ilikebeingthin
ilikebeingthin
26 Jahre
44258
offline
 
Punkte: 0
Besucher gesamt: 352
ilikebeingthins Blog anschauen
ilikebeingthin als Freund hinzufügen
ilikebeingthin eine Botschaft schreiben
   
 
 

Über sich

Naja, wo beginnt man zu erzählen wer man ist ? Im Kindesalter? Jetzt? Ich denke ich setze an dem Punkt an, wo meine Probleme begannen. Ich bin Caro, inzwischen 18 alt und habe meiner Familie und den Ärzten zufolge Magersucht. Ich weiß, dass es irgendwie vielleicht stimmt aber bestimmt nicht nachdem was sie mir gerade erst angetan haben aber dazu später. Als ich 13 war besuchte ich eine Gesamtschule, das war definitiv nicht der richtige Weg für mich, ich war gut in der Schule und brachte regelrechte Traumnoten mit nach Hause nur um dem Druck allen gerecht werden zu müssen nachzugeben. Mit 13 war ich still, freundlich und recht introvertiert, was mir bei meinen Mitschülern nicht unbedingt sympathiepunkte einbrachte. Sie begannen mich zu ärgern, auszuschließen und zu mobben, weil ich ihrer Meinung nach zu dick war, damals wog ich noch 56kg und war 1,73m groß. Aber ich begann selbst daran zu glauben, ich tue es auch noch, selbst wenn dieser Eintrag sehr einsichtig erscheinen mag. Nachdem ich zum Außenseiter geworden war begann ich abzunehmen miT Erfolg. Es hat nur etwa 3 Monate gedauert, da hatte ich mein Gewicht bereits auf 41kg reduziert und alles wäre auch weiterhin so gut gelaufen, wenn meine Mutter sich nicht für eine Klinik entschieden hätte. Nach dem ersten aufenthalt spielte ich eine Weile mit, es war abstoßend. Nach dem 2. Aufenthalt ging es mir gut. Ich schaffte es mir weniger Gedanken um mein Gewicht zu machen und weniger ans Essen zu denken. Allerdings folgte 15 Monate später ein Rückfall wie sie es zu bezeichnen pflegen. Als ich dann vor etwa 6 Monaten aus der Klinik und auch aus der ambulanten therapie entlassen wurde, fing meine Familie an mich zu mästen, sie konnten es nicht ertragen mich so zu sehen, wie sie niemals sein würden: Diszipliniert. Sie zählen mir jeden Bissen in den Hals und haben es geschafft, alles für das ich so hart gearbeitet habe zu nichte zu machen, sie haben mich zu dem ekelhaftesten Menschen überhaupt gemacht. Sie haben mich fett gefüttert. So will ich nicht sein, alles was ich wollte war ich zu sein, aber so wie sie mich haben wollen bin ich nicht, ih bin nicht diese 85kg. Ich werde wieder ich sein und diesmal weist mich niemand irgendwo ein, nicht diesmal. Ich hoffe ihr könnt das irgendwo verstehen und unterstüzt mich. Helft mir ich zu sein. Der wahrscheinlich einzige Grund warum ich dies alles hier aufschreibe ist die Annonymität.Ich könnte das alles niemals meiner Familie und meinen Freunden ins gesicht sagen.

Fragebogen

Noch keine Einträge vorhanden.

Interessen

Letzte Einträge

10.03.2011 20:17   wieder abgenommen
07.03.2011 22:46   abgenommen!!
06.03.2011 21:33   Gewicht
06.03.2011 21:22   wieder da
26.09.2010 23:06   Wahnsinn
29.08.2010 13:40   Ich muss durchhalten
27.08.2010 13:45   ich liebe dieses video
27.08.2010 13:40   langeweile
26.08.2010 21:59   schreckliches Gefühl
26.08.2010 18:22   abgenommen 2
 

Gästebuch


Name
E-Mail
Website

01.03.2011 19:24
Loreli ( E-Mail | Website )
Hallo Liebes, Wir, das Loreli, sind ein Forum ab 18 Jahren. Von Anorexia nervosa über Adipostas zu Pica-Syndrom, hier ist wirklich jeder willkommen! Als Betroffene ist es oftmals schwer mit anderen Leuten über seine Krankheit zu sprechen. Man fühlt sich eingeschränkt und missverstanden. Hier im Forum findet ihr in einem familiären Umwelt Unterstützung und Hilfe zur Selbsthilfe, zudem könnt ihr hier völlig frei und uneingeschränkt ihr selbst sein! Hier wird niemand wegen seines Gewichtes, seiner Gewohnheiten oder seinem Charakter ausgeschlossen. Hier wird dir zugehört, egal zu welchem Thema. Aber auch ein Leben außerhalb der Krankheit ist uns wichtig. Deswegen findest du hier auch noch völlig andere Themen zu deinen Hobbies, zu deinen Vorlieben, zu allem, was dir wichtig ist. Wir haben noch unser ganzes Leben vor uns und wollen nicht an dieser Krankheit sterben! Mitglieder, die sich dafür entscheiden, gegen die Krankheit anzukämpfen, werden selbstverständlich unterstützt. Wir werden ihm so gut es geht helfen. Dafür haben wir auch einen stetig wachsenden Recovery-Bereich! Wir distanzieren uns von der Ana-Szene und tolerieren weder Einstellungen noch Inhalte diesbezüglich! Wir sind kein Pro-Ana-Forum! Alles Liebe, Euer Loreli Unser Link: http://loreli.bplaced.net

08.08.2010 18:24
Billie Hey, schöner Blog. :-) lg Billie

07.08.2010 18:14
~True-Angel~ ( E-Mail | Website )
Hallo Liebes, dein Blog scheint recht neu zu sein, aber mir gefällt er schon jetzt gut. Mach weiter so Da du anscheinend auch mit dem Thema "Essstörung" zu kämpfen hast, möchte ich dir (m)ein Forum nahelegen. Das Forum nennt sich ~True-Angels~ und gibt Halt, damit man nicht weiter abrutscht und Unterstützung um einen Weg aus dem Teufelskreis rauszufinden oder in eine Therapie zu gehen. Wir sind eine kleine Gemeinschaft, die füreinander da ist. Bei uns dreht sich vieles um das Thema Essstörung (kein Pro ANA / MIA!!!), aber doch nicht alles. Auch Themen wie SVV, Depressionen, Missbrauch und Sucht sind vertreten. Desweiteren werden auch die alltäglichen Sachen wie Freunde, Liebe, Schule / Beruf und vieles mehr angesprochen. Alles läuft in einem geschützten Rahmen und ist für die "Außenwelt" nicht zugänglich. Vielleicht magst du ja mal reinschauen, dich sogar registrieren und vorstellen. Viele Grüße ~True-Angel~ www.true-angels.forumo.de

02.08.2010 11:21
Peach hey, neuer blog? schau doch vllt auch mal bei mir rein, vllt versteht man sich ja und kann sich gegenseitig ratschläge geben!! liebe grüße princess peach