Suchergebnisse für gedicht

VERLAG UND KAUM IRRTUM – Copyright bei www.klausen

gedichteblog | 29.04.2017 19:11

VERLAG UND KAUM IRRTUM Die kleinen Verlage werden Doch systematisch runiert. Das heißt ruiniert. Bei Ihnen fehlt ein i. Sage ich doch: Ganz systematisch geschieht das! http://www.klausens.com/klausens-und-gerhard-steidl.htm ... weiterlesen

VERLAG UND KAUM IRRTUM – Copyright bei www.klausen

dichterblog | 29.04.2017 19:08

VERLAG UND KAUM IRRTUM Die kleinen Verlage werden Doch systematisch runiert. Das heißt ruiniert. Bei Ihnen fehlt ein i. Sage ich doch: Ganz systematisch geschieht das! http://www.klausens.com/klausens-und-gerhard-steidl.htm ... weiterlesen

VERLAG UND KAUM IRRTUM – Copyright bei www.klausen

dichtblogger | 29.04.2017 19:07

VERLAG UND KAUM IRRTUM Die kleinen Verlage werden Doch systematisch runiert. Das heißt ruiniert. Bei Ihnen fehlt ein i. Sage ich doch: Ganz systematisch geschieht das! http://www.klausens.com/klausens-und-gerhard-steidl.htm ... weiterlesen

Beltane

indianwinter | 29.04.2017 17:10

... weiterlesen

Der Frieden

twity-autor | 25.04.2017 19:28

Frieden ist so unerlässlich, ... weiterlesen

Ein Käfer

twity-autor | 25.04.2017 16:25

Ein roter Käfer auf Asphalt rennt zwischen zweier Ritzen, er ermüdete alsbald und blieb dort einfach sitzen. Dann kam ein blauer von VW, mit circa achtzig Sachen, ojemine, ojemine, er ließ es richtig krachen. . Twity, 25.04.2 ... weiterlesen

Maienzeit

twity-autor | 25.04.2017 15:05

In der schönsten Frühlingszeit, hallen Vogellieder. Und so mancher Blütenbaum zeigt sich traumhaft wieder. Lichterfüllte Frühlingswiesen laden ein zum Maientanz. In den Gärten pflanzt man wieder, mancher bindet eine ... weiterlesen

Der Montag

twity-autor | 24.04.2017 17:28

Der Montag ist kein guter Tag, das ist er ... weiterlesen

Ihr elenden Klagen

twity-autor | 23.04.2017 17:39

Ihr elenden Klagen, ... weiterlesen

Der Wasserfrosch

twity-autor | 23.04.2017 16:56

Der Frosch sonnt sich im Lenzenschein, er liebt sein Wasserreich. Er quakt sich für das Laichen ein, am Rand von einem Teich. Das Weibchen trägt ihn huckepack, zum besten Wasserplatz. Er klebt mit grünen nassen Frack ganz nah an s ... weiterlesen

Die Brückenbauer

twity-autor | 21.04.2017 14:24

Die Sonne und der Regen haben sich verbunden. Auf allen ihren Wegen, werden sie gefunden. Unterhalb der Wolken, unterm Himmelzelt, werden Menschen folgen, auf der ganzen Welt. Denn sie bauen Brücken, wie den Regenbogen. Mit Farben die b ... weiterlesen

Der schöne Mai

twity-autor | 21.04.2017 13:53

Der Mai ist grün, der Mai i ... weiterlesen

Am Fliederstrauch

twity-autor | 17.04.2017 19:13

  Wer schnuppert da im Grase, im Frühlingssonnenschein? Das kann doch nur die Nase, vom Osterhasen sein. ... weiterlesen

Der Silberreiher

twity-autor | 13.04.2017 09:58

Die Enten sind grad hoch im Kurs, ... weiterlesen

Ein knallig rotes Osterei

twity-autor | 12.04.2017 16:30

  Ein knallig rotes Osterei, das wollte sich versteck ... weiterlesen

Osterverse

twity-autor | 12.04.2017 15:21

Osterverse müssen sein, um den Lenz zu danken. Er lädt zum Verweilen ein, um Energie zu tanken. Fruchtbar ist die neue Zeit, in der wir innehalten. Mancher trägt ein Festtagskleid, mit und ohne Falten. Wenn er Christ und gl&au ... weiterlesen

Der Igel im Hühnerstall

twity-autor | 08.04.2017 18:05

 Der Igel hat zu kurze Beine, drum rollt er sich gekonnt zum Ball. Das macht er öfters ganz alleine, speziell in diesem einen Fall.  Er wohnt im Stall bei Hühnern, Enten, das Gackervolk ist ziemlich dumm. Denn wenn sie ihn beim Stehlen ... weiterlesen

Alles kommt zu seiner Zeit

twity-autor | 08.04.2017 17:31

Der Lenz hat seine Pflicht erfüllt, die Bäume schlagen aus. Die grüne Hoffnung wird gestillt, es mehrt sich Augenschmaus. Egal wohin das Auge blickt, die Welt ist wieder bunt. So manche schöne Tulpe nickt, der Frühling i ... weiterlesen

Ein Hase

twity-autor | 31.03.2017 12:47

Ein Hase kam als fremder Gast zum Huhn und deren Küken. Und weil es ihm gar zeitlich passt, soll jene Eier drücken. Und auch der Rest im Hühnerstall kam seiner Bitte nach. Denn er versprach in jedem Fall, gar Heu was niemals stach ... weiterlesen

ZIEMLICH REALISTISCHE KONTROLL-VISIONEN – Copyrigh

gedichteblog | 30.03.2017 12:06

ZIEMLICH REALISTISCHE KONTROLL-VISIONEN GOOGLE SAGT MIR Neue Anmeldung in Firefox auf "Windows" GOOGLE SAGT MIR Sie haben soeben dreimal gehustet GOOGLE SAGT MIR Ihr Herzschlag setzte eben kurz aus GOOGLE SAGT MIR Sie haben laut "Ah" gesagt G ... weiterlesen

Seite << < 1 2 3 4 5160 161 162 163 164 > >>


Werbung