kiri-and-friends
kiri-and-friends
58 Jahre
04249 Leipzig
offline
 
Punkte: 0
Besucher gesamt: 2530
kiri-and-friendss Blog anschauen
kiri-and-friends als Freund hinzufügen
kiri-and-friends eine Botschaft schreiben
   
 
 

Über sich

Als nunmehr 58jährige Hundeliebhaberin und Kinderbuchautorin konnte ich mir 2001 endlich den Wunsch erfüllen, einem Hund ein Zuhause zu geben. Meine Schäferhündin Tina kam aus dem Tierheim und hat mir 12 Jahre lang viel Freude gemacht. Auch wenn sie schon längst über die Regenbogenbrücke gegangen ist, so gehört sie doch zu Kiris Freunden. Kiri, die eigentlich Akira vom Eulenhof heißt, kam 2012 zu mir. Ein schokobrauner und wie meine Freundin immer sagt, tiefenentspannter Labrador, den (fast) nichts aus der Ruhe bringen kann, Heißluftballons ausgenommen. Nachdem ich meine Schäferhündin gehen lassen musste, fing ich an, hin und wieder Hunde als Hundebetreuung aufzunehmen. Die wichtigsten möchte ich kurz vorstellen: Mascha, ein ukrainischer Straßenhund, die so oft bei uns ist, weil Frauchen viel verreisen muss und nun auch kann, da Maschi schon fast zum Inventar gehört. Maschi sucht sich ihre Freunde sehr sorgsam aus und Kiri gehört absolut zu ihren Favoriten. Da Akira immer so traurig ist, wenn Mascha wieder nach Hause geht, dass sie nicht mal mehr ein Leberwurstbrot essen mag, habe ich letztes Jahr einen Hundekumpel für sie geholt. Einen ebenfalls schokobraunen Labrador aus Spanien namens Don. Er hatte wohl ein schlechtes Leben, wurde einfach am Tierheim angebunden, geschlagen und getreten. Nach mittlerweile fast 1,5 Jahren bei uns wird er Kiri immer ähnlicher, auch ihn bringt nicht mehr allzu viel aus der Ruhe. Aus meiner Hoffnung, dass Kiri dann nicht mehr so traurig sei, wenn Maschi nach Hause geht, wurde natürlich nichts. Jetzt habe ich dafür 2 traurige Labbis. Zu Kiris Freunden gehören natürlich noch mehr Hunde.  Ein Shih Tsu namens Nicki kommt immer, wenn Frauchen ins Krankenhaus muss. Der kleine Kerl ist Kiris größter Verehrer und legt sich sogar mit Don an, wenn dieser seiner Freundin wagt zu nahezukommen. Hin und wieder kommt auch Frieda, ein Riesenschnauzer-Schäferhund-Golden Retriver-Bernhardiner-Mischling. Schwarz wie die Nacht, groß, gemütlich und sehr lieb. Hin und wieder fällt Frieda ein, dass sie ja ein armer schwarzer Hund ist, den niemand streichelt und lieb hat und tut dies lautstark kund. Dagegen helfen nur viele Streicheleinheiten. Dass  sind die Hauptakteure meines Blogs. Hin und wieder kommen auch noch andere Hunde vorbei, aber gute Hundesitter werden leider nicht weiterempfohlen, da man Angst haben muss, dass, wenn man ihn braucht, ein anderer Hund schon da ist. Aus dem Nachbarhaus kam die kleine Nelli für ein paar Tage, als Herrchen ins Krankenhaus musste und den Nachbarn bekannt war, dass ich Hundesitting mache. Andere wurden „nur“ zum Spaziergang abgeholt und wieder nach Hause gebracht. Und einige meiner Gasthunde sind schon über die Regenbogenbrücke gegangen. Ich habe von allen Fotos und sie haben einen Platz in meinem Herzen. Jeder und jede war etwas Besonders.   Eine Freundin hat mich zu diesem Blog überredet, weil ich ihr immer lustige Berichte über den tagtäglichen Kampf schreibe. Als Maschi, das  ist ihr Hund, zum ersten Mal bei mir war, habe ich ihr jeden Tag berichtet, was die Hunde so angestellt haben.

Fragebogen

Ich wünsche mir...   eine Welt, in der die Menschen freundlicher miteinander umgehen. Man kann nicht jeden lieben oder sympathisch finden, aber man kann hoeflich zueinander sein.
Meine Kinderbuecher   Meine Buecher handeln von Tieren, von Zauberdrachen und von Kindern. Ich habe viel Spass daran, fuer Kinder Geschichten zu schreiben. Schon als ich fuer ein Jahr in einem Kindergarten gearbeitet habe, freuten sich die Kinder immer ueber meine Geschichten und konnten nicht genug davon bekommen. Mittlerweile habe ich so viele Ideen, dass ich gar nicht mehr hinterherkomme, alles zu schreiben. Auf meiner Facebookseite findet ihr noch mehr Infos ueber mich.

Interessen

Musiker   The Beatles
Lieder   Über den Wolken
Sendungen   Tatorte aus Münster
Filme   Es
Schauspieler   Sean Connery
Bücher   Brandzeichen
Autoren   Dean Koontz Stephen King
Sportarten   Kinderbücher schreiben
Sportler   Fuerteventura

Letzte Einträge

11.12.2017 12:44   Es sind wieder vier (aber nur für einen Tag)
10.12.2017 15:07   Debatten über Küche und Couch
09.12.2017 18:03   Endlich passiert wieder was
07.12.2017 23:09   Ein Exemplar von Maschas Briefen an Frauchen
05.12.2017 14:25   Heute keine Hunde- sondern eine Baumarktgeschichte
04.12.2017 20:00   Endlich Schnee
02.12.2017 16:59   Debatten ums Schweineohr
01.12.2017 18:35   Der Wahnsinn des Abends
01.12.2017 17:13   Wahnsinn mit Methode
30.11.2017 16:38   Don und die frechen Krähen
 

Gästebuch


Name
E-Mail
Website

Noch keine Einträge vorhanden.