Suchergebnisse für trauer

Der letzte Sonntagsschnee

mondscheinmelodie | 05.02.2017 16:41

Der letzte Sonntagsschnee   Heute früh, ich war auf Wanderschaft Zu dir und der Himmel trug Blässe. Wie das Spiegelbild es traurig schafft An den Wimpern hängt Perlennässe. Auf der Kommode dort ruht als Altargabe Noch das ... weiterlesen

Schmetterling im Schnee

mondscheinmelodie | 04.02.2017 23:47

Schmetterling im Schnee   Tränen sind Kristalle, sind salzig und naß Als hätt‘ der Abendtau im Knorrgeäst, Sich selbst im Schlaf getrunken auf daß Sich ein Traum im Sturzflug fallen läßt. Daß ... weiterlesen

Die erste Einzeltherapie

depressionen-und-leben | 01.02.2017 14:37

Doie erste Nacht war vorbei. An schlafen war nicht zu denken. Da ich um 6.10Uhr zur Blutabnahme und zum Wiegen musste, war ich sowieso schon um 5Uhr unter der Dusche. Die ganze Situation war beengend für mich. Ich kannte niemand und von zu Hause brau ... weiterlesen

Die Zeit vergeht. Ohne dich

schmetterling2 | 30.01.2017 00:39

Es ist schon so lange her. In letzter Zeit träume ich ab und an von dir. Diese Nacht schon wieder. Es ist viel passiert seitdem du gegangen bist. Und trotzdem hast du die Zeit angehalten. Du wirst mir fremder aber doch fühl ich mich im Herzen mit dir verb ... weiterlesen

Der Preis der Unschuld

mondscheinmelodie | 29.01.2017 22:47

Der Preis der Unschuld   Der Duft, er schwebt noch im Zimmer gelind Wie Erdbeeren, frisch im Sommerbeet. Die roten Früchte, sie die Schönsten sind, Es ist die Farbe jene mir seitdem fehlt. Da ist der Knoten, ganz tief in meiner Bru ... weiterlesen

Lovestory

endzeitromantik | 29.01.2017 21:58

Once she said „Just keep cool to stay hot if the deadman comes around“. ... weiterlesen

Der erste Tag in der Klinik

depressionen-und-leben | 29.01.2017 11:25

Ich meldete mich sofort im Stationszimmer. Wurde freundlich empfangen, dennoch war es ein seltsames Gefühl. Für mich noch unbekannte Menschen liefen an mir vorbei. Heute weiss ich, es waren Mitpatienten, die gerade vom Frühstück kamen. ... weiterlesen

Das Leben lehrt uns zu lieben - Die Liebe lehrt un

monasgedanken | 28.01.2017 21:40

Eines der schlimmsten Dinge, die man im Leben tun muss, ist einem geliebten Menschen zu sagen, dass ein anderer geliebter Mensch stirbt.Noch viel schlimmer ist es, wenn man in diesem Moment nicht bei ... weiterlesen

Vorstellung in der Klinik

depressionen-und-leben | 27.01.2017 23:34

Nun war es soweit. Ich fuhr in die Klinik. Ganz alleine. EIn mulmiges Gefühl hatte ich. Was wohl auf mich zukommen würde? Noch dazu kannte ich mich dort nicht aus. Auf dem Gelände der Klinik angekommen, wusste ich nicht wo ich hin musste. N ... weiterlesen

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

tagz | 26.01.2017 22:14

Man denkt sein Leben lang, dass schlimme Dinge nur anderen passieren. Dass schlimme Dinge nur schlechten Menschen passieren. Und mit einem Schlag merkt man, dass man zu den Anderen gehört - vielleicht auch zu den Schlechten.Zuerst kam der Schlaganfall, da ... weiterlesen

Zweiter Eintrag - Ich bekam Hilfe

depressionen-und-leben | 26.01.2017 21:55

Nun war es endlich soweit. Ich wartete im Behandlungszimmer. Tausende Fragen gingen mir durch den Kopf. Wie wird meine Ärztin reagieren? Was wird sie sagen? Ich kann einfach nicht mehr - doch vielleicht schickt sie mich trotzdem arbeiten. Wie soll ic ... weiterlesen

25. Januar 2017 Erster Eintrag

depressionen-und-leben | 26.01.2017 00:06

Nun ist es endlich soweit, lange habe ich überlegt ob ich ein Blog eröffnen soll oder nicht. Ich habe mich dafür entschieden. Denn ich weiss, es gibt so viele andere wundervolle Menschen da draußen, die Hilfe benötigen, sich aber nicht helfen lassen; aus ... weiterlesen

Lilienfrost

mondscheinmelodie | 21.01.2017 13:14

Lilienfrost Ein Morgen, ein Tag nach jeder Nacht Aus Stunden der Plage und zage Rauscht mit Nebel, zieht raugemacht, Ein Atemspiel aus leiser Klage. Über Sträucher, über Gräser dann Mit Weh, Furcht, einer realen Sage Damit d ... weiterlesen

Im Keller der Seele

wegzurselbstliebe | 21.01.2017 09:42

Es ist Samstag, halb zehn Uhr morgens. Mein Blick geht nach außen durch mein Wohnzimmerfenster, zur sonnenbeschienenen Nebeldecke, die sich um die schneebedeckten Hausdächer legt. Rauch steigt aus Schornsteinen hoch. Der Morgen war wieder finster. ... weiterlesen

Morgenraunen

mondscheinmelodie | 20.01.2017 11:12

Morgenraunen Heut Morgen war’s, ich erblickte tief im Januar Den Atemhauch als eine leere Winterhand, Doch viel kälter, farbloser demütigte fürwahr Nur noch das Schweigen an der Wand. Es war so, als irrten Stimmen ringsumher, ... weiterlesen

Sand im Wind!

mondscheinmelodie | 19.01.2017 12:56

... weiterlesen

Die Melodie des Herzens

mein-mmorpg-tagebuch | 07.01.2017 12:21

Fast jede Nacht träume ich von meiner Schwester und in Rückschau auf den letzten Albtraum, einer von vielen, wodurch mir beigebracht wird wieviel mein Unterbewußtsein noch zu verarbeiten hat, hatte ich zum Teil gestern Nacht auch Angst ... weiterlesen

Schmerz ist der Lyrik Nahrung

dr0p | 03.01.2017 19:20

Ich wünschte, ich könnte mein Leben in Worte fassen. Wären sie traurig? Wären sie fröhlich? Wären sie gleichgültig? Die Welt macht mich traurig und die Menschen darauf auch. Es ist so eine bittere Erfahrung aus dem Fenster zu sehen und dann einen Weltschm ... weiterlesen

Happy Birthday Alice

thin-in-wonderland | 23.12.2016 16:37

Jetzt! Einen Tag vor Weihnachten merke ich noch mehr wie sehr mich alles schrecklich mitnimmt als würde mir das Herz aus der Brust geschnitten und draufgetreten bis es ähnlich einem Geburtstagsballon schließlich zerplatzt. Mein Atem ko ... weiterlesen

Die Sehnsucht einer häßlichen Motte

thin-in-wonderland | 22.12.2016 13:53

Es ist kein Geheimnis, doch wen sollte ich es schon erzählen, habe ich keine Freunde, noch bin meiner Familie von Wert, daß ich bisher in keiner Beziehung weder zum weiblichen noch zum männlichen Geschlecht gewesen bin, freundlos und a ... weiterlesen

Seite << < 1 2 3 474 75 76 77 78 > >>


Werbung