traeumerchen
traeumerchen
26 Jahre
offline
 
Punkte: 1
Besucher gesamt: 5971
traeumerchens Blog anschauen
traeumerchen als Freund hinzufügen
traeumerchen eine Botschaft schreiben
   
 
 

Über sich

Noch keine Einträge vorhanden.

Fragebogen

Noch keine Einträge vorhanden.

Interessen

Noch keine Einträge vorhanden.

Letzte Einträge

19.03.2009 22:26   ...
16.03.2009 21:11   ...
09.03.2009 00:25   ...
08.03.2009 22:55   ...
08.03.2009 20:06   ...
08.03.2009 18:04   ...
25.02.2009 02:35   ...
24.02.2009 23:39   ...
24.02.2009 23:29   ...
24.02.2009 23:16   ...
 

Freunde


Gästebuch


Name
E-Mail
Website

25.08.2012 13:37
Sonja hallo träumerchen ;-) ich habe letztens gemerkt, dass mein alter Blog "traumzeitmeer" noch online ist und dass ich dich da verlinkt habe... mittlerweile habe ich bloss noch einen Blog für meine Gedichte.. und ich bin nicht mehr sicher, wer du bist. haben wir mal noch Briefe geschrieben? liebe Grüsse, Sonja

14.07.2011 11:52
Kira ( E-Mail | Website )
Hi, ich wollte mich einfach mal outen, dass ich bei dir seit ein paar Wochen still mit lese. Ich hatte deinen Blog schon mal um 2007 herum gefunden und bin erstaunt das du immer noch bloggst. Ich habe auch mal eine zeitlang auf myblog gebloggt, bin jetzt aber zu wordpress gewechselt. Liebe Grüße.

23.06.2011 20:28
Robin Guten Abend Helena, danke für deine Fürsorge... ich fühle mich ehrlich geschmeichelt. Für die Pille hat mein Arzt mir kein okay gegeben aber inzwischen habe ich auch meine Tage, habe also eh ein eingeschränktes Sexleben und kann ohne Leid das Antibiotikum nehmen. Mach dir ein schönes Wochenende In Liebe Robin P.S: Ich hege eine tiefe Bewunderung für deine Liebe zu Büchern

02.06.2010 11:06
shekaina wollt nur sagen, dass ich mitlese, auch wenn ich zur zeit eher stumm bin... alles liebe

21.05.2010 15:18
Romeoo So ein langer Kommentar. Aber vor allem aussagekräftig. Hat mich gefreut. Eigentlich sehe ich das genauso wie du. Oder vielmehr... möchte ich das. Neinnein, ich seh das schon auch so. Ich kann es nur nicht umsetzen, weil ich das Geschriebene - das was passiert ist - nicht akzeptieren kann. Nicht so. Es ist nicht einfach das zu lesen und ich zwinge mich dann immer wieder dazu. Ich weiß, das klingt komisch. Ist es ja auch. Kann mir gut vorstellen, dass es aber auch ganz schön sein kann, in den alten Einträgen zu lesen, wenn man etwas Distanz dazu aufgebaut hat. Wie ich sehe bloggst du ja schon seit 2005. Was passiert ist. Es lief alles so nicht nach Plan. Aber Freitag dann zufällig... haben wir uns getroffen. Haben abgemacht, dass wir uns heute auch wieder sehen. Die Ausbeute? Name und Handynummer. Sekunden darauf die Erkenntnis: Ich sitze keinem Single gegenüber.