gleichwohl habe ich nachgedacht, dabei auch manchmal geschmunzelt, weil mir ein paar nette, drollige, auch unterhaltsame Anekdoten von fr&uum ... weiterlesen

Was ist nur los mit mir?

shane-selyphee | 26.03.2015 05:33

Schlaflosigkeit, mehr ist von dieser Nacht nicht geblieben, obwohl ich es versuchte, mir Mühe gab, für Stunden im Bett lag und die Augen geschlossen hielt, jedoch, trotz allem angestrebten Tun, bin ich kläglich gescheitert. Zuviel ging ... weiterlesen

Therapiekarussell

shane-selyphee | 23.03.2015 15:39

... weiterlesen

Für die Ewigkeit bestimmt!

shane-selyphee | 19.03.2015 15:37

Heute habe ich bis ca. 14 Uhr geschlafen, was kein vorteilhaftes Licht auf mich wirft, dazu – nicht als Verteidigung eher als Verdeutlichung – möchte ich anfügen, daß ich bis fast vier Uhr kein Auge zutat, mich gedanken ... weiterlesen

Furcht der Menschen vor Toleranz

shane-selyphee | 17.03.2015 22:02

... weiterlesen

De Glauben verloren(?)

shane-selyphee | 16.03.2015 21:57

Nach dem heutigen Therapietag bin ich doch, auch später, müde gegangen und noch matter im Bus zurück in die Wohnung gefahren. Schon in der Sitzreihe flogen die Gedanken hin und her, wobei ich innerlich emotional aufgewühlt verblieb ... weiterlesen

Therapienebel

shane-selyphee | 16.03.2015 17:46

... weiterlesen

Unsterblich & Unvergessen

shane-selyphee | 15.03.2015 18:22

Was ist mit mir…was bloß…laß es mich wissen Zeit, laß es mich schmecken Tag und laß es mich sehen all ihr Düsterfarben, die ihr seit der Nacht über mich hinweggestiegen seid, da ich kein Auge zugemacht, ... weiterlesen

Wenn ein Herz mehrfach zerbricht!

shane-selyphee | 15.03.2015 05:06

Tagebuchauszug: 14.02.2010 Oftmals wird gedacht, es kann nicht Schlimmer kommen weil der Tropfen, der das berüchtigte Faß zum Überlaufen gebracht hat, schon längst die Welle hat hochsteigen lassen, die als Flutkatastrophe übe ... weiterlesen

Leesha! Mein seliger Stern!

shane-selyphee | 13.03.2015 18:32

Es heißt, man sollte nicht an vergangenen Dingen festklammern, weil Dinge geschehen sind, die nun in der Gegenwart unaufhaltbar scheinen, doch was ist – dies darf das Nachdenken gern beschäftigen -, wenn allein das Gewesene auf den We ... weiterlesen

Die Streu vom Weizen! (Was am Ende bleibt!)

shane-selyphee | 12.03.2015 22:12

Gerade in den wöchentlichen oder endwöchentlichen Tagen spüre ich die gesellschaftliche Ebbe immer deutlicher kommen und soll ich dahin mich geständig, einsichtig, gar wissend zeigen, da ich in der onthologischen Erkenntnis festste ... weiterlesen

Wir hau’n ab! Eintr. f. Clarissa!

olivia.twist | 09.03.2015 19:22

Liebe Clarissa! Diese Worte richtige ich, Lenore, an Dich und im Grunde weis ich gar nicht wie ich anfangen soll, Dir  zu sagen, daß Olivia und ich mit heute Nacht hier aus dem Heim abhauen werden. Mach Dir keine Sorgen, wir kommen schon wo ... weiterlesen

4 Wochen Künstliches Koma

shane-selyphee | 09.03.2015 13:32

... weiterlesen

Die Besonderheit unserer Liebe

shane-selyphee | 07.03.2015 19:06

... weiterlesen

Seite 1 2 3 4 5 > >>


Werbung