Suchergebnisse für erde

Die menschliche Bedrohung

twity-autor | 06.05.2019 17:19

Der Mensch bedroht die Erde, die Folgen sind enorm. Wann hat dies nur ein Ende? Wer sie liebt, läuft Sturm. Manch Monat ist gar wärmer, das Wasser wird schon knapp. Manch Tier ist ausgestorben, der Mensch, er schafft viel ab. Die Luft ... weiterlesen

KOHLSCHWARZCHEN UND KAHLWEISSCHEN – Copyright bei

gedichteblog | 21.12.2018 14:44

KOHLSCHWARZCHEN UND KAHLWEISSCHEN — Denen allen, auch denen von Prosper-Haniel — 1. Mein Gesicht das dämmert den wackligen Grund voll mal zu Boden lodern die Erinnerungen an oh Zeche mein Zeichen Leib ward jetzo geschunden doch döcher Rufen wir ... weiterlesen

KOHLSCHWARZCHEN UND KAHLWEISSCHEN – Copyright bei

dichterblog | 21.12.2018 14:42

KOHLSCHWARZCHEN UND KAHLWEISSCHEN — Denen allen, auch denen von Prosper-Haniel — 1. Mein Gesicht das dämmert den wackligen Grund voll mal zu Boden lodern die Erinnerungen an oh Zeche mein Zeichen Leib ward jetzo geschunden doch döcher Rufen wir ... weiterlesen

KOHLSCHWARZCHEN UND KAHLWEISSCHEN – Copyright bei

dichtblogger | 21.12.2018 14:41

KOHLSCHWARZCHEN UND KAHLWEISSCHEN — Denen allen, auch denen von Prosper-Haniel — 1. Mein Gesicht das dämmert den wackligen Grund voll mal zu Boden lodern die Erinnerungen an oh Zeche mein Zeichen Leib ward jetzo geschunden doch döcher Rufen wir ... weiterlesen

"Wie ein Elefant im Fieberwahn"

lifeminder | 05.10.2018 04:22

Ich hasse es, wenn ich meinen eigenen strengen Maßstäben nicht gerecht werden kann! ... weiterlesen

Visionen

twity-autor | 12.08.2018 20:05

K ... weiterlesen

DER TAG DER ERDE

twity-autor | 22.04.2018 13:06

Alle sollten an sie denken, ... weiterlesen

Die Mücken aus dem Blumentopf

twity-autor | 24.01.2018 14:45

... weiterlesen

Die seltsame Jahreslosung 2018

sciara | 15.12.2017 19:28

Die Jahreslosung 2018 ist aus Offenbarung 21:6: " Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst." Wenn man bei Offenbarung 21 das fromme Geschwätz eines antiken Menschen ignoriert, ist das "himmlische Jerus ... weiterlesen

Die Regenwürmer in der Erde (Kindergedicht)

twity-autor | 08.08.2017 16:25

Die Regenwürmer in der Erde, schlängeln fast wie eine Schlange und es dauert gar nicht lange, und dann sieht man ihre Fährte. Denn aus Wolken platzt der Regen, deshalb wurmen sie nach oben, jene atmen dann dort droben, bis sich al ... weiterlesen

Sommerlaunen

twity-autor | 06.07.2017 16:37

Der Mond hat keine Eile, die Sterne sind hellwach. Die Nächte sind viel wärmer, trotz dichtem Ziegeldach. Der Wind ist unbeständig, er wechselt immerzu. Die Hitze in den Räumen verflüchtigt nicht im Nu. Dann prasselt ... weiterlesen

Das große Sterben

twity-autor | 18.05.2017 13:30

Der Frosch liebt seinen Tümpel, den warmgesonnten Teich. Er findet oft Gerümpel, in seinem Wasserreich. Das macht ihm schwer zu schaffen, das bringt ihn arg in Not. Wann wird’s der letzte raffen? Die Erde ist bald tot! Es stirbt ... weiterlesen

Brauchen wir Krieg

uw-autor | 10.04.2017 20:22

Wozu noch Krieg? Es kracht, pufft und pengt Doch sowieso schon überall Auf Erden. UW ... weiterlesen

Leben Lernen

nena.liebt | 23.01.2017 20:59

Von der Sonne lernen zu wärmen, von den Wolken lernen leicht zu schweben, vom Wind lernen Anstöße zu geben, von den Vögeln lernen Höhe zu gewinnen, von den Bäumen lernen standhaft zu sein. Von den Blumen das Leuchten ... weiterlesen

Neujahrswünsche

uw-autor | 29.12.2016 19:03

Ein gutes neues Jahr Besser als das alte war, Wünsche ich dem Erdenrund. Das – wie ihr wisst – aus gutem Grund. UW ... weiterlesen

Die ockergelbe Heulboje des Universums

uw-autor | 27.11.2016 18:02

Wenn wir so weiter machen, Machen wir die schöne blaue Erde Bald zur ockergelben Heulboje des Universums. UW ... weiterlesen

Sonne und Erde

uw-autor | 21.11.2016 19:59

Die Sonne gibt der Erde Farbe. Die Sonne gibt ihr Licht, Dass die Erde im Dunkeln nicht darbe Wird sie täglich neu erfrischt. UW ... weiterlesen

Überall im All

uw-autor | 16.11.2016 19:23

Überall Im All Ist das der Fall, Auf so manchem Ball Können Welten sein. Wir sind nicht allein. Doch ist das gut? Ist das schlecht? Ehrlich gesagt, Ich weiß nicht recht. UW ... weiterlesen

Sysiphos im Kosmos

uw-autor | 25.10.2016 19:04

Eine Kurzgeschichte Was, wenn wir eines Tages unsere Ressourcen verbraucht haben und nicht mehr runter kommen von dem Planeten? Oder nicht weit genug, um bewohnbaren Lebensraum zu erreichen? Also - lebend. Was ist dann? Nochmal von vorn anfang ... weiterlesen

Nahezu ein Wunder

uw-autor | 16.10.2016 18:36

Erde existiert noch Jeden Morgen, Wenn ich aus dem Fenster schau‘, Denke ich, Es grenzt an ein Wunder, Dass die Erde noch existiert. UW ... weiterlesen

Seite 1 2 3 4 5 6 > >>


Werbung