Suchergebnisse für poesie

BUCHMESSENGEDICHT - Copyright bei www.klausens.com

dichtblogger | 18.10.2008 12:02

BUCHMESSENGEDICHT Der öden Menschen Massen schufen Aus jedem Satz den bös'ten Keim Ganz Frankfurt wird zu garst'gem Schleim Bis dann die Texte schreiend rufen Muss das sein? Muss das denn sein? Da ga-lop-pier-ten silbend Hirnes Hufen! ... weiterlesen

BUCHMESSENGEDICHT - Copyright bei www.klausens.com

dichterblog | 18.10.2008 12:01

BUCHMESSENGEDICHT Der öden Menschen Massen schufen Aus jedem Satz den bös'ten Keim Ganz Frankfurt wird zu garst'gem Schleim Bis dann die Texte schreiend rufen Muss das sein? Muss das denn sein? Da ga-lop-pier-ten silbend Hirnes Hufen! ... weiterlesen

Wer schön seyn will, muß leiden

schatten-der-schlaefer | 16.10.2008 17:46

Schön sind die, die ewig leiden:So klar zeichnen sich Spuren ab.Die andern sind so traurig mattund müssen ohne Schärfe scheiden.Die Farben laufen in einander,und niemand denkt an sie zurück.Mit Narb‘ und Wunde sind bestücktd ... weiterlesen

Kreativ

arcyslyrischewelten | 14.10.2008 10:45

Wenigstens kann ich noch eines, wenn ich kaum sitzen und liegen kann, ich kann kreativ sein. Und verdammt, ich habe geschrieben. Ergebnisse werden hier in Kürze zu lesen sein... :))) ... weiterlesen

Gedanken - Replica

lord-abstellhaken | 13.10.2008 02:19

Ist es der Anfang, der zählt?Der Ursprung, der den Vorteil bringt?Alles sind nur Fragenund die Suche nach Antworten,ist ermüdend, geradezu mörderisch.Obwohl ich es schwöre,zumindest sage, ... weiterlesen

Atheism machet frey

schatten-der-schlaefer | 11.10.2008 20:43

Ich seh sie wohl, die vielen Sterne,sie leuchteten in weiter Ferne.Allein sie sind schon lang erloschen,ihr Licht, es reiste durch Äonen,die Ewigkeit konnt' sie nicht schonen:der Lebenscyclus ward gebrochen.Doch hebt er stets von neuem an,wir werden ... weiterlesen

BLÖDES AKTIENGEDICHT - Copyright bei www.klausens.

gedichteblog | 09.10.2008 11:15

BLÖDES AKTIENGEDICHT Sie fällt, sie stürzt Doch nur, weil's Geld Das fade Leben würzt - Wie eine Curry-Wurst-Tortur, Die's Leerhirn kauend warm erhält. Klau|s|ens ist als Dichtschreibkunstmaleurpoetenrebell Welt ... weiterlesen

BLÖDES AKTIENGEDICHT - Copyright bei www.klausens.

dichtblogger | 09.10.2008 11:14

BLÖDES AKTIENGEDICHT Sie fällt, sie stürzt Doch nur, weil's Geld Das fade Leben würzt - Wie eine Curry-Wurst-Tortur, Die's Leerhirn kauend warm erhält. Klau|s|ens ist als Dichtschreibkunstmaleurpoetenrebell Welt ... weiterlesen

BLÖDES AKTIENGEDICHT - Copyright bei www.klausens.

dichterblog | 09.10.2008 11:13

BLÖDES AKTIENGEDICHT Sie fällt, sie stürzt Doch nur, weil's Geld Das fade Leben würzt - Wie eine Curry-Wurst-Tortur, Die's Leerhirn kauend warm erhält. Klau|s|ens ist als Dichtschreibkunstmaleurpoetenrebell Welt ... weiterlesen

HUNDERTACHTPROZENTIGES BÖRSENGEDICHT - Copyright b

gedichteblog | 08.10.2008 17:27

HUNDERTACHTPROZENTIGES BÖRSENGEDICHT - Für die Cleveren zertifiziert - Da kommt ja keiner drauf! Dieser armen Tage böse An der Welten Börse Geht es rauf und Eher runter, weil Mitunter Ökonomen Treppen tieflings Fallen - ohne ... weiterlesen

HUNDERTACHTPROZENTIGES BÖRSENGEDICHT - Copyright b

dichtblogger | 08.10.2008 17:26

HUNDERTACHTPROZENTIGES BÖRSENGEDICHT - Für die Cleveren zertifiziert - Da kommt ja keiner drauf! Dieser armen Tage böse An der Welten Börse Geht es rauf und Eher runter, weil Mitunter Ökonomen Treppen tieflings Fallen - ohne ... weiterlesen

HUNDERTACHTPROZENTIGES BÖRSENGEDICHT - Copyright b

dichterblog | 08.10.2008 17:25

HUNDERTACHTPROZENTIGES BÖRSENGEDICHT - Für die Cleveren zertifiziert - Da kommt ja keiner drauf! Dieser armen Tage böse An der Welten Börse Geht es rauf und Eher runter, weil Mitunter Ökonomen Treppen tieflings Fallen - ohne ... weiterlesen

Niederkunft

schatten-der-schlaefer | 04.10.2008 18:13

Ich blick dich an, du schaust zurück.Wie weit liegt eine Welt entfernt?Wir haben unsre Frucht gepflücktund unsren Himmel so besternt.Im Ohneland einst aufgewacht,sodann die Welt zur Welt gebracht,verschwiegen nur, was wirklicht zählt,und un ... weiterlesen

Ohne Titel

kickblock | 02.10.2008 00:35

poesie --- komm mein kind, komm her zu mir ieh, du stinkst ja wie ein tier. hast du die kotze nicht geseh'n? wie, "hauptsache auf dem l ... weiterlesen

Sinnentleert

schatten-der-schlaefer | 01.10.2008 15:19

Kalt und reglos driftet hin,was einst verlieh dem Ganzen Sinn.Die Wolken müssen darob brechenwie einst der Schwur und das Versprechen.Wie sehr es mag von Trauer künden,bewahrt's doch nicht vor schweren Sünden.Wer wollte auch den Sinn ergr&u ... weiterlesen

Dein größtes Glück

schatten-der-schlaefer | 30.09.2008 09:17

Mit dem Messer schlitz dich auf,kühl mit deinem Blut die Wunden.Und in diesen letzten Stundenwirst du noch um Gnade flehn.Doch es ist dafür zu spät –Zeit zu sterben, meine Kleine,brech dir Arme und die Beine –endlich sind wir un ... weiterlesen

Poesieschluckauf!

the-real-fussel | 29.09.2008 20:49

Verschiedene einflüsse des Tages haben mich zu einem erguss veranlasst, den ich hier in seiner erstfassung versuche wiederzugeben: Aus Liebe Ein Augenblick, blickt hämisch in mein ... weiterlesen

Es gibt ein paar Dinge

lord-abstellhaken | 29.09.2008 13:11

Es gibt ein paar Dinge,die ich hasse.Es gibt viele Dinge,die ich hasse.Verdammte Scheisse!ICH HASSE ALLES!Manchmal seh ich ein Spiegelbild.Die Frage ist:WER IST DAS ORIGINAL?  ... weiterlesen

Der Lebenskreiß

schatten-der-schlaefer | 29.09.2008 11:31

Schonungslos, demohngeacht:Erkentniß kömmt nicht über Nacht.Dahero sinnet jeder Mann,was er nunmehro thuen kan.Es ward einst Theil des großen Plans,wird ietzund Theil des großen Wahns.Man fällt demselbigen anheim,dünk ... weiterlesen

Jedermannes Wahn

schatten-der-schlaefer | 28.09.2008 13:59

Die Liebe ist ein tückisch Gift,wirft Anker und verdürbt das Schiff;schickt sich zu wilden Fahrthen anund inficiret Frau und Mann.Dargegen ist kein Kraut gewachsen,von Bangladesh bis Niedersachsen.Es stak der Dolch im Herzen tief,von wo Verdammn ... weiterlesen

Seite << < 1 2 3 4 582 83 84 85 86 87 88 89 90 > >>


Werbung