Suchergebnisse für trauer

Von Regen- und Tränentropfen

thin-in-wonderland | 18.12.2016 14:35

Fest hatte ich mir vorgenommen nie mehr Tagebuch zu schreiben und nach Alice, nach alledem was passiert ist, konnte ich es auch für eine Weile nicht, wo Trauer, Tränen soviel an Unfaßbarkeit über mich hereinfiel, denn die Wirklich ... weiterlesen

Seelenscherben

thin-in-wonderland | 17.12.2016 11:19

Graunaß und wolkenerstarrt schenkte grußträge mir der Morgen seine lichtarme verregnete Anwesenheit. Es ist erneut ein Wochenende welche ich allein verbringen muß, wie sollte es auch anders gefügt sein? Müdigkeit ist g ... weiterlesen

Ein Lächeln zwischen den Wolken

thin-in-wonderland | 16.12.2016 15:47

Noch immer finde ich kaum in den Schlaf und wälze mich sorgenvoll im Bett umher, sehe Bilder, höre Worte, lausche den Stimmen und schmecken sogleich Tränen auf meinen Lippen weil sie nicht mehr ist. Sie, die diese Welt umso soviel sch&o ... weiterlesen

Tränen der Erinnerung

thin-in-wonderland | 15.12.2016 15:19

Zuletzt habe ich gedacht, auch jüngst noch – heute Morgen -, ich werde die Worte einzig in Gedanken zu dir sprechen inmitten des säuselnden Windes, winterkalt, wehenbitter, wolkenverblaßt und auch sorgenvertieft, dabei habe ich d ... weiterlesen

Dahinter

le.noir | 12.12.2016 00:25

Die Maske löst sich vom Gesicht Doch ein wahres Ich erkennst du nicht Ein Herz aus dünnem Glas zerbricht Und schwarze Tränen verschwimmen mit dem Licht Der Film neigt sich dem Ende Und die Realität schlägt auf dich ein Überwältigt und verstört Dr ... weiterlesen

...

le.noir | 10.12.2016 14:51

Trauer, Trost, Faszination, Versunkenheit, Balsam und Kreislauf, sich sterbend, tot oder lebendig fühlen... Dieses Lied begleitet mich nun schon wochenlang. Nur wenige Lieder haben mich je so tief berührt. Dazu dann noch Naturesounds im Hintergrund und ma ... weiterlesen

Niemals geht man so ganz....

renasia | 07.12.2016 23:34

Leider hat er uns im Mai 2013, im Alter von nur 68 Jahren,verlassen. Trost gibt uns das er nicht lange Leiden musste, es war mal wieder das Ungettüm namens Krebs. "Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil und das Atmen zu ... weiterlesen

LETZTER EINTRAG

thin-in-wonderland | 30.11.2016 16:48

15:17 Uhr – Bis es für mich zur Arbeit aufbrechen hieß habe ich keinen Moment geschlafen – schlaflos also – als ob es für mich einen Unterschied gemacht hätte, bin ich diesen ungnädigen Wachzustand gewohnt u ... weiterlesen

An Alice im Himmel

thin-in-wonderland | 30.11.2016 04:41

... weiterlesen

An unsren kleinen Engel Alice im Himmel!

thin-in-wonderland | 29.11.2016 15:15

Wie fängt man einen Eintrag an, der einem schon beim Schreiben das Herz in Fetzen reißt, den Atem raubt, Tränen in die Augen drückt und für eine Zeile ich mehrere Minuten benötige weil ich immer wieder absetzen und von N ... weiterlesen

Wieso passiert das nur?

eulenschnee | 25.11.2016 21:58

Ich denke, ich habe mich in jemanden verliebt. Das doofe an der ganzen Sache ist, dass nachdem wir es uns gesagt hatten, ist er zwei Wochen weg gewesen. Nicht im Urlaub oder so. Einfach nicht erreichbar... Und dann kommt er wieder und meint "Er wollte nur ... weiterlesen

Mut zur Veränderung

sapenthys | 23.11.2016 11:20

Jeden Tag fahre ich mit der Bahn und beobachte die Menschen draußen die in Ruhe ihr Leben leben während ich an ihnen vorbeifahre. Jeder einzelne ist vertieft in seine Probleme und nimmt die Menschen um sich kaum wahr.Ich sehe eine Mutter mit ihren beiden ... weiterlesen

Schweigen für die Welt

thin-in-wonderland | 15.11.2016 15:47

Wann habe ich zuletzt mit einem Menschen gesprochen? Wann habe ich aufgehört zu reden? Ab welchem Zeitpunkt habe ich die Stimme in mir unterdrückt und einen Knoten in die Zunge gebunden? Früh, es war sehr früh und noch bis Heute ge ... weiterlesen

Gruebeln

okrion | 11.11.2016 03:18

Und waehrend ich hier liege, gruebelnd denke, wie die Welt in Millionen von Richtungen gelenkt haette werden koennen, erstarre ich ob meiner Dreistigkeit, zu maßen was Gott geplant fuer unsere Welt und dennoch trauere ich um die Wege die uns Dummheit und ... weiterlesen

Wieso?

die.depression | 10.11.2016 15:17

Wieso kann ich nicht glücklich sein?Ich bin doch schon so lange nicht mehr dort.Ich habe jetzt eine bessere und verständnisvollere Familie.Und dennoch ist es wieder eine dieser Nächte in denen ich nicht schlafen kann.Zu viele Erinnerungen q ... weiterlesen

Hoffnungslos

okrion | 10.11.2016 04:34

Im Feuer verbrannt, Die Seele des Kindes, Die Asche verkohlt, schwarz und erstarrt, Wie um im Hohne zu zeigen was war, Was ist, Was kommt, Und im endlosen Strom, der Nichtigkeit Welt, Wird zerstoert was sollte sein, Keiner fragt sich, wie es wohl waere, i ... weiterlesen

Früher

die.depression | 07.11.2016 15:31

Ich sitze in meinem Zimmer. Alles was ich höre ist Geschreie von allein Seiten. Musik hab ich keine. Es ist wieder einer dieser hoffnungslosen Abende. Ich schleiche mich richtung Keller. Ich hole die ersten Flaschen. Wenig später ist auch s ... weiterlesen

01.11.2016: Mein Opa

rachelforyou | 01.11.2016 14:52

Hey Leute!In diesem Post geht es um meinen Opa. Er ist vor ein einhalb Jahren gestorben. Es fühlt sich aber so an als wäre es erst gestern gewesen. Jeden Tag denke ich an ihn und will ihn am liebsten wieder zurück haben. Ihr müsst wiss ... weiterlesen

Schwach und Klein

lala-kon | 25.09.2016 17:30

Meine Nacht war mal wieder schrecklich kurz. Den Tag hab ich so halbwegs gemeistert. Wie jeden Tag redete meine kleine von ihrem Vater, zeigte das Bild was sie in ihrem Zimmer hat und es gab mir wieder ein Stich. Doch trotzall dem hab ich es fast gut gesc ... weiterlesen

Abschiedsbrief

lala-kon | 20.09.2016 16:54

Das ist sozusagen ein Abschiedsbrief. Nicht so einer wie ihr denkt. Ich gebe nicht mein Leben auf, ich gebe auch keine Freundschaften auf. Was dieser Abschiedsbrief zu bedeuten hat? Ich hab mich selbst verloren und ich finde mich einfach nicht wieder. Sob ... weiterlesen

Seite << < 1 2 3 4 573 74 75 76 77 > >>


Werbung