Suchergebnisse für einsamkeit

Schmetterling im Schnee

mondscheinmelodie | 04.02.2017 23:47

Schmetterling im Schnee   Tränen sind Kristalle, sind salzig und naß Als hätt‘ der Abendtau im Knorrgeäst, Sich selbst im Schlaf getrunken auf daß Sich ein Traum im Sturzflug fallen läßt. Daß ... weiterlesen

First and only lovestory I ever wrote

nihilisticmystics | 01.02.2017 19:33

    Eine Person, die ich ein ... weiterlesen

Auf Ewig im Herzen

mondscheinmelodie | 30.01.2017 18:14

Auf Ewig im Herzen   Weist du noch, mein Engelsherz! Damals als wir auf Wiesen weilten Am Grün des Sees, im Monat März Sich sanfte Wolken teilten.   Weist du noch, mein süßer Traum! Als dein Lächeln die Sonne ... weiterlesen

Der Preis der Unschuld

mondscheinmelodie | 29.01.2017 22:47

Der Preis der Unschuld   Der Duft, er schwebt noch im Zimmer gelind Wie Erdbeeren, frisch im Sommerbeet. Die roten Früchte, sie die Schönsten sind, Es ist die Farbe jene mir seitdem fehlt. Da ist der Knoten, ganz tief in meiner Bru ... weiterlesen

Einsamkeit

triochrio | 23.01.2017 20:09

Kennst du das Gefühl der Einsamkeit?Dafür muss man garnicht mal alleine sein,sondern kann auch in einer Beziehung Einsamkeit empfinden. Wie schön ist es dann einen Freund zu haben, bzw. zu wissen,dass es da einen Menschen gibt dem man ... weiterlesen

Das Herz in Ewigkeit

mondscheinmelodie | 22.01.2017 12:40

Das Herz in Ewigkeit  Nach jeder stillen Nebelwinternacht, Die sternbetäubt ins Land gezogen, Gräser würgt und sie krude verlacht Als ob von Gehäßigkeit eingesogen Streift, es schärft Winde wi ... weiterlesen

Lilienfrost

mondscheinmelodie | 21.01.2017 13:14

Lilienfrost Ein Morgen, ein Tag nach jeder Nacht Aus Stunden der Plage und zage Rauscht mit Nebel, zieht raugemacht, Ein Atemspiel aus leiser Klage. Über Sträucher, über Gräser dann Mit Weh, Furcht, einer realen Sage Damit d ... weiterlesen

Morgenraunen

mondscheinmelodie | 20.01.2017 11:12

Morgenraunen Heut Morgen war’s, ich erblickte tief im Januar Den Atemhauch als eine leere Winterhand, Doch viel kälter, farbloser demütigte fürwahr Nur noch das Schweigen an der Wand. Es war so, als irrten Stimmen ringsumher, ... weiterlesen

Das Geisterzimmer

mondscheinmelodie | 20.01.2017 00:37

Das Geisterzimmer   Nicht forsche in staubbesetzten Büchern, Noch in morschem Pergament, das überquillt Von schattenhaft luziden Gesichtern, Was die Sehnsucht ins Jenseits stillt! Das Reich, das die Sterblichkeit berührt Liegt ... weiterlesen

Sand im Wind!

mondscheinmelodie | 19.01.2017 12:56

... weiterlesen

Der Zeit ein Widerhall

mondscheinmelodie | 19.01.2017 01:04

... weiterlesen

Happy Birthday Alice

thin-in-wonderland | 23.12.2016 16:37

Jetzt! Einen Tag vor Weihnachten merke ich noch mehr wie sehr mich alles schrecklich mitnimmt als würde mir das Herz aus der Brust geschnitten und draufgetreten bis es ähnlich einem Geburtstagsballon schließlich zerplatzt. Mein Atem ko ... weiterlesen

Die Sehnsucht einer häßlichen Motte

thin-in-wonderland | 22.12.2016 13:53

Es ist kein Geheimnis, doch wen sollte ich es schon erzählen, habe ich keine Freunde, noch bin meiner Familie von Wert, daß ich bisher in keiner Beziehung weder zum weiblichen noch zum männlichen Geschlecht gewesen bin, freundlos und a ... weiterlesen

Tränen sind kein Christbaumschmuck

thin-in-wonderland | 21.12.2016 18:10

Bis es für mich heute Zeit war mich anzuziehen, für die Arbeit fertigmachen, fand ich keinen Schlaf und umso eulenartiger blickte mich das Mädchen mit den blau-grünen Augen aus dem Badezimmerspiegel an. Unter dem matten Lampenschein ... weiterlesen

Dunkle Tränen

thin-in-wonderland | 21.12.2016 05:26

03:50 Uhr – Vorhin lag ich verkrochen unter der Decke im Bett, schaute auf die schwarzen Innenseiten meiner Augenlider, dachte zuviel und zutief und versuchte angestrengt den vorm Vortag verlorenen Schlaf nachzuholen. Alles mißlang mir geh ... weiterlesen

Die Verletzlichkeit der Weihnachtszeit

thin-in-wonderland | 20.12.2016 15:27

04:10 Uhr – Eigentlich sollte ich schlafen muß ich in zwei Stunden zur Arbeit aufstehen aber daran ist schwerlich trotz aller Bemühungen zu denken, vor allem, da mir soviel durch den Kopf rauscht und mich mit Bilderorkanen wachhält. ... weiterlesen

Schnee und Schlaflosigkeit

thin-in-wonderland | 19.12.2016 17:15

Seltsam durchwirrt fiel mir die heutige Nacht zu allem Überfluß auf den Kopf als ich Stunden um Stunden damit zubrachte einzuschlafen, es jedoch für keine Sekunde schaffte und schließlich mich aus dem Bette erhob. Gegen halb f&uu ... weiterlesen

Von Regen- und Tränentropfen

thin-in-wonderland | 18.12.2016 14:35

Fest hatte ich mir vorgenommen nie mehr Tagebuch zu schreiben und nach Alice, nach alledem was passiert ist, konnte ich es auch für eine Weile nicht, wo Trauer, Tränen soviel an Unfaßbarkeit über mich hereinfiel, denn die Wirklich ... weiterlesen

Macht der Worte

dr0p | 17.12.2016 15:37

Faszinierend!Ich habe erkannt, dass eine Einsamkeit in der nur der Umgang mit einem selbst möglich ist, einen süchtig machen kann. Die innere Stimme oder vielleicht die inneren Stimmen, schreien. Sie werden lauter und lauter. Sie schreien sich die imaginä ... weiterlesen

Seelenscherben

thin-in-wonderland | 17.12.2016 11:19

Graunaß und wolkenerstarrt schenkte grußträge mir der Morgen seine lichtarme verregnete Anwesenheit. Es ist erneut ein Wochenende welche ich allein verbringen muß, wie sollte es auch anders gefügt sein? Müdigkeit ist g ... weiterlesen

Seite << < 1 2 3 437 38 39 40 41 > >>


Werbung