tadelloser-lebenslauf
tadelloser-lebenslauf
29 Jahre männlich
offline
 
Punkte: 0
Besucher gesamt: 679
tadelloser-lebenslaufs Blog anschauen
tadelloser-lebenslauf als Freund hinzufügen
tadelloser-lebenslauf eine Botschaft schreiben
   
 
 

Über sich

Vorweg:Ich bin ein affektierter Esel, aber ich kann nichts dafür. Ich bin ein Träumer und mal bin ich nur müde und kriege meine Augen kaum auf, mal bin ich manisch und voller Tatendrang.Ich weiß nicht, was besser ist, es ist beides auf eine Art und Weise das Leben, aber ich würde mich gerne festlegen.Das ist mir aber nicht vergönnt:You can't always get what you want, but sometimes you get what you need.Ich bin kein Snob. Ich habe alles durchgespielt. Ich war mal ein Nietzsche, ein Draufgänger, ein Verrückter: Hat alles nichts geholfen. Jetzt bin ich einfach niemand mehr. Ist angenehm.Ich glaube, das ist wirklich wahr. Ich bin nicht naiv. Ich tue nur gerne so um Leute ein wenig in die Irre zu führen. Jetzt hab ich mich verraten, wie doof. Vielleicht möchte ich so unbedingt nicht naiv sein, dass ich so tue, als wäre ich es und mich dann selbst entlarve, als wäre ich total gebildet. Ich lese gerne, aber nicht so viel, wie ich es mir wünschen würde von mir. Aber schon genug. Ich schreibe auch gerne in verschiedenen Stilen, allgemein würde ich mich als ziemlich gebildet und bewandert in Sache Kunst und Geschichte bezeichnen. Weitere Interessenfelder sind Medizin, Ethik, Recht und Gesetz, Religion [wobei da nur eine im Vordergrund steht.]Ich esse nicht alles, ich bin da ziemlich strikt.Ich bin etwas vom Narzissmus zerfressen und sehr zynisch. Aber eher auf eine latente, angenehme Art.Ich und angenehm, das ist eigentlich ein Oxymoron sondersgleichen, aber in diesem Falle stimmt das.Ich spiele gerne mit der Linguistik herum zum Ärgernis anderer.Sie sagen dann: "Du hast es wohl nötig!" und das habe ich wirklich. Viele Menschen sind Idioten, ich auch, aber ich zeige auch anderen gerne, wie doof sie sind.Manche sagen, das wäre eine Macke von mir, ich finde, dass ist eine meiner Stärken.Zum Glück bin ich selbst nicht frei von Fehlern, das ist sozusagen ein Freibrief um alles mögliche an Ärger zu machen.Ich schaue gerne alte schwarz/weiß Filme und Film Noir, ich bin ein ziemlich kulturelle Idiot, weil ich dabei schweren Jazz liebe und auch guten Whisky trinke, was das ganze an Lächerlichkeit abrundet. Ich kann halt nichts dafür.Ich liebe auch die Musik, undzwar alles mögliche. Ich höre viel Klassik, aber auch genau so viel alles andere, bedenkt man, dass einer meiner momentanen Lieblingssongs "MMMBop" von Hanson ist. Ich liebe Israel.Gute Nacht.P.S.: ich bin Impressionist. 

Fragebogen

Als ich noch jung war...   Hatte ich seltsame Fantasien.
Wenn ich mal groß bin...   Lebe ich sie aus.
In der Woche...   Schlafe ich größtenteils.
Ich wünsche mir...   Lieeeebe.
Ich glaube...   irgendwie ein bisschen.
Ich liebe...   nicht so viel, aber ich würde gerne.
Man erkennt mich an...   nichts, ich bin unauffällig, das ist ein Vorteil.

Interessen

Letzte Einträge