rest.my.chemistry
rest.my.chemistry
44227 Dortmund
offline
 
Punkte: 0
Besucher gesamt: 243
rest.my.chemistrys Blog anschauen
rest.my.chemistry als Freund hinzufügen
rest.my.chemistry eine Botschaft schreiben
   
 
 

Über sich

Ich möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Caro, angenehem. Wann, wie und wo ich warum geboren wurde, interessiert eh keinen, also fang ich gleich mit den wichtigen Sachen an. Ich wohne in einer großen, hässlichen Stadt, mit der mich trotzdem eine Hassliebe verbindet. Ich werde sie trotzdem verlassen, da mich das Fernweh ziemlich plagt. Der Norden der USA, Kanada, Skandinavien.. sowas wäre doch interessant. Meine Lieblingsfarbe ist grün, meine Lieblingsschulfächer Englisch, Musik und Philosophie, mein Lieblingsbeatle nicht John oder Paul, die Entscheidung zwischen George und Ringo gestaltet sich jedoch nicht so einfach. Ich denke, ich nehme trotzdem Ringo. Damit ist natürlich nur die Beatleszeit gemeint, was danach kam, respektiere ich, kommt aber für mich eindeutig nie an die Beatles ran und wird deshalb außen vor gelassen. Ich denke, es ist wichtig, soweit es geht, seine eigene Meinung zu bilden, auch wenn dann andere Leute denken ich habe zu manchen Themen "unmoralische" Ansichten, zum Beispiel zur Todesstrafe, dem Tod an sich und der Ursache des eigenen Handelns. Ich werde aber lieber für meine eigene Meinung als "schlechterer" Mensch angesehen, als mich einfach so irgendwelchen Idioten anzuschließen. Was ich gar nicht mag, sind Schlangen und Französisch. Mit dem Rest kann ich mich arrangieren. Okay, mit letzterem auch, bei Schlangen hört der Spaß jedoch auf. Ich kann sagen, das ist das einzige, wovor ich wirklich richtig Angst habe. Jedenfalls scheint es so. Ansonsten spielt die Musik noch eine große Rolle in meinem Leben. Damit kann ich mein "soziales Versagen" kompensieren. Ich spiele seit 5 Jahren Bass, einige andere Instrumente spiel ich mäßig bis gut und auch das Songschreiben tut mir gut. Ich zerbreche mir oft den Kopf über unnötige Dinge, was zu Gedanken führt, die man nicht haben sollte als "normaler" Mensch. Zudem bewundere ich Menschen wie Paul Banks und Ryan Adams. Die sind einfach unglaublich cool, gleichzeitig richtig am Ende und machen trotzdem ihr Ding. Das berührt irgendwie. Gute Musik hat eh immer das Potential mein Leben zu ändern und gute Musik kann nur von ehrlichen Leuten kommen. Abgesehen von meiner Musik mache ich eigentlich das, was man so als Jugendlicher macht, nur in manchen Fällten extremer. Schule, Party, Konsumieren von verschiedensten Sachen. Meine Freunde spielen da natürlich auch eine große Rolle. Ich würde nicht sagen, dass ich viele wirklich gute Freunde habe, dafür habe ich einen Freund, der immer für mich da ist, mit dem ich mich sogar noch nie gestritten habe. Das bedeutet mir viel. Ich hoffe, das bleibt so lange wie möglich auch so. Ich weiß nicht, was ich später einmal mit meinem Leben anfangen will. Ich weiß nur, dass ich Grenzerfahrungen brauche. Vielleicht sogar mehr als alles andere.

Fragebogen

Noch keine Einträge vorhanden.

Interessen

Noch keine Einträge vorhanden.

Letzte Einträge

22.07.2009 19:26   Mittwoch.
13.07.2009 19:54   Hach.
06.06.2009 15:24   Take drugs, don't sleep.
23.02.2009 21:30   Tannenzapfen kann man essen.
17.01.2009 20:35   Neuer Eintrag.