Suchergebnisse für busfahrer

"Die Haltestelle im Nirgendwo"

lifeminder | 13.01.2018 23:22

"Toll! Zwei Stunden früher ins Wochenende starten wie geplant, viel besser geht's doch nicht! "- Denk ich so bei mir, während ich fröhlich im Siebenmeilenschritt zum Busbahnhof stampfe. Um noch den 16 Uhr 20er Bus zu erwischen. Der Bus hält, ich löse di ... weiterlesen

Nix als Pappnasen ...

rex-my-love | 27.08.2015 08:56

Es juckt mich zwar in den Fingern, aber ich werde heute nicht eingehen auf das Schönreden von Missständen, auf Euphemismen oder die mitunter schon fast bizarre Sucht nach Political Correctness, ebenso wenig wie auf die stets erhobenen Zeigefi ... weiterlesen

Oh je, oh je und Busfahrer...

meinemeinungsfreiheit | 24.01.2014 21:50

Schon wieder ist eine Woche rum und tja, ich hab nichts gepostet. Deswegen kommt jetzt der Post für heute: Meine Meinung zu...den Busfahrern bei mir in der Gegend! Stellt euch folgendes Szenario vor: ihr wohnt in einem kleinen Dorf, in dem nur alle zw ... weiterlesen

Ich mag Busfahrer!

marco | 02.02.2010 19:49

Vor allem wenn sie bei diesem Wetter neben mir herdonnern und das Spritzwasser auf meine Hose schleudern. Zum Glück war ich sowieso auf dem Weg nach Hause und der Busfahrer zu schnell war. Ansonsten hätte der an der nächsten roten Ampel sein blaues Wun ... weiterlesen

Gesucht ...

leonoracassandra | 18.01.2010 21:42

Letztes Jahr, also 2009, da gab es hier in Frankfurt/ Main, wo ich lebe, wohne und arbeite, eine öffentliche Aktion unter dem Motto "Gesucht: Frankfurts freundlichster Fahrer".Alle Bürger, Bürgerinnen und Mitbewohner waren aufgeru ... weiterlesen

... sehr seltam

the-real-fussel | 19.01.2009 06:20

... also manchmal, glaube ich, dass das Schicksal sehr ironisch ist! Heute morgen, sind wir sehr früh aufgestanden. Wir haben bei meinem Freund gepennt, und naja, er hatte Kopfweh! Trotzdem müssen wir ja Los, und wir haben uns zum Losgehen in bitterer ... weiterlesen

selbstverständlich?!

menschenfischerin | 31.01.2008 16:03

In dieser heutigen Gesellschaft wird dieses Wort immer anders interpretiert. Dinge werden für selbstverständlich gehalten, die es nicht sind. Und anders rum ebenfalls. Dinge die SELBSTVERSTÄNDLICH sind, sind für viele eben genau das nicht! Es ist traurig ... weiterlesen

Seite 1


Werbung