Startseite
  Über...
  Archiv
  Meine Freunde
  Photos
  Deutsch - Wienerisch
  Meine Lehrer
  Gästebuch
  Kontakt

   
    katra

    - mehr Freunde

   Stephan's homepage
   Katrin's Blog
   Kai's Blog
   Lutz' Blog
   Adolfinum
   Adolfinum2008

http://myblog.de/carre-

Gratis bloggen bei
myblog.de





zu Hause

Am letzten Wochenende war ich das erste Mal seit 5 Wochen wieder zu Hause und es war schöner als ich es mir hätte Vorstellen können. Zwar habe ich nie Heimweh hier in Offenbach gehabt und fühle mich hier wirklich sehr wohl, aber was mir meine Familie, Freunde und mein Zuhause bedeutet habe ich erst am Wochenende gemerkt: Ich hätte die ganze Welt umarmen können =)

Als ich dann wieder zurück musste war es ein voll komisches Gefühl...nach 1 1/2 Tagen war es so, als ob ich nie von zu Hause weggewesen wäre...aber als ich dann hier war, war das auch schon wieder weg - es istv schön, 2 solche Plätze gefunden zu haben!

Heute hatte ich mein erstes Vorgespräch! Also zur Erklärung: jeder PTler hat bestimmte Gruppen- und Büroarbeiten. Meine Aufgabe in der Gruppe sind die Vor- und Nachgespräche mit den Lehrern (also erklären was PT ist, Gründung, Absichten, Zweck und die Probleme der Klasse zu besprechen, wonach wir dann die Theaterstücke auswählen und nach den Shows besprechen was gut und schlecht war). Außerdem bin ich Chauffeurin wenn Shirin krank ist.

Im Büro bin ich für den Newsletter zuständig, der an alle Ex-PTler, viele Bahai's und persönlichkeiten aus Politik und TV geschickt wird. Auerdem archiviere ich die Medienberichte über PT.

 

17.9.08 16:49


Werbung


Offenbach

Hallo liebe Leutz!

Ich habe lange nicht mehr geschrieben...jetzt, wo ich in Offenbach bei Frankfurt wohne und Mitglied bei People's Theater bin, möchte ich diesen Blog wieder öfter nutzen, um alle, die es interessiert über meine Zeit hier zu informieren =)


Ich muss jetzt zwar schon wieder weg (ja, die Zeit ist hier knapp, dafür macht es riesig Spaß hier), aber ich werd demnächst anfangen ausführlicher zu schreiben...also bis dann

21.8.08 19:46


Offenbach

Jetzt ist es offiziell: Ich gehe nach der Schule zu Poeple's Theater! Erst war ich ja ein bisschen skeptisch, nachdem ich nach dem Besuch vor zwei Wochen wieder nach Hause gefahren bin. Will ich das wirklich? Soll ich nicht lieber was anderes machen? Natürlich wird die Zeit nicht immer ein Zuckerschlecken, sie wird sogar ziemlich hart werden, aber die Leute dort sind total nett und die Organisation ist ohne Zweifel eine super Sache. Es ist etwas total anderes als alles, was ich bisher gemacht habe und ich werde eine Menge lernen - auch oder vor allem über mich selbst. Natürlich war dies nicht nur meine Entscheidung, sondern auch die der Leitung von PT, die mir netterweise diesen Platz nach unserem Kennenlernen zugesichert hat! Ich bin schon total gespannt auf diese Zeit!
16.2.08 13:45


Grrrr...

Also, normalerweise mag ich Dienstage sehr gern, aber heute war echt der Wurm drin: ich hatte heute zwei Artztermine. Als ich um 4 bei dem einen aufkreutzte und bereits eine halbe Stunde gewartet hatte, teilte man mir mit, dass die Ärtztin einen dringenden Fall zu Hause hätte und ich doch an einem anderen Termin wiederkommen sollte. Na gut, warum nicht...ich hätte da sicherlich noch ne Stunde rumgesessen. Dann war ich etwa eine Stunde zu Hause, als ich zu dem 2. Termin nach Stadthagen musste. Dort angekommen, wunderte ich mich ein bisschen, denn es saß zwar eine Arzthelferin da, aber ansonsten war es total leer und dunkel. Tja....die hatten die ganze Woche versucht uns zu erreichen um den Termin abzusagen, aber sie hatten die falsche Telefonnummer. Naja...ca. um 7 Uhr kam ich dann endlich nach Hause, und habe den Tag mit fahren und warten verbracht.....
12.2.08 19:20


Zukunftspläne

Im Moment besteht mein Leben aus gereizt sein und nervige Dinge machen müssen^^. Darum an alle Menschen, die mir etwas bedeuten: Ich bin manchmal (also im Moment) nicht ich selbst und es tut mir sehr leid, wenn ich jemanden blöd anmache.                                                                                            In zwei Wochen fängt der neue Klausurendurchgang an. Dieser dauert etwa 4-5 nervige Wochen, in denen man nicht viel Zeit für sich selbst findet. Überflüssigerweise gibt es da auch noch die sogenannten Abiprüfungen, die in ca. 10 Wochen beginnen. Die Motivation zu lernen fehlt etwas - naja, eigentlich ist sie überhaupt nicht vorhanden. Im Moment bin ich dabei, das erste Buch in Englisch nochmal zu lesen. Aber ich muss in Englisch, Deutsch und Französisch mehrere lesen und so wird die Zeit doch langsam knapp.

Umso mehr freue ich mich auf die Zeit nach den Abipfüfungen. Dann geht es mit meinem Freund ersmal nach Italien oder Wien (vielleicht auch beides). Und danach..tja...es steht noch nicht ganz fest, aber wahrscheinlich ziehe ich im Sommer dann nach Frankfurt, wo ich ein soziales Jahr bei "People's Theater" absolvieren werde. Am Mittwoch jedenfalls fahre ich dort für ein paar Tage hin und schaue mir das erstmal an und lerne die Leute kennen...

PS: Das ist noch keine Zusage, nur eine Einladung

27.1.08 14:18


Fußballturnier und Abifete

Das Fußballturnier gestern war wirklich lustig. Wir haben nur aus Spaß mitgemacht, nicht weil wir gewinnen wollten. Als Mädchenmannschaft hätten wir auch keine Chance gegen die ganzen Jungen gehabt. Aber im Damenendspiel (es gab nur zwei Damenmannschaften) wollten wir schon gewinnen...schließlich standen hier die Chancen nicht schlecht und als 13. Jahrgang wollten wir natürlich gegen die aus der 12. gewinnen. Das haben wir dann zum Glück auch. Mir hat dieses Tunier total viel Spaß gemacht, obwohl ich meine (fast) tausend Torchancen vergeigt habe. Unsere Kostüme kamen auch total gut an und uns wurde mehrmals gesagt, dass wir die beste Show damit abgeliefert haben (Wir wurden sogar für die Zeitung fotografiert).                                                        Abends haben wir dann noch Restesaufen von unserer Abifete gemacht und mir wurde von ein paar Typen versichert, dass ich nicht schlecht, wenn nicht sogar ziemlich gut gespielt habe, auch wenn ich die Torchancen verpasst habe. Das hat micht total stolz gemacht, vor allem, weil ich vor einem Jahr beim Weihnachtsturnier das letzte mal Fußball gespielt habe.                                                                    Auf der Feier waren fast alle total betrunken. Selbst wenn man nicht trinken konnte (weil man fahren musste), wurde man bei all der guten Stimmung sofort angesteckt. Das schreit wirklich nach einer Wiederholung! Wir haben vor Sylvester als Jahrgang zusammen zu feiern. Hoffentlich wird diese Feier, wenn sie zustande kommt, genau so gut.

Allerdings möchte ich danach nicht aufräumen....das hat mir heute morgen echt gereicht.

22.12.07 15:40


Weihnachtsreiten und Fußballturnier

Am Freitag hatten wir Weihnachsfeier im Reitstall. Ich habe mit ein paar Freundinnen eine Quadrille vorgeführt. Es lief ziemlich gut....ich weiß gar nicht, warum mein Pferd bei solchen Vorführungen immer so lieb und ansonsten so zickig ist. Aber hauptsache es hat alles geklappt =)                                                                           Danach haben wir noch gefeiert und getrunken.

Naja, das weitere Wochenende war nicht wirklich spektakulär...ich habe lange geschlafen, Hausaufgaben gemacht, Nachhilfe gegeben und jetzt sollte ich auch noch was für die Schule machen, aber ich habe echt grad überhaupt keine Lust....deswegen schreibe ich das hier auch.                                                                              Aber zum Glück sind es nur noch 5 bzw. 4 Tage bis zu dem Ferien, weil wir am Freitag Fußballturnier in der Schule haben. Meine Freundinnen und ich haben ein Mädchenmannschaft gegründet...wir sind sogar schon sicher im Endspiel....hehe...aber niht, weil so gut sind, sondern weil es insgesamt nur 2 Mädchenmannschaften gibt...die dann im Endspiel gegeneinander antreten müssen =). Aber wir spielen ja sowieso nicht mit, um zu gewinnen, sondern ausschlißlich zum Spaß. Unsere Kostume werden bestimmt auch voll der Knaller!

16.12.07 16:54


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung