Suchergebnisse für existenz

Gedanken-Spielerei

illia | 15.10.2011 23:08

Schwarz. Tiefes, undurchdringliches Schwarz. Kein Laut, keine Stille. Nichts in ihm. Keine Existenz. Nur ich. Und doch bin ich es nicht. Da ist kein Körper, kein Gefühl, so etwas in jeglicher Art zu besitzen. Gedanken, Erinnerungen sind vorhande ... weiterlesen

Träume

illia | 26.06.2011 19:28

Wenn man die Augen schließt, nur für ein paar Sekunden, kann man, so scheint es, ein ganzes Leben hinter sich lassen. Manchmal geschieht es ungewollt, einfach so und das eine Leb ... weiterlesen

Hörst du die Stille?

illia | 19.06.2011 16:20

Hörst du die Stille?Wie Nebel liegt sie auf der Dunkelheit.Kein Ton, kein Laut.Nichts scheint zu sein.Das Nichts und die Stille.Wie ein Leuchten.Beständig. Immerzu.Ob ein Geheimnis darin liegt?Im Leuchten der Stille.Etwas zu spüren. Auf der ... weiterlesen

Ohne Titel

illia | 09.06.2011 01:23

Als ob nichts existierte. Jetzt. Hier. Und kein Hauch von Vergänglichkeit auf allem lastete. So schwingt jede Erinnerung doch immer noch mit. Leicht. Ohne jegliche Schwerfälligkeit. Züge des Wachsenden mögen zu erkennen sein, aber doch ... weiterlesen

Erwachsen....

illia | 13.05.2011 16:25

Kindlich, unbeschwert. Neugierige Blicke wandern durch die Welt. Einen Moment- nur kurz  vergessen, nur kurz loslassen. Keine Ewigkeit währt lang genug. Kein Wimpernschlag bleibt aus. Die Zeit bleibt nicht stehen. -"Halt doch an! ... weiterlesen

Zuhause

illia | 18.04.2011 12:08

Singenderweise. Tanzend durch die Flure der Welt. Sonnenlicht im Rücken. Wärme durchflutet jede Zelle des Körpers.Von draußen dringt der Lärm des Lebens. Eine Ahnung von Glück.Erfüllt den Sinn und bleibt. Für den A ... weiterlesen

Fortsetzung "Der Schrei"

illia | 12.04.2011 18:32

Zu viel zu tun, zu viele Nichtigkeiten, die es noch galt, zu erleben, zu durchleben. Gedankenverloren starrte sie vor sich hin. Ihr Blick hielt nichts. Sie stützte sich auf ihre rechte Hand. Mit der linken rührte sie langsam in der schwarzen Fl& ... weiterlesen

Der Takt...

illia | 31.01.2011 22:24

Das Leben schlägt einen eigenartigen Takt an.Chaos, Hektik, Verwirrung.Orientierungslosigkeit.Wo gehen wir hin?Ziellos dahin treibend kennen wir nichts als das rasch vorbei ziehende Licht des Tages und das Dunkel der Nacht.Was macht das Leben aus?Las ... weiterlesen

Stillstand ist der Tod

illia | 19.01.2011 14:42

Zögerlich, fast zaghaft beginnt es.Meine Zeit beginnt weiter zu ... weiterlesen

Antworten

illia | 25.08.2010 21:07

 Weil es Dinge gibt, die man nie verstehen, nie erkennen kann.Weil keiner jemals zu viel weiß und jeder doch zu wenig. Weil Geheimnisse und Rätsel das Leben bereichern. Weil es Momente gibt, in denen man die Zeit spürt. Weil die Welt ... weiterlesen

Frage an den Devox: "Inwieweit ist die String-Theo

devox | 20.08.2010 10:11

!...auf Dolly-Buster-Lichtwerke anwendbar?" Hach ja, die String Theorie... glauben Sie wirklich daran? wie viel Dimensionen brauchen wir dafür nochmal? waren das nicht so um die 10 bzw. 11? Dolly Buster macht mir schon Zweidimensional angst, ganz zu s ... weiterlesen

Ewigkeit

illia | 12.08.2010 17:08

Ein leerer Raum. Ruhend. Atmend. Ein und Aus. Die Luft flimmert ganz leicht. Und Wasserreflektionen wandern durch das Zimmer. Schatten tanzen in einem langsamen Wechsel mit dem Licht. Berühren sanft die Wände, die Dielen ... weiterlesen

Vergnügen

illia | 19.07.2010 20:34

Ich habe früher immer darüber nachgedacht, wie wenig ich mein Leben ein Leben nennen kann.... ich war immer einfach nur da... und im Grunde, so dachte ich, wäre es vollkommen ... weiterlesen

Vorstellungs-Raum

waldeck | 17.07.2010 13:14

 nicht das ich besser wäremein Anspruch ist besser...vermag der einzelne Maßstabnie Gesamtes wiedergeben- ein fremder Eindruck unmöglichdein ... weiterlesen

VerFührung

waldeck | 12.07.2010 17:26

 Handlungsort: Bella Noce, Experimentalraumerfür Paralelluniversen und EntwicklungssträngeProtagonisten: ein künstliches Nanokoagulat von milliarden Hyp ... weiterlesen

Die condition humaine

seneka | 25.06.2010 11:04

Die Condition humaine"La condition humaine" ist in Roman von André Malraux. Fast jeder Roman handelt von der condition humaine. Es ist wichtig, diesen vielsagenden Begriff genau zu verstehen und zu begreifen. Condition humaine steht f&uum ... weiterlesen

Unsere Existenz

azrails-erbe | 15.03.2010 23:16

Meiner Meinung nach gibt es 3 Personengruppen:   1. Diese Personen sind die einfach gestrickten. Ihre Existenz besteht darin, aufzuwachsen, zu heiraten, Kinder zu bekommen und irgendwann zu sterben. Starke Parallelen zur Tierwelt. 2. Andere hi ... weiterlesen

Kuriositätenkabinett

waldeck | 12.03.2010 12:29

 lichtgeschWINDE EreigniskettenWindei - wirbelnd um sein Leidwesenjeder Zug ein verglühter Stummelruntergeholtaus den Hemispheren & Mikrobakter ... weiterlesen

Die Stimme der Vernunft (2)

schatten-der-schlaefer | 15.08.2009 15:39

»Alles hat seine Ursache. Es muß aber eine erste Ursache geben, die selbst wiederum nicht Wirkung einer anderen Ursache ist. Deshalb muß das Universum geschaffen worden seyn. Die Quantenmechanik hat uns weder gezeigt, welche alternative ... weiterlesen

Nach Ewigkeiten...

mysterious.mukkelkeks | 16.05.2009 19:33

...melde ich mich zurück. Wir hatten in Religion zuletzt das Thema "Okkultismus" das Wort selbst leitet sich von dem lat. Wort Okkulte = das Verborgene ab, sofern ich mich erinnern kann (:Ein Thema für mich - schade nur, dasss au& ... weiterlesen

Seite << < 1 2 3 > >>


Werbung