nichtmitdirnichtohnedich
nichtmitdirnichtohnedich
25 Jahre
50767 Köln
offline
 
Punkte: 1
Besucher gesamt: 17936
nichtmitdirnichtohnedichs Blog anschauen
nichtmitdirnichtohnedich als Freund hinzufügen
nichtmitdirnichtohnedich eine Botschaft schreiben
   
 
 

Über sich

Wenn man mich nach meinem Leben fragt, würde ich ihnen von dir erzählen. Seht diesen Blog als eine Art Selbsttherapie. Mein Freund hat sich von mir zum zweiten Mal getrennt und ich möchte Tag für Tag meine Gedanken und Gefühle dazu aufschreiben, Dinge dich ich im gerne sagen würde aber nicht kann, um so den ganzen Schmerz zu verarbeiten. Vielleicht hilft es ja anderen Frauen, wenn sie sehen, dass sie nicht alleine sind.Wir schaffen das!

Fragebogen

Als ich noch jung war...   war ich nicht verliebt und unbeschwert
Wenn ich mal groß bin...   moechte ich glueklich sein

Interessen

Musiker   Lesen Schreiben Reisen

Letzte Einträge

19.09.2016 11:47   Ausgelutscht...
26.07.2016 13:09   Ich hass es dich zu lieben.
20.07.2016 11:56   Was Liebe anstellt..
16.07.2016 23:56   Sherazade
13.07.2016 10:14   Schreib ihm nicht!
01.07.2016 19:32   Er hat es schon wieder gemacht. ..
13.03.2016 19:37   TAG - Ich habe aufgehört zu zählen..
22.02.2016 22:10   TAG 76 - oder: das Schicksal spielt nicht fair
12.02.2016 19:28   TAG 66 - oder: Träume sind Lügen, manchmal wirds real
03.02.2016 19:42   TAG 55 oder: alles was wir brauchen ist Zeit..
 

Gästebuch


Name
E-Mail
Website

17.12.2015 14:04
Beth Hallihallo :-), erstmal noch vielen Dank für deine Freundschaftsanfrage, die habe ich mit viel Freude angenommen. Mittlerweile habe ich es auch geschafft mich mit deinem Blog zu beschäfftigen und mir deine Einträge durchzulesen. Was soll ich sagen? Es tut mir wahnsinnig leid, das deine Beziehung so plötzlich und vorallem so geendet hat. Aus Erfahrung weiß ich wie weh das tut und wie sehr einem der Schock anfangs lähmt. Dieser Schmerz kann man nicht in Worte fassen. Deshalb finde ich es echt gut, das du diesen Blog ins Lebengerufen hast und aufschreibst, was dir durch den Kopf geht. Mir hilft es auch immer, wenn ich schreibe. Wenn wir schon mal beim Thema sind...dein Schreibstil ist wirklich schön :-). Beim Lesen kann man sich sehr gut in dich hineinversetzten und man spürt was du fühlst. Ich würde dir so gerne helfen, aber ich glaube kluge Sprüche wie "Alles wird gut" oder "Du findest jemand besseren" wirst du schon genug gehört haben. Deshalb lass mich dir etwas anderes auf den Weg geben: Es ist okay, wenn du weinen musst. Es ist okay immer noch an ihn zu denken. Lass dir von keinem einreden das du schnell alles vergessen sollst oder wann du wieder glücklich zu sein hast. Nimm dir einfach die Zeit, die du brauchst um alles zu verarbeiten. Natürlich ist Ablenkung auch ein gutes Mittel den Kummer mal ein bisschen beiseite zu schieben ;-). In diesem Sinne viel Spaß bei deinem Urlaub mit deiner Freundin und gaaaaaaaaaaanz viel Glück bei den Liebesdingen. Wer weiß was noch passieren wird. Ich hoffe für dich nur Gutes :-). Liebe Grüße Beth