swayaway
swayaway
28 Jahre
93057 Regensburg
offline
 
Punkte: 0
Besucher gesamt: 76
swayaways Blog anschauen
swayaway als Freund hinzufügen
swayaway eine Botschaft schreiben
   
 
 

Über sich

Noch keine Einträge vorhanden.

Fragebogen

Als ich noch jung war...   war noch alles gut. Zumindest wenn ich das jetzt so betrachte. Damals habe ich das sicherlich nicht so empfunden. Mein Bruder sein lebensinhalt bestand darin mich zu tyrannisieren und mir das Leben zu Hölle zu machen... Aber jetzt weiß ich das auch vieles davon passiert ist weil er mit seinen Gefühlen nicht umgehen konnte und nicht wusste wie sehr er mir damit wehgetan hat. Inzwischen mag ich ihn richtig gern... Aber trotzdem früher war alles besser.
Wenn ich mal groß bin...   möchte ich machen was ich will. Ohne mich durch komische Regel die ich mir selbst auferlege davon abhalten zu lassen. Ich will mein Leben LEBEN und nicht das tun was man erwartet und von mir verlangt. Ich hoffe diesen Mut werde ich haben wenn ich mal groß bin...
Ich wünsche mir...   Weltfrieden. Sowas schreibt man hier doch hin oder? Aber was ich mir wünsche steht gleiche ich schon bei "wenn ich mal groß bin..."
Ich glaube...   vieles. Wenn es hier im Religion geht, dann glaube ich an jede Religion. Ich denke die Menschen aus den verschiedenen Orten der Welt haben sich nur immer die Geschichte ausgesucht die Ihnen am realistischsten vorkam und was Ihnen ihre Eltern erzählt haben. Aber ich glaube das alle Religionen irgendwo einen gemeinsamen Ursprung haben. Ob Gott nun eins ist oder viele. Das ist egal. Vielleicht ist er einfach immer das was die Menschen gerade brauchen oder als was sie Ihn sehen. Religion ist faszinierend und ich beneide alle die von tiefem Herzen GLAUBEn können.
Ich liebe...   das Reisen. Allerdings lieber nicht allein. Wobei ich das vielleicht mal machen sollte um zu mir selbst zu finden. Ansonsten liebe ich die Natur. Die Kleinigkeiten im Leben. Ich liebe es dass ich ein gutes Leben habe mit Menschen die mich liebe und die ich lieben kann. Ich liebe das Gefühl der Freiheit.
Man erkennt mich an...   Meinem Glöckchen. Früher war es ein Armband. Das hat so ziemlich jeden genervt, vorallem im Unterricht. Dann war es an meinem Schuh, meinem Rucksack. Jetzt ist es an meinem Hals. Und ich liebe es! Ich muss immer lächeln wenn es klingelt (:
Ich liebe nicht...   Das Gefühl nicht zu wissen wo meine persönliche Reise hingeht. Ich bin nicht sonderlich spontan. Und ich beneide jeden der es ist. Der sich keine Sorgen darum macht wie es morgen weiter geht. Ich liebe nicht, dass ich nicht weiß was ich mit meiner Zukunft anfangen soll.

Interessen

Letzte Einträge

09.06.2015 12:29   Dein Weg
08.06.2015 12:37   die Bücherdiebin
 

Gästebuch


Name
E-Mail
Website

Noch keine Einträge vorhanden.