Suchergebnisse für gedichte

Ein schöner Mensch

twity-autor | 12.07.2016 23:56

Ein schöner Mensch hat es oft leicht, weil er sehr schnell sein Ziel erreicht. Der Durchschnitt muss sich stetig mühen, damit ihm Lorbeer-Krän ... weiterlesen

Das Leben

twity-autor | 12.07.2016 09:19

Das Leben ist gar ahnunglos, ... weiterlesen

Ohne Titel

measperger | 16.05.2016 20:45

Ich bin wie hypnotisiert. Dass erste was den Sinnen entgleitet ist, wie sie mich strahlend mustern. Ein kurzer Moment mit dir war wie Urlaub für die Seele und jetzt? Ich fühle mich eingesperrt...Alles um mich herum ist grau und kalt. Keiner von ... weiterlesen

Nur zwei Gedichte..

indianwinter | 12.05.2016 10:34

... weiterlesen

Nähe

measperger | 23.04.2016 19:24

Nähe ist wie Feuer Es kann wärmen aber die falsche Quelle verbrennt dich Umarmungen sind wie ein sanftes Kissen aber meistens fühlen sie sich nach Schraubstock oder Zwangsjacke an Händeschütteln wirkt wie Tausende kleine Nadeln ... weiterlesen

BUCHSTÄBLICH IN DIE WELTEN GESCHICHTE GESCHRIEBEN

gedichteblog | 01.04.2016 14:11

BUCHSTÄBLICH IN DIE WELTEN GESCHICHTE GESCHRIEBEN – Zur Trauer um Hans-Dietrich Genscher – – Dokugedicht – Ein großer Europäer -- Dass heute Ihre Ausreise ... Ein Liberaler durch und durch -- Dass heute Ihre Ausreise ... Eine moralische Inst ... weiterlesen

BUCHSTÄBLICH IN DIE WELTEN GESCHICHTE GESCHRIEBEN

dichterblog | 01.04.2016 14:10

BUCHSTÄBLICH IN DIE WELTEN GESCHICHTE GESCHRIEBEN – Zur Trauer um Hans-Dietrich Genscher – – Dokugedicht – Ein großer Europäer -- Dass heute Ihre Ausreise ... Ein Liberaler durch und durch -- Dass heute Ihre Ausreise ... Eine moralische Inst ... weiterlesen

BUCHSTÄBLICH IN DIE WELTEN GESCHICHTE GESCHRIEBEN

dichtblogger | 01.04.2016 14:09

BUCHSTÄBLICH IN DIE WELTEN GESCHICHTE GESCHRIEBEN – Zur Trauer um Hans-Dietrich Genscher – – Dokugedicht – Ein großer Europäer -- Dass heute Ihre Ausreise ... Ein Liberaler durch und durch -- Dass heute Ihre Ausreise ... Eine moralische Inst ... weiterlesen

Im Waschzuber Himmel

thomas62 | 23.03.2016 11:40

Omas alter Waschzuber steht gefüllt mit klarem Wasser im Hof vor unserem Haus Blauer Himmel, Gelbe Sonne Der Tag wird die pure Wonne sie schicken mich raus Ein großes blaues Stück von oben fällt in den Zuber hinein Mit einem Sprung verlass i ... weiterlesen

Wüste

measperger | 21.03.2016 14:44

Ich laufe durch eine endlose Wüste. Planlos blicke ich mich um. Überall nur Sand und Staub. Alles sieht gleich aus. Ich weiß nicht wie viel Zeit schon vergangen ist oder noch vergehen wird. Strahlender Himmel, so endlos blau. Keine Wolke v ... weiterlesen

TÖDELCHEN – Copyright bei www.klausens.com

gedichteblog | 18.03.2016 17:11

TÖDELCHEN Holst Dir alle Welle für Welle Willkürlicherseits Nimmst den Guido Auch den Herrn Späth Prominente und Nobodys Alles voller Seins-Existenzialen Vergehst mit uns in den Unverzeihlichkeiten des Niedergehens ist nichts ... weiterlesen

TÖDELCHEN – Copyright bei www.klausens.com

dichterblog | 18.03.2016 17:10

TÖDELCHEN Holst Dir alle Welle für Welle Willkürlicherseits Nimmst den Guido Auch den Herrn Späth Prominente und Nobodys Alles voller Seins-Existenzialen Vergehst mit uns in den Unverzeihlichkeiten des Niedergehens ist nichts ... weiterlesen

TÖDELCHEN – Copyright bei www.klausens.com

dichtblogger | 18.03.2016 17:09

TÖDELCHEN Holst Dir alle Welle für Welle Willkürlicherseits Nimmst den Guido Auch den Herrn Späth Prominente und Nobodys Alles voller Seins-Existenzialen Vergehst mit uns in den Unverzeihlichkeiten des Niedergehens ist nichts ... weiterlesen

Mai Gedicht

thomas62 | 16.03.2016 11:15

Im Dorf tanzen sie um den Maienbaum Der festlich geschmückt in der Mitte bebt und von unten gesehen sich lustig dreht Die Bowle aus Waldmeister tut ihr übriges, dass keiner stille steht und jeder den Mai ganz individuell erlebt Die ... weiterlesen

WAHLTAGESKRAMPF – Copyright bei www.klausens.com

gedichteblog | 13.03.2016 10:17

WAHLTAGESKRAMPF Gib mir dein Stimmlein Dass es mich löcke weil Manche den Rechtsstaat Nixonix wollen auch keine Verfassung der Gerichte Zerrt man dieses und jenes In den Fäkalienraum der Geschichte starren wir weh auf Die AAA EF ... weiterlesen

WAHLTAGESKRAMPF – Copyright bei www.klausens.com

dichterblog | 13.03.2016 10:16

WAHLTAGESKRAMPF Gib mir dein Stimmlein Dass es mich löcke weil Manche den Rechtsstaat Nixonix wollen auch keine Verfassung der Gerichte Zerrt man dieses und jenes In den Fäkalienraum der Geschichte starren wir weh auf Die AAA EF ... weiterlesen

WAHLTAGESKRAMPF – Copyright bei www.klausens.com

dichtblogger | 13.03.2016 10:15

WAHLTAGESKRAMPF Gib mir dein Stimmlein Dass es mich löcke weil Manche den Rechtsstaat Nixonix wollen auch keine Verfassung der Gerichte Zerrt man dieses und jenes In den Fäkalienraum der Geschichte starren wir weh auf Die AAA EF ... weiterlesen

Why

measperger | 05.03.2016 21:18

Wo gehöre ich nur hin? Ich will nur weg von hier. Nicht dahin wo mich keiner kennt. Nein. Irgendwo hin wo ich mich einfach nur zu Hause fühlen kann. Liebe erfahren. Ich bin rastlos. Wandere umher ohne zu wissen wo ich hin kann. Zurück kann ... weiterlesen

Augenblicke

measperger | 05.03.2016 12:30

Wo gehöre ich hin? Ein Teil von mir hängt immer noch an dir so das ich mich nicht trennen kann. Ich komme nicht los von dir. Ich komme so nicht weiter. Trete immer nur auf der Stelle. Drehe mich im Kreis. Gesichter verschwimmen. Stimmen zerschm ... weiterlesen

Schatten

measperger | 01.03.2016 17:58

Ich sitze hier. Unfähig richtig was zu denken oder zu fühlen. Ich weiß nicht wer ich bin. Ich weiß nicht warum ich hier bin. Ich hab keine Ziele im Leben. Ich finde keine Aufgabe der ich nachgehen kann. Ich finde scheinbar keine sin ... weiterlesen

Seite << < 1 2 3 458 59 60 61 62 > >>


Werbung