Suchergebnisse für gedicht

wie so oft.

medevac | 15.03.2008 02:49

His little whispers. ... weiterlesen

Regenwelten

xenurio | 14.03.2008 22:07

Sah durch den dichten Regen, nicht fähig sich zu bewegen. Sah wen dort vorne stehen, aber konnte nicht viel sehen. Sah nur den schmalen Rücken, durch des strömend Regens Lücken. Sie drehte sich nie um, stand dort still und stumm. Und in einer andr ... weiterlesen

"Everytime you made me lie"

rahmi | 14.03.2008 21:20

I was walking down this streetFaking a smile, faking some joyHolding someone's handBreaking someone's heart It's a mess I'm about to feedIt's the end of this boyI'm about to lose this good friendWhy is it so hard? Well, everytime you liedI was a ... weiterlesen

"14"

rahmi | 14.03.2008 21:11

It's so crazy to be in love with youIt's so painful to love you soIt's so strange to want you mineIt's so bad it makes me wine I want you so,nearly since the first timeI love how you smileDamn I love it so much It's a hopeless dream to be with y ... weiterlesen

Freitag, 14.3.2008

annjanin | 14.03.2008 18:56

Zeichnung von Penck (Wolf Biermann, 1997) ach aus Dresden, meines Freundes irre Krakelzeichnung. Soll ich nun Rätsel lösen? Seht den Bösen! seht den Guten: ja er nennt den Bösen böse und das macht den Bösen böse ... weiterlesen

Begegnungen

gedankenspieler | 14.03.2008 18:25

Diese flüchtigen Begegnungen immer wieder die doch so tief erscheinen trotz der zwei Sätze die wir sprechen Sie wühlen mich auf, erschüttern, verwirren mich. Ich weiss nicht mehr was das alles bedeutet. Ich plane all das nicht. Und du auch ... weiterlesen

FrühSomHerWin - letzte Zeile ist doof...

nik-skoenner | 14.03.2008 16:42

Oh Frühlingdu gibst mir das besondere FeelingDie Haare wachsen wieder und auch so manche Gliederund schreib schon wieder Lieder, dies zum Beispiel, sieh' daIn mir regt sich der Fortpflanzungswille und trotz meiner Brillesind die Menschen viel sch&oum ... weiterlesen

Zimmerpflanzen gehen vor Politik

nik-skoenner | 14.03.2008 13:22

Die Linke in der Wählergunstdank Populismus keine KunstDa beschwert sich die Uniondoch was juckt mich das schonDie SPD OjemineHelmut Schmidt raucht im WCGrüne, FD, NPDSind auch nicht grad KlasséDas alles langweilt gewaltigwarum auch davon ... weiterlesen

~fly.away~

traumgestalt | 13.03.2008 18:14

  Ich schließe die Augen.Fühle den Wind. In meinem Haar.In meinen Flügeln.Schmetterkind. ... weiterlesen

The important thing

gedankenspieler | 11.03.2008 21:45

Take a step. Enter. The doors are closing behind you. Sit down. Oh can't you see this world is beautiful? I know why the bus is driving, why you are pushed against the window when it turns around. I understand why you are reflected in ... weiterlesen

Neues Bild.

medevac | 10.03.2008 21:10

Neues Bild. Ich freue mich riiiiießig ueber ein Kommentar von dir :}    edit: nochmal in groß...[klick!] ... weiterlesen

Ocean

schwarzweiss | 09.03.2008 23:51

I'm falling, Into another ocean I'm trying To get the next door open Wanting not to drown Oh how it brings me down. It would be easy for me to run To leave everything here undone But how would it be If there is something I can't see Somethi ... weiterlesen

....

medevac | 09.03.2008 22:40

& sie riecht den duft aus wasser und rauch heute noch. es erinnert sie an diese nacht. oft reichen blicke. worte bringen es doch nicht auf den punkt. es fiel ihr schwer es zu glauben, doch im gleichen augenblick war es ihr mehr als klar. in sich fiel ... weiterlesen

neunzehn.

medevac | 09.03.2008 14:14

whä, die neunzehn neben meinem namen. ... weiterlesen

Ohne Titel

everyme | 07.03.2008 21:11

»(¯`†´¯)« đas ℓεвεи isт εiи aℓpтяaµм, đas εяωacнεи ωiяđ dεя sεℓвsтмoяđ s ... weiterlesen

Ohne Titel

medevac | 07.03.2008 12:34

Was like fallin´from heaven on un-known ground. Like the key for the backdoor that never was found. Like aspring in the desert, like snow in July. Wakin´up in the morning with a lullaby... Why you´ve made it all past before it ... weiterlesen

sunset

schwarzweiss | 06.03.2008 22:50

I wanna sleep in your lovely arms Where I can stand that harm. Come on, grab my hand We're not just footsteps in the sand. Let me wake up with the sun And your fears be gone. I know it's the hardest thing in life, When everything you love dies, ... weiterlesen

stillheimlich.

traumgestalt | 06.03.2008 21:44

Wirrbelnd Wassersprünge tanzen.Ungeniert Eiszapfen küssen.Frostwärme spüren.Und stillheimlich lieben.Trägheit lachend absschütteln.Gemeinsam statt einsam.Liebevoll Zähne zeigen.Und stillheimlich Lieben.Sinnfreiheitliche ... weiterlesen

Aus der Grabbelkiste bisher unveröffentlichter Wer

elementargeist | 06.03.2008 21:29

Wassermetaphorik (29.02.08) Du liebst den Regen, denn der Regen ist wie du. Fallend, trostlos Du liebst das Meer, denn das Meer ist wie du Weit, unergründlich Du liebst die Quelle, denn die Quelle ist wie du Jung, rein Du liebst den Brunnen ... weiterlesen

KOMM!

pdh-ichtys | 06.03.2008 17:23

Komm in unsere Erdenzeit. Komm mit deiner Herrlichkeit! Komm mit Kraft und komm mit Macht, bis die Athmospäre kracht. Komm lass alle Rosen blühen, komm, lass Sterne auch verglühen, komm und zeige dem Erdenrund WER DER HERR ist zu jeder Stund! ... weiterlesen

Seite << < 1 2 3 4 5159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 > >>


Werbung