Suchergebnisse für gedicht

Frühlingsgefühle

antonpeter | 29.02.2008 21:43

Ich wandre durch den Nebel,einsam und allein.Seh keine Menschenseele,Verzweiflung weit und breit.=> mehr ... weiterlesen

Bilder von Sonnatg

medevac | 27.02.2008 20:04

   ... weiterlesen

Mittwoch, 27. Februar 2oo8

liebe-trauer-tod-erlosung | 27.02.2008 19:04

Die letzten drei Zeilen gefallen mir selber nicht... -.-" Bin also für Vorschläge offen ^^ (Bitte helft mir!!!*fleh*)  NEU: ~Punk~{PLACE_IMAGE(Punk.jpg)} ... weiterlesen

Ghost

medevac | 27.02.2008 15:09

Full mug my friends certainly familiar Ah, hear that glitch say search the orbs ... weiterlesen

Dienstag, 26. Februar 2oo8

liebe-trauer-tod-erlosung | 26.02.2008 15:38

Innerlich tot.Gewollt zu sterben.Aber gezwungen ... weiter zu leben ...NEU: ~Leere Akzeptanz~{PLACE_IMAGE(1zhBCR710949-02.jpg)} ... weiterlesen

behind the scenes.

medevac | 25.02.2008 21:29

25.02.08 ... weiterlesen

Kurz Lang lebe die Poesie!

sheena-chan | 25.02.2008 20:28

Ja, wir mussten in Deutsch Gedichte schreiben. Wobei ich natürlich mal wieder anfangs total keine Ahnung hatte und dieses Scheusal produzierte: Das Potential, ein Wort so zwiegespalten, Ich weiß genau, was es bedeuten soll, Nichts Gutes, es wird nur ... weiterlesen

Ohne Titel

intimhirn | 25.02.2008 00:48

notiz. am lichtnabeltreten wir töne durch die luft,drinnen ziehen blickfäden hitzedunst.durch den verspiegelten raum blättert schon der putz von den wänden,blättert schon der rausch aus den pupillendie vorher noch farbbeengten und ... weiterlesen

Samstag, 23. Februar 2oo8

liebe-trauer-tod-erlosung | 23.02.2008 19:09

Irgendwann ist deine Zeit abgelaufen. NEU: ~Sand ... weiterlesen

Schwarzes Loch

gedankenspieler | 23.02.2008 13:28

Das schwarze Loch in schwarzen Nichts (Oder war es grau? Ich weiss es nicht) zieht alles an, sogar das Licht, die Hoffnung, von der niemand spricht, und uns. Wer kann schon widerstehen, sich als einen anderen zu sehen wenn die Zeit erst durcheinan ... weiterlesen

Puppe.

medevac | 23.02.2008 06:41

... weiterlesen

Einfach so..

everyme | 22.02.2008 23:41

... wєии đu єтwas wiℓℓѕт, was đu иocђ иiє ђaттєsт đaии мussт đu тuи, was đu иo ... weiterlesen

Einfach so..

everyme | 22.02.2008 23:32

(¯`•´¯) `•.,(¯`•´¯) (¯`•´¯).•´ ..:••..:••..:••..:••..:••..:••..:••.. `•.,.•´ ..Dich zu lieben ist eine [Ehre].. ..Dich zu kriegen ein [Kampf].. ..Dich zu küssen, [unbeschreiblich].. ..Dich zu verlieren ein [Weltuntergang].. ..Dich zu vergess ... weiterlesen

Neues Gedicht!

lebenshunger | 22.02.2008 21:00

Wollt nur mal kurz sagen, dass ich ein neues Gedicht reingestellt habe.Passt grad zu meiner neuen hoffnungsvollen Stimmung  (unter "Gedichte"^^) ... weiterlesen

Ohne Titel

coraxzon | 22.02.2008 03:46

Mausetot Die Nacht als VerbündetenLeise tastendBewege ich mich VorwärtsVom Hunger getriebenDoch das Laub rascheltVerräterisch-Nirgends ein Versteck-Von Schatten zu SchatteEin Flügelschlag zerschneidet die WolkenSilberner Mondschein bad ... weiterlesen

Ohne Titel

coraxzon | 22.02.2008 03:46

Wir sind Zinnsoldaten Leben…Sinnlos? Umsonst? „Bitte werfen sie eine Münze ein!“Kleingeld klimpertEine weitere StundeGekauftes Unglücklich seinBlind seinTaub  seinUnd doch Zu viel sehenZu viel hörenZu viel SeinE ... weiterlesen

Ohne Titel

coraxzon | 22.02.2008 03:45

Nie wieder?Warmer Sommerregen ... weiterlesen

Wurzellos

xenurio | 21.02.2008 05:57

Zu neuen Ufern, das Herz fühlt sich getrieben. Weg vom Heute, nicht viel davon ist geblieben. Die alten Wurzeln, längst sind brüchig und spröde. Sind auf Suche, zu entfliehen aus der Seeleneinöde. Ein anderer Ort, um neu verwurzelt wieder erblüh ... weiterlesen

Ohne Titel

medevac | 19.02.2008 22:21

mir ist schlecht. & ich habe gerade persönlichkeits test's gemacht.ich soll ein winterkind sein. 3 x. was für ein scheiss test.ich wollte kein winterkind sein.außerdem soll meine farbe grün sein...& im späteren leben bin ... weiterlesen

Spiegeluniversum

xenurio | 17.02.2008 18:37

Eines Morgens erwacht, blickend auf eine verfremdete Welt. Mit trübem Geist, welcher sich ansonsten normal verhält. Alles scheint verkehrt, Dinge wollend die nicht erreichbar. Falsche Wesen liebend, weit entfernt und nicht greifbar. Richtig ist ... weiterlesen

Seite << < 1 2 3 4 5161 162 163 164 165 166 167 168 > >>


Werbung