Suchergebnisse für poesie

GUT IM NASSEN SITUIERT - Copyright bei www.klausen

gedichteblog | 09.07.2008 10:13

GUT IM NASSEN SITUIERT -- gewidmet L. M.-W. - Der Verleger ist Per se ein Optimist Manchmal auch per Teich Am Ende immer reich Klau|s|ens ist als Dichtschreibkunstmaleurpoetenrebell Weltling und Hinterweltling in einer Pe ... weiterlesen

GUT IM NASSEN SITUIERT - Copyright bei www.klausen

dichtblogger | 09.07.2008 10:12

GUT IM NASSEN SITUIERT -- gewidmet L. M.-W. - Der Verleger ist Per se ein Optimist Manchmal auch per Teich Am Ende immer reich Klau|s|ens ist als Dichtschreibkunstmaleurpoetenrebell Weltling und Hinterweltling in einer Pe ... weiterlesen

GUT IM NASSEN SITUIERT - Copyright bei www.klausen

dichterblog | 09.07.2008 10:11

GUT IM NASSEN SITUIERT -- gewidmet L. M.-W. - Der Verleger ist Per se ein Optimist Manchmal auch per Teich Am Ende immer reich Klau|s|ens ist als Dichtschreibkunstmaleurpoetenrebell Weltling und Hinterweltling in einer Pe ... weiterlesen

Ich bin wieder auf den Straßen...

arcyslyrischewelten | 09.07.2008 06:10

... auf der Suche nach Inspiration, im Sonnenaufgang ... Kann kaum beschreiben wie beruhigend das auf einen wirken kann und welche Energien da freigesetzt werden. Ich war lange Zeit zu faul gewesen, kein Wunder das mir irgendwie die Inspiration fehlte... ... weiterlesen

Manchmal muss man...

arcyslyrischewelten | 09.07.2008 03:05

... sich verinnerlichen dass einem auf dem Weg der Erkenntnis auch nicht von heute auf morgen alles gewahr wird, dass man immer wieder erneut sich selbst stellen muss. Man ist sich selbst der größte Feind und dieser Kampf ist wohl der längste den man im L ... weiterlesen

Unverliebbar?

traumgestalt | 02.07.2008 19:23

Wieso kann ich nicht einfach in ihn verliebt sein?Es wäre so schön...Und so?Bleibt er auf ewig "nur" ein guter Freund, mit dem ich so etwas wie eine Affäre habe.Ach ist das doof.Ich vermisse ihn, wenn er nciht da ist, ich habe gel ... weiterlesen

Gedichte für Ambient Night gesucht!

arcyslyrischewelten | 27.06.2008 12:19

Jeden Montag ab 22 Uhr geht die "Ambient Night" live über den Radio NEGAtief Channel - wo ich zu ruhiger entspannter Musik Gedichte vorlese und die Hörer in ein Reich der Träume und Entspannung entführe. Meine Sen ... weiterlesen

Ohne Titel

arcyslyrischewelten | 23.06.2008 12:15

Begrabenes KönigreichSeit dem Tag wo ich das Licht erkannte,dort im Dunkel das uns vereinte.Hörten die Wunden auf zu bluten unddie Narben schwiegen dort im Sturme.Der die Wüste mei ... weiterlesen

your new twin-sized bed

fieldmanual | 22.06.2008 20:03

in keinster weise will ich sagendas ich unzurfrieden binmit meinem auftretenauf das trittbrettvor deinem hochbettdas wohl bald einbrichtunter dem brechenden gewichtvon den gewichtigen wortendie in meinem kopf sich gegenseitigauf die waage setzenund sich a ... weiterlesen

Ohne Titel

arcyslyrischewelten | 22.06.2008 17:13

Meine lyrische FluchtEine bittere Erkenntnis hat sich mir eröffnet, ein Verstehen das schmerzt und tiefer trifft. Als jeglich Wort es könnte, denn habe ich mich mit meinen eigenen Gedanken ... weiterlesen

mit gezogenem hut

alternative-ari | 17.06.2008 16:05

und die welt steht uns offen, denn die gedanken sind frei.ein vogel nach dem andren rauscht daran vorbei.trotzdem lachst du hell so wie ein halbgott in weißdenn das elend geht vorrüber, trotz tränen, die rinnen heiß.dort ein fliegend ... weiterlesen

Ohne Titel

intimhirn | 12.06.2008 20:52

ich, nachtgebürtig,ein tod-, ein schatten-, ein nichtsein:hier lässt ein traum klare konturen zurück.späterein lichtwurf, eine hummel, libellen:an den mauern rankt efeuwie die angst im traum.ein aufschrecken, suchhändig,in richtun ... weiterlesen

sterben . nullpunkt

endless.dreamer | 12.06.2008 20:26

Nach aussen lache ich aber innerlich sterbe ich.. Ich versuche den Schmerz nicht zu beachten... ihm keine Beachtung schenken.. Und nun stehe ich da.. mit dem Messer in der Hand und weiss.. es wird alles wieder gut . sobald ich zusteche [.] ( ... weiterlesen

Abschluss und Umstellung

arcyslyrischewelten | 02.06.2008 07:25

Japp, nun ist es langsam soweit. "Als die Welt zu Eis wurde" wird von mir soweit nochmal komplett korrigiert und dann werde ich es offiziell zum Verkauf an Interessierte rausgeben. Allerdings hat sich eine große Änderung ergeben, über die ... weiterlesen

Phantasmagorie

elementargeist | 27.05.2008 22:17

Reiste von Zuhause fort Wollte sehen manchen Ort Wollt' den Mythos selbst entdecken Und eine tote Welt erwecken Knüpfte Bande wie die Nacht Und den Unhold umgebracht Musste fliehen von jenem Tal Versteckte mich in einem Wal Nach dreizehn Monden ... weiterlesen

Rabenflügelträume.

traumgestalt | 20.05.2008 15:23

Ich hab geträumt ich könne mich in einen Raben verwandeln.Aber ich war nicht allein. Es war noch jemand bei mir. Jemand mit der selben Gabe. Jedoch habe ich vergessen wer es war, kann mich nciht an sein oder ihr Gesicht erinnern.Wir hatten eine ... weiterlesen

Das ist nicht mein Arm...

traumgestalt | 19.05.2008 14:07

Das ist nicht mein Arm, das ist nicht mein Arm, das ist nicht mein Arm.Das ist nicht mein Arm der da geblutet hat.Das ist nicht mein Arm, der seit Neustem voller Narben ist.Das ist nicht mein Arm, den frische Wunden zieren.Das ist nicht mein Arm, den ich ... weiterlesen

Blutrot.

traumgestalt | 18.05.2008 18:40

Schon wieder.Schlimmer als früher.Mein Arm brennt.Mein Innerstes stürmt.Es zerfetzt mich.Meine Schreie sind zuerst verstummt.Dann die Tränen.Es bleibt der Sturm. ... weiterlesen

BLUETENregen

ingrid-hexerl | 17.05.2008 15:44

Hingestreut wie Blütenregen über Wiesen, satt und grün, angehaucht von Gottes Segen, werden ZAUBERf ... weiterlesen

Sag mir was...

traumgestalt | 14.05.2008 19:09

Was kann ich denn noch tun? ... weiterlesen

Seite << < 1 2 3 4 584 85 86 87 88 89 > >>


Werbung