Suchergebnisse für lyrik

Ohne Titel

arcyslyrischewelten | 02.03.2008 10:34

SchicksalstorOh wie lang' hab ich doch gehadert, das Tor zu durchschreiten zu mir selbst. Zu meinen Gefühlen, meinem Verlangen, welches eingeritzt in den Türen danieder geschrieben. ... weiterlesen

STURMGEDICHT - Copyright bei www.klausens.com

gedichteblog | 01.03.2008 14:23

STURMGEDICHTs___t___u___r___ms____t____u____r____ms_____t_____u_____r_____ms______t______u______r______ms_______t_______u_______r_______ms________t________u________r________ms_________t_________u_________r_________ms__________t__________r__________r__ ... weiterlesen

STURMGEDICHT - Copyright bei www.klausens.com

dichterblog | 01.03.2008 14:21

STURMGEDICHTs___t___u___r___ms____t____u____r____ms_____t_____u_____r_____ms______t______u______r______ms_______t_______u_______r_______ms________t________u________r________ms_________t_________u_________r_________ms__________t__________r__________r__ ... weiterlesen

STURMGEDICHT - Copyright bei www.klausens.com

dichtblogger | 01.03.2008 14:20

STURMGEDICHTs___t___u___r___ms____t____u____r____ms_____t_____u_____r_____ms______t______u______r______ms_______t_______u_______r_______ms________t________u________r________ms_________t_________u_________r_________ms__________t__________r__________r__ ... weiterlesen

Ohne Titel

intimhirn | 25.02.2008 00:48

notiz. am lichtnabeltreten wir töne durch die luft,drinnen ziehen blickfäden hitzedunst.durch den verspiegelten raum blättert schon der putz von den wänden,blättert schon der rausch aus den pupillendie vorher noch farbbeengten und ... weiterlesen

Schwarzes Loch

gedankenspieler | 23.02.2008 13:28

Das schwarze Loch in schwarzen Nichts (Oder war es grau? Ich weiss es nicht) zieht alles an, sogar das Licht, die Hoffnung, von der niemand spricht, und uns. Wer kann schon widerstehen, sich als einen anderen zu sehen wenn die Zeit erst durcheinan ... weiterlesen

Gedanken der Nacht.

kotzende.harpyie | 22.02.2008 22:59

Du fehlst mir Du fehlst mir. Die Eifersucht gilt es zu unterdrücken. Der machtkampf ist unüberschaubar rein und ohne blut. Ich versenke meinen schmerz in deiner seele Und du entfernst dich aus der Rolle Des einzelk& ... weiterlesen

Toms Großstadtabenteuer

tomten115 | 20.02.2008 17:40

Kolumne: 'Auf die 12' von Anton Waldt Etwas besseres hab ich lange nicht gelesen. Tom, eine zufällige Namensgleichheit, ist der Held dieser Kolumne. Sie spielt im Nirgendwo & in Berlin. Al ... weiterlesen

Gefühle eines Semikolons

lilienkind | 19.02.2008 18:54

anführungszeichen unten wie war noch gleich mein name fragezeichen komma das weiß ich leider nicht fragezeichen ausrufezeichen verführt und vergessen punkt punkt punkt sowas in der art bindestrich fragezeichen anführungszeichen oben unten zeic ... weiterlesen

Die Fee der Mitternacht ist vollendet!

arcyslyrischewelten | 18.02.2008 07:14

Ja! Es ist kaum zu glauben, aber wahr: Nach langer Zeit der Schreibabstinenz, habe ich heute Nacht die Geschichte von der Fee der Mitternacht beendet. Es sind insgesamt 58 Seiten geworden und ich habe ein sehr krasses Ende gewähl ... weiterlesen

HOCHZEITSGEDICHT - Copyright bei www.klausens.com

gedichteblog | 17.02.2008 14:03

- HOCHZEITSGEDICHT - (Schwere Entscheidung) Entweder er will dich Oder nicht Das schreiben wir fair In den Bericht Denn alles and're wär' Totalverzicht Oder du willst ihn Käm' auch ganz schön Ihr zwei ... zugleich Da ... weiterlesen

HOCHZEITSGEDICHT - Copyright bei www.klausens.com

dichterblog | 17.02.2008 14:02

- HOCHZEITSGEDICHT - (Schwere Entscheidung) Entweder er will dich Oder nicht Das schreiben wir fair In den Bericht Denn alles and're wär' Totalverzicht Oder du willst ihn Käm' auch ganz schön Ihr zwei ... zugleich Da ... weiterlesen

HOCHZEITSGEDICHT - Copyright bei www.klausens.com

dichtblogger | 17.02.2008 14:01

- HOCHZEITSGEDICHT - (Schwere Entscheidung) Entweder er will dich Oder nicht Das schreiben wir fair In den Bericht Denn alles and're wär' Totalverzicht Oder du willst ihn Käm' auch ganz schön Ihr zwei ... zugleich Da ... weiterlesen

Rezeption

schwarzweiss | 14.02.2008 21:40

Dieses Gedicht wurde entfernt, nicht weil ichs nicht mehr mag, sondern weil es auf dem neuen Blog viel besser aufgehoben ist. Moderne Lyrik ist viel mehr als nur ein paar Zeilen, es ist dein Leben in Worten. Mach was draus. Das lustige ist ja, da ... weiterlesen

Der letzte Liebesbrief Teil I

schwarzweiss | 13.02.2008 00:10

Der letzte Liebesbrief Teil I Ich kennde jemanden, dem wichtig ist, dass du wirklich glücklich bist. Jemanden der wissen will: Rasen deine Gedanken oder stehen deine Welten still? Ein echtes Lächeln von dir Ist sein Hochgefühl. Und jeder kleine ... weiterlesen

Ohne Titel

intimhirn | 10.02.2008 21:31

 zur lunge gekeucht:und nachhallende luft zwischen töne gezerrt als das rauschen der gleise graffititruinen zersetztezu künstlich angelegten seen und kahl gereckten birkenam rande der äcker und alsspäter weinberge wie morgens der ... weiterlesen

besserwisserboy86 - Ohne Dich

besserwisserboy86 | 09.02.2008 15:25

Ohne Dich ... weiterlesen

Kiss of fear

schwarzweiss | 07.02.2008 23:45

I can see her crawling on the floor The one I’m in love with, the one I adore It’s hard to see you bleeding Trying for minutes not to breath in. I can feel your pain Because for me it will always be the same This is so much more than love could ev ... weiterlesen

Besuch

schwarzweiss | 07.02.2008 18:25

Ich komm fast jeden Tag, Ich leg jedes Mal frische Blumen auf dein Grab. Und von der Bank gegenüber Schau ich ein paar Minuten zu dir herüber. "At least we'll meet in heaven" Denk ich mir, Trotzdem wünscht ich du wärst hier. Nicht so weit weg von ... weiterlesen

Puff

besserwisserboy86 | 07.02.2008 14:53

PuffEs ist das schönste auf der Welt,jeder will es, alles dreht sich darum,jeder lebt dafür, jeder kämpft darum,Das Freudenhaus der Ort, wo’s ihm am Besten gefällt.Freudenhäuser, Venusberge, EroscentersLusthäuser, Borde ... weiterlesen

Seite << < 1 2 3 4 594 95 96 97 98 99 100 > >>


Werbung