Ryos Mindnoise

 



Ryos Mindnoise
  Startseite
    Studies
    Daily Madness
    Mindnoise
    Real World
    Friends
    Virtual Worlds
    Job
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 

This_egg_hatches_on_04/05/06!_Adopt_one_today_from_pickle-green.com/egraphics!

https://myblog.de/-ryo-

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Parallele Welten
  Sara Salamander
  The Eternal Sunshine
 
Mindnoise

Hund und Katz

Was w?rden wohl Hunde und Katzen in Ihr Tagebuch schreiben (oder bloggen), wenn sie schreiben k?nnten? Ich bekam tats?chlich einen ausf?hrlichen Tagebucheintrag beider Tiere...

?Ausz?ge aus dem Tagebuch des Hundes?
7:00 Uhr ? Boah! Gassi gehen! Das mag ich am liebsten
8:00 Uhr ? Boah! Fressi! Das mag ich am liebsten
9:30 Uhr ? Boah! Eine Spazierfahrt! Das mag ich am liebsten
9:40 Uhr ? Boah! Im Auto pennen! Das mag ich am liebsten
10:30 Uhr ? Boah! Eine Spazierfahrt! Das mag ich am liebsten
11:30 Uhr ? Boah! Heimkommen! Das mag ich am liebsten
12:00 Uhr ? Boah! Die Kinder kommen! Das mag ich am liebsten
13:00 Uhr ? Boah! Ab in den Garten! Das mag ich am liebsten
16:00 Uhr ? Boah! Noch mehr Kinder! Das mag ich am liebsten
17:00 Uhr ? Boah! Fressi! Das mag ich am liebsten
18:00 Uhr ? Boah! Mein Herrchen! Das mag ich am liebsten
19:00 Uhr ? Boah! St?ckchen holen! Das mag ich am liebsten
21:30 Uhr ? Boah! In Frauchens Bett schlafen! Das mag ich am liebsten

?Ausz?ge aus dem Tagebuch der Katze?
Tag 4.283 meiner Gefangenschaft.
Meine W?rter versuchen weiterhin mich mit kleinen Objekten an Schn?ren zu locken und zu reizen. Ich habe beobachtet, wie sie sich den Bauch mit frischem Fleisch vollschlagen, w?hrend sie mir nur zerstampfte gekochte Reste von toten Tieren mit kaum defnierbarem Gem?se vorsetzen.
Die einzige Hoffnung die mir bleibt, ist die einer baldigen Flucht.
W?hrenddessen erlange ich Genugtuung in dem ich das ein oder andere M?belst?ck zerkratze.
Morgen werde ich wieder mal eine Zimmerpflanze fressen.
Heute habe ich es beinahe geschafft, einen W?rter durch schleichen zwischen den Beinen zu Fall zu bringen, und ihn dadurch zu t?ten. Ich muss einen g?nstigen Moment abpassen, zum Beispiel wenn er sich auf der Treppe befindet.
Um meine Anwesenheit absto?ender zu gestalten, zwang ich halbverdautes wieder aus meinem Magen auf einen Polstersessel.
Das n?chste mal ist das Bett dran.
Mein Plan ihnen durch den gek?pften K?rper einer Maus Angst vor meinen m?rderischen F?higkeiten einzufl??en ist auch gescheitert. Sie haben mich nur gelobt und mir Milchdrops gegeben.
Was wiederum gut ist, weil mir davon schlecht wird.
Heute waren viele ihrer Komplizen da. Ich wurde f?r die Dauer deren Anwesenheit in Einzelhaft gesperrt.
Ich konnte h?ren, wie sie lachten und a?en. Ich h?rte, dass ich wegen einer ?Allergie? eingesperrt wurde. Ich muss lernen, wie ich diese Technik perfektionieren und zu meinem Vorteil nutzen kann.
Die anderen Gefangenen sind Weicheier und warscheinlich Informanten. Der Hund wird oft frei gelassen, kommt aber immer wieder freudestrahlend zur?ck. Er ist offensichtlich nicht ganz dicht.
Der Vogel dagegen ist garantiert ein Spion. Er spricht oft und viel mit den W?rtern.
Ich glaube, dass er mich genauestens beobachtet und jeden meiner Schritte meldet. Da er sich in einem Stahlverschlag befindet, kann ich nicht an ihn ran. Aber ich habe Zeit.

Mein Tag wird kommen...
18.2.06 19:34


INTERNET


MUAHAHAHA, ICH BIN WIEDER VERNETZT *freu*
*Mails-Abruf*
*Blogs-anguck*
*Den-Esel-mit-der-Peitsche-antreib*

wadd ist das sch?n, seine Zeit wieder im Netz zu verschwenden
31.5.05 18:58


Nachtschicht


Nu hab ich mich langsam in Schwabach eingelebt, und auch die erste Woche Nachtschicht hinter mich gebracht. Habs mir schlimmer vorgestellt... und die Schl?frigkeit und der unkontrollierbare Schlafzwang ist hinsichtlich der daf?r besseren Bezahlung gerne in Kauf zu nehmen
Allerdings war genau dies nicht sehr hilfreich f?r meine Pr?fung am Sonntag... ich hab bammel, dass ich die Sozi-Pr?fung evtl. nochmal machen muss, ich war einfach schlecht vorbereitet (andererseits hat da ausschlie?lich jeder geschnauft, der Pr?fungsraum wurde nur von langen Gesichtern verlassen... kann man sich also irgendwie besser drauf vorbereiten?

Ich versuche die Physik-Pr?fung in 2 Wochen besser zu schaffen, und die vorbereitungen daf?r schlagen auch viel besser an, liegt mir einfach mehr...

Internet habe ich heute leider versemmelt, ich dachte mir, ich leg mich nach der nachtschicht etwas hin, den Telekom-techniker, der heute vormittag meinen Anschlu? aktivieren wollte, werd ich schon h?ren... tja, da hab ich meinen Schlaf wohl etwas untersch?tzt

So sitze ich hier im Internetcafe und w?nschte mir, ich k?nnt dies am eigenen rechner schreiben... n?chste Woche ist es daf?r soweit, dann werd ich mich auch wieder ?fter melden
24.5.05 16:36


Dumm


Es ist immer wieder der Wahnsinn, f?r was Leute Zeit aufwenden.
DAS ist einfach nur Dumm...
29.4.05 16:52





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung