Suchergebnisse für chef

Fragen über Fragen :-(

castleonthehill | 21.02.2017 19:47

Um circa 22 Uhr erhielt ich gestern eine SMS von ihm aufs Geschäftshandy: „Bin immer noch im Büro, hätte dich sonst angerufen. Du schläfst bestimmt schon. Hoffe du hast eine gute Nacht “ Ich hatte mein Geschäftshandy bei mir, laß die SMS und überlegte w ... weiterlesen

Delirium

castleonthehill | 20.02.2017 20:58

„Hab nichts gesucht und nichts vermisst. Du kamst wie Fieber über mich. Ein Gefühl, das mich zerfrisst. Kann nicht mit dir , nicht ohne dich. Ich hör Dich in allen Liedern, ich kann nichts dagegen tun. Ich will mehr – mehr. Hab noch nicht genug von Dir.“ ... weiterlesen

Sonntag

castleonthehill | 20.02.2017 14:18

Was für ein Wochenende. Eigentlich wollte ich gestern schon mehr darüber schreiben, aber ich war einfach so geplättet und in meiner eigenen – glücklichen – Welt. Wie ihr schon wisst, bin ich am Samstag nicht nach Hause gegangen. Ich habe bei ihm übernach ... weiterlesen

Ich gehe nicht....

castleonthehill | 20.02.2017 13:48

Er war pünktlich am Samstag an der Raststätte, ich kam absichtlich 5 Minuten zu spät. Als er mich auf den Parkplatz fahren sah, stellte er sein Auto ab und stieg aus. Er lief auf mich zu, musterte mich von oben bis unten und sagte: „Du siehst wunderschön ... weiterlesen

Fehler??? Was sagt ihr?

castleonthehill | 17.02.2017 16:42

Neuer Tag, neues Glück und neues Durcheinander. Als ich heute zum Mittag nicht wie alle anderen Essen gegangen sondern im Büro geblieben bin wollte ich mir einfach nur ein Wasser aus der Küche holen. Als ich vorlief, sah ich dass Bastian an seinem Platz s ... weiterlesen

Telefonat und das vermeintliche Ende

castleonthehill | 17.02.2017 16:00

Auf der Heimfahrt, hatte er sein Handy an der Freisprechanlage angeschlossen. Seine Freundin rief ihn an, als wir gerade im Stau steckten und darüber redeten, ob wir noch ins Büro gehen oder nicht. Er nahm ab... „Bastian hier.“ – „Hallo hier ist Marie.“ ... weiterlesen

Kein Fehler....

castleonthehill | 17.02.2017 06:16

Als er mich auf dem Zimmer abholte, war er frisch geduscht, das roch man auf Anhieb und top gestylt. Er lehnte sich an den Türrahmen und sagte selbstbewusst wie immer: „Hi, na sind Sie fertig?“ Ich riss mich zusammen, weil ich ihn so tatsächlich nie wahrg ... weiterlesen

Eine Woche ohne Zugriff....

castleonthehill | 16.02.2017 21:05

Hallo da draußen, da die Seite leider nicht funktioniert hat - zumindest bei mir nicht - war ich eine Weile offline. In dieser Zeit ist so viel passiert, dass ich gar nicht weiß wo ich anfangen soll. Aber wahrscheinlich ist es am besten gleich mit dem Tag ... weiterlesen

Im Heute angelangt...

castleonthehill | 05.02.2017 17:40

Das ganzen Wochenende über frage ich mich schon, wie es wohl werden wird, mit ihm in Berlin und unserem "furchtbaren Fehler". Ob er mir endlich gesagt hatte was es darüber zu sagen gibt oder immer noch nicht aufhört. Meine Angst davor 4 Stunden mit ihm im ... weiterlesen

Ein furchtbarer Fehler...

castleonthehill | 05.02.2017 14:29

Um diese Gedanken vor dem Wochenende zu verdrängen, versuchte ich mich auf die Arbeit zu konzentrieren und vergaß die Zeit dabei. Als Alina um kurz vor 5 ihre Sachen packte und mich fragte ob ich auch gehen würde, erwachte ich aus meinem Arbeitswahn. Ich ... weiterlesen

Zwei Nächte in Berlin...

castleonthehill | 05.02.2017 12:59

Am letztem Freitag – also vorgestern - verlief dann alles relativ ruhig. Das Gespräch mit Alina beendete ich, indem ich ihr sagte, dass sich das ganze schon wieder legen würde und ich ihm das bei seiner Situation auch nicht übel nehme. Er kam sehr spät in ... weiterlesen

Private Probleme...

castleonthehill | 05.02.2017 10:35

In dieser ganzen Situation hatte ich mir keinerlei Gedanken über meinen Job gemacht, denn genau genommen, war das was ich getan hatte Arbeitsverweigerung und ein Kündigungsgrund. Allerdings sehe ich jetzt immer noch nicht ein, warum ich ihn hätte normal b ... weiterlesen

Wütend, aber auf was!!?? :-(

castleonthehill | 04.02.2017 22:55

Am nächsten Tag und auch am Wochenende quälte mich immer wieder die Aussage, die Laura völlig ohne Hintergedanken getroffen hatte. Sie sagte mir, dass er eine Freundin hatte, aber warum ausgerechnet jetzt? Warum hatte ich das die vier Jahre davor von niem ... weiterlesen

Hallo Welt!

castleonthehill | 03.02.2017 17:11

In meinem ersten Eintrag möchte ich mich euch vorstellen. Mein Name ist Sophia, ich bin bald 27 Jahre alt und wo ich her komme spielt eigentlich nicht so wirklich eine Rolle. Ich arbeite in einem mittelgroßen Unternehmen im Vertriebsinnendienst und in der ... weiterlesen

Was ist Größe - im Dienst?

unzerschoent | 18.10.2016 18:22

Meine Erkältung, die nun schon seit über einer Woche lauernd um mich herum schleicht, hat nun endlich das Zepter übernommen. Dankenswerterweise hat sie gewartet, bis a) Ferien sind und b) me ... weiterlesen

Bluse von Lerros, Gr. 40 – Tag 201 – 30. Novem

wenigeristmehr | 30.11.2015 16:35

Das fliegt heute raus: Graugestreifte Bluse von Lerros, Größe 40 Das habe ich mir dabei gedacht: Auch schon wieder ein älteres Exemplar, Kinder, wie die Zeit vergeht. Ich mochte die Sticker ... weiterlesen

mickey mouse-Boxershorts und Unterhosen als Putzla

nacktemaennerundbadematte | 05.06.2015 07:37

Die Ausbildung -1- Der Rentnerchef Während meiner Ausbildung zur Raumausstatterin (Nein! Das ist nicht genau das, was die dicke Tine W. Im Fernsehen macht!) Hatte ich eine Chefin, einen Chef und es gab noch den, der eigentlich schon lange Rentner war ... weiterlesen

Kompliment oder Beleidigung?

doitlikeaboss | 23.04.2015 14:17

Willkommen zum wöchentlichen Büro-Update. Diese Woche gehts um Vorurteile: Am Besten fangen wir vorne an. Unser Chef ist in manchen Belangen wie ein Kleinkind, ob es nun darum geht sein Handy mit dem Computer zu verbinden oder darum, in der Kaffeema ... weiterlesen

Staatskrake wogt weiter

garmisch-scout | 03.03.2015 10:24

Die Rote MinNovizin SCHWESIG, SPD haut wieder a.d. PR-trächtige Pauke. Erwägt nun 1 Gesetz zur "Transparenz" der Löhne & Gehälter. Soll besonders den "unterbezahlten" berufstätigen Frauen zur "Gleichbehandlung" m.d. Mannsleuten aufhelfen. Abgesehen davon, ... weiterlesen

Eine Probearbeitswoche für die Tonne

sozialearbeitswelt | 26.10.2014 21:46

Meine mir versprochene Arbeitswoche ist so gut gelaufen, dass ich weinen, hysterisch lachen und mich dann übergeben will. Sie ist also etwas für den Abfall. Aber nicht irgendeinen, sondern am sichersten entsorgt man sie dort, wo man Batterien ... weiterlesen

Seite << < 1 2 3 4 5 > >>


Werbung