merry-n
merry-n
65 Jahre
86444 Affing
offline
 
Punkte: 0
Besucher gesamt: 11590
merry-ns Blog anschauen
merry-n als Freund hinzufügen
merry-n eine Botschaft schreiben
   
 
 

Über sich

Alle Texte stammen von mir.Copyright © merry-n  

Fragebogen

Noch keine Einträge vorhanden.

Interessen

Letzte Einträge

16.10.2018 10:03   Der balinesische Götterhimmel
12.10.2018 17:13   Barong Tanz
09.10.2018 09:19   Reisfelder
02.10.2018 10:41   Tanaloth
28.09.2018 11:00   Planungsgeplänkel
25.09.2018 09:48   Das Schöne erhebt sich über das Dunkle
21.09.2018 11:44   Bali - Insel der Glückseligen / Reisetagebuch I
18.09.2018 08:25   And it's all over now...
14.09.2018 08:51   Fraktur
11.09.2018 09:21   Reminiszenzen IV
 

Gästebuch


Name
E-Mail
Website

29.09.2018 12:03
padernosder Hallo merry-n, vielen Dank für Deinen Kommentar zum Libellen-Pärchen. Deine Fragen möchte ich gerne beantworten. Der Standort der Libellen ist, so weit ich es weiß, immer am Wasser. Für einzelne Arten ist es wesentlich, ob die Gewässer "still" oder "fließend" sind. Die Böden sehen in Franken tatsächlich arg "mitgenommen" aus. Das Sturmtief "Fabian" hat erstmals ausgiebigen Niederschlag gebracht, wobei ich nicht weiß, wie tief das Wasser in den Boden eindringen konnte. Unabhängig davon freue ich mich, daß Du eine der schönsten Städte Deutschlands aufgesucht hast. Bamberg ist nicht nur "eine" Reise wert. ;-) Es gibt so viele wunderbare, kleine und größere Städte in Franken. Ich persönlich mag Bamberg und Würzburg sehr, das naheliegende Rothenburg ob der Tauber kenne ich in- und auswändig. Ein kleiner Tipp von mir, falls Du mal wieder in der Gegend bist ;-): Dettelbach, Marktbreit, Iphofen, Ochsenfurt und Kitzingen, liegen alle nah beieinander und sind echte "Perlen" für Menschen, die gerne Städtereisen unternehmen. Ein schönes Wochenende!

17.07.2018 09:12
padernosder Hallo merry-n, Du hast recht, ein Foto vom Marc-Museum fehlt bei meinem Reisebericht. Habe leider kein eigenes gefunden. "Damals" war ich noch kein "Fotograf". ;-) Danke für den Hinweis bzgl. der Campendonk-Ausstellung. Diese ist sicher sehr sehenswert. Mir wurde dadurch bewußt, daß noch manche Geschichte erzählt werden könnte, was den "Blauen Reiter" betrifft. Hast Du schon angefangen, Dein "Mahler-Buch" zu lesen? In der "Kritik" wird darauf hingewiesen, daß dort der "Antisemitismus" der Alma Mahler zu kurz kommt. Jedenfalls ein sehr interessante Frau. Viel Spaß beim Lesen!

14.07.2018 12:53
pally66 ( E-Mail | Website )
Hallo, Danke für Deine diversen Kommentare auf meinem Blog. Es freut mich, dass Dir meine kleinen Werke gefallen. Sicherlich hast Du bemerkt, dass ich mich nicht nur einer Schreibrichtung widme. Ich bin sehr experimentierfreudig, und für jedes Thema aufgeschlossen. Alles was ich mit den Sinnen erfasse, wird dann irgendwann einmal verarbeitet. Ansonsten halte ich es wie Karl May, der auch viele Geschichten geschrieben hat, aber nie Vorort war. Aber mit ein bißchen Vorstellungskraft und Fantasie gelingt vieles. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, pally

20.05.2018 11:57
padernosder Hallo, nach dem Frühstück will ich mich mal für Deine Kommentare bedanken. Es freut mich sehr, daß Dir manche meiner Fotos besonders gut gefallen und daß Du mir das auch mitteilst. Auf meiner Kamera, einer relativ alten Canon 60 D, sitzt eine "Festbrennweite" mit 100 mm. Das heißt, ich kann nichts heranzoomen, muß also richtig nahe ran ans Motiv, um "knackige" Aufnahmen zu bekommen. Der Vorteil, die lichtstarke Festbrennweite ist "optisch" einem üblichen "Weitwinkel"- oder "Tele"-Objektiv überlegen. Neben dem manuellen Fokussieren das Licht und den Hintergrund im Auge zu haben, ist gar nicht so leicht und kann nicht immer zufriedenstellend gelingen. Doch das ist ja auch das Schöne beim Fotografieren. Nur wenn ich konzentriert bin und an alles denke, noch dazu die äußeren Umstände passen, werde ich gute Fotos mit nach Hause bringen. Jahrelang war mir das nicht wichtig. Ich fuhr mit meiner Freundin durch die schönen fränkischen Dörfer und Städte und fotografierte alles mit einer kleinen Digitalkamera. Es graute mich davor, eine "große" Kamera mitschleppen zu müssen. ;-) Nun bin ich wieder alleine unterwegs und kann mich noch ausgiebiger meinem Hobby widmen, obwohl ich während meiner "Altersteilzeit" eigentlich ein Buch schreiben wollte. ;-) Die Freude am "Städtereisen" hat mich noch nicht verlassen. Wien, St. Petersburg, London, Paris, Hamburg, Budapest usw., da würde ich gerne mal ein paar Tage auf "Foto-Safari" gehen. Doch als Rentner muß ich wohl mein Seelenheil im "Bedürfnis-Abbau" suchen, denn in der Gier nach Neuem und Schönem. ;-) Ich wünsche Dir zwei schöne Feiertage und weiterhin Lust zum Kommentieren!

27.04.2018 09:11
padernosder Guten Morgen, hast Du also einen kleinen "Ausflug" hinter Dir? In etwa kann ich mir vorstellen, wie es im Allgäu gerade aussieht. Ich will ja auch mal nach Füssen und "Neuschwanstein" fotografieren, natürlich nur bei dem von Dir beschriebenem Himmel. ;-) Hier bei mir, in Würzburg, hat die Landesgartenschau begonnen. Dort gibt es sicher viel Buntes und Schönes zu sehen, doch mich stört das "Künstliche" dabei. Allerdings ist für Nahaufnahmen völlig egal, wo das Motiv steht. ;-) In meiner kleinen Stadt beginnt heute das "Walpurgifest", also fünf Tage Volksfest mit Bierzelt und "Rummel". Ich weiß also wohin, falls ich nicht fotografieren will. ;-) Ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende!