fluegelkind
fluegelkind
27 Jahre
offline
 
Punkte: 1
Besucher gesamt: 2141
fluegelkinds Blog anschauen
fluegelkind als Freund hinzufügen
fluegelkind eine Botschaft schreiben
   
 
 

Über sich

 Oh je, mir fällt sowas ganz schwer... also etwas über mich zu schreiben.Ich bin sehr groß, 180 cm und sehr schwer... wie man an meinem Gewicht erkennen kann. Natürlich sind das nicht alle Eigenschaften, die ich besitze. Ich habe braune lange kurze Haare und grüne Augen, kleine Hände und große Füße. Ich bilde mir seit Jahren ein, dass ich musikalisch bin, habe viele Instrumente gelernt, aber mache gar nicht so oft Musik...Ich habe gespielt/spiele: Klavier, Oboe, Geige, Orgel, Gitarre, (sogar ein halbes Jahr Schlagzeug... was.. allerdings ziemlich in die Hose ging) und sang in verschiedenen Chören. Aber... im Grunde kann ich keines der oben genannten Instrumente gut, womit wir zum nächsten Punkt kämen, nämlich dass ich unheimlich faul bin.Ich bin faul und ehrgeizig.Es mag nicht zusammenpassen. Aber bei mir stimmt so einiges nicht. Meine Messlatte an mir selbst ist SOO hoch, aber erreichen tue ich bislang kaum etwas, was ich mir vornehme.Das frustriert.Vielleicht noch ein paar Punkte die mich beschreiben könnten:leise, schüchtern, manchmal zynisch, sehr oft mundfaul, musikverliebt ( wenns ums hören geht), wohnt in ner WG, beziehungsuntauglich, hat kunst lk, fotographiert gerne, liebt Biffy Clyro, hat unheimlich viele Bekannte aber keine wirklichen Freunde, hat nen kleinen Bruder und nen Hund (der aber bei den Eltern wohnt), kannte ihren leiblichen Vater nicht persönlich, nun will sie ihn nicht mehr kennen, weiß oft nicht, ob sie sich weiblich oder doch burschikos fühlt, is ziemlich verrückt, liebt spontane ausflüge, war schon mal in ner klinik, machte die 12. klasse nochmal, hat inzwischen wieder einen freund, hat unheimlich viele klamotten[von denen ihr nichtmehr viele passen, und sie nie was zum anziehen hat], wahrscheinlich könnte man das ewig fortsetzen und wahrscheinlich hab ich die wichtigsten dinge sowieso vergessen...aber was mir wirklich wichtig ist, ist mein Bruder, meine Musik ( bei mir läuft den ganzen tag und teilweise die ganze nacht musik ), Konzerte sind für mich das Größte (obwohl ich selten gehe). und.. ich glaube, dass ich selbst schrecklich langweilig und uninteressant bin. doch eigentlich konnte man mit mir pferde stehlen. ich war bei jedem blödsinn dabei, hauptsache es war aufregend und lustig. ich weiß darum nich, woran es lag, dass ich die leute um mich rum nicht unterhalten konnte, oder warum mein leben im grunde sehr stressig aber langweilig ist. Inzwischen hat es sich so eingependelt, dass ich wirklich nichts mehr groß mache, und es tatsächlich langweilig ist.und zu meiner krankheit gäbe es bestimmt auch recht viel zu erzählen, aber ich kürz das hier einmal ab.ich hatte ne schöne kindheit, wurde nie missbraucht, geschlagen, sonst etwas, weshalb ich nicht wirklich sagen kann, wieso ich sie überhaupt habe. bei mir sind das immer schon die ganzen klitzekleinen faktoren gewesen mit denen ich nicht umgehen konnte. und  ja ich war noch nie untergewichtig gewesen, vielleicht fast, aber nie ganz. insofern nehme ich die essstörung möglicherweise gar nicht als krankheit bei mir wahr. ich habe genug andere problemchen, die... weitaus schlimmer bei mir ausgeprägt sind... ich mein.. wer kann sich schon als essgestört bezeichnen, der übergewichtig ist? der.. im grunde sogar dadurch zugenommen hat?es ist nich so, dass ich nicht mit den folgen oder auch der schwierigkeit der krankheit vertraut wäre. mein verstand sagt, du bist krank. mein therapeut sagt das gleiche. mein gefühl sagt.. du spinnst ja. bei mir ist das alles ein auf und ab und auf und ab und hin und her und darum ganz schwer zu beschreiben. ich weiß nichtmal wie genau das damals angefangen hat.. nur, dass vor 5-6 jahren ich krank war und irgendwie.. ohne selbst was bewusst dazu zu tun , ich abgenommen habe. nicht viel nur ein wenig, was mir gut gefallen hat. ich hab schon als kind unter meinem körper gelitten, wurde gehänselt etc., obwohl ich nie übergewichtig war.als ich dann automatisch wieder zugenommen hatte.. fand ich das schrecklich. also reduzierte ich. und nahm ab. und .. alles lief prima.  ( mensch ich hatte so eine wahnsinns disziplin )bis... meine mama anfing beleidigt zu werden, wenn ich nichts essen wollte. und sie jammerte und redete nichtmehr mit mir und drängte mich dazu. und das konnte ich nicht aushalten. ihc konnte mich nich dagegen wehren. ich ... war brav und aß. ich hatte so ein schlechtes gewissen. egal was ich tat. aß ich.. fiel ich mir selbst in den rücken. aß ich nicht, machte sich mama sorgen. so fing dann die bulimie an. die fast perfekte lösung.anfangs erbrach ich nur, was ich essen musste. später.. aß ich auch, wenn ich nicht musste. und ab diesem zeitpunkt fing ich an an mir zu zweifeln. ich nahm zu. trotz bulimie. war ich zu blöd zum kotzen? wieso hatte ich ständig diese fressattacken?. das zog sich so fort und parallel kristallisierte sich eine depression heraus. mein normales leben war eben nicht vorbildhaft. und ich kam nicht damit zurecht. dann verschwimmt alles. die zeit war so verstrickt, dass, um es jetzt hier aufzuschreiben, es vielzu kompliziert ist den faden zu entwickeln, dass ich das lasse.ich fing eine therapie an, die nichts brachte, und belog meinen therapeuten, schluckte psychofarmaka, hatte mehrere tiefe abstürze, ging in eine klinik, ließ mich in meiner essstörung behandeln( was eher zufall war, weil ich das nicht vorhatte ), zog von zuhause aus, ging eine klasse zurück, dann war alles besser, und so langsam fängts wieder an schlechter zu werden. ich hatte den therapeuten gewechselt und wartete ab. es wurde besser. ich bin ehrlicher, und mir gehts auch eigentlich besser. ich habe keine rückfälle mehr. ich weiß auch nicht, warum ich das gefühl hab, dass es nun wieder bergab geht. vielleicht, weil ich wieder zugenommen hab und das bedürfnis nach ausgleich wieder schaffen will?!das einzige was ich nun hoffe, ist, dass das gewicht auch bergab geht. wenn schon.. denn schon.

Fragebogen

Noch keine Einträge vorhanden.

Interessen

Letzte Einträge

14.10.2007 23:08   3.kapitel
21.08.2007 15:12   meine handschrift ( kapitel 2 )
21.08.2007 09:21   vierter eintrag oder lieber doch kapitel 1?
20.10.2011 08:44   ...
18.10.2011 17:51   und die einsamen wochenenden warten schon auf mich
17.10.2011 09:33   und die spannung steigt wieder einmal..
28.09.2011 10:42   alles anders und doch wie früher
08.04.2011 19:29   ...
21.03.2011 21:47   hoffen
26.12.2009 10:02   weihnachtsgrüße
 

Gästebuch


Name
E-Mail
Website

19.07.2017 20:23
Sabine Für Leute mit einer ES (egal welcher, hauptsache ihr wollt abnehmen oder Unterstützung beim Halten des Gewichts haben) und die mind. 20 Jahre alt sind, gründe ich eine Gruppe bei threema. Ein sicherer Messenger, der es Leuten unmöglich macht eure Nachrichten zu lesen, falls sie euer Telefon in die Hand bekommen. Jeder wird hier als Individuum gesehen und es gibt keine Teenie Regeln, die irgendwo abgeschrieben wurden. Meine threema ID ist EJ9UCJPT LG Sabine (30)

22.01.2017 00:53
Calli ( E-Mail | Website )
Hallo ihr Lieben, seid ihr auf der Suche nach einem liebevollen, familiären With-Ana/Mia Forum? In dem ihr an Challenges teilnehmen, einen Twin finden, einer Gruppe beitreten, über euren Alltag und eure ES reden könnt? Dann seid ihr bei uns genau richtig! Wir sind ein neues Forum und suchen nach aktiven Mitgliedern! Wir freuen uns auf euch, eure Wild Souls wildsouls.phpbb8.de

17.07.2016 06:25
Emmaline E-Mail Website Du brauchst Unterstützung um dein Ziel zu erreichen? Menschen die dich verstehen und nicht verurteilen? Du möchtest anderen helfen, die das gleiche Ziel haben wie du? Wir sind ein Forum, das noch in den Kinderschuhen steckt und dringend Mitglieder sucht. Wir bieten euch einen geschützten Ort um euch zu motivieren und auszutauschen, einen weiblichen Coach, der euch auf Wunsch coacht, Motivation durch Bilder, Videos und Triggerlines. Ihr könnt Mitglied werden wenn ihr über 15, aktiv, schreibfreudig, diszipliniert habt Internetzugang eine Waage und seid interessiert? Dann schreibt mir eine E-Mail an: xxemmalinexx@gmx.at mit eurem Alter, Gewicht, Wunschgewicht, aktuelles Gewicht, Größe, BMI und ein bisschen was über dich (Vorgeschichte, Lebenssituation, Sportverhalten, etc.) Keep starving Emma

09.04.2015 18:09
anachallenge ( E-Mail | Website )
Ich habe alle möglichen Tipps auf meiner Seite, damit ihr endlich Abnehmen könnt. Wer auch immer Probleme mit seinem Aussehen hat und davon träumt einen besseren Körper zu haben hat Glück, denn ich werde mit vielen Ideen hart daran arbeiten, diesen Traum zu verwirklichen. Wer es nicht schafft und so gern es erreichen würde, sollte sich unbedingt melden. Denn ich lasse Niemanden, der meine Hilfe will in seiner jetzigen Lage zurück. Die Challenge beginnt am 4.Mai und geht bis 28.Mai. Das heißt es ist eine Maichallenge. Wer noch mitmachen will, sollte sich schnell melden. Pflicht ist Größe und Startgewicht anzugeben. Es muss mindestens jeden dritten Tag einmal das momentane Gewicht angegeben werden. Wer das überschreitet wird bald disqualifiziert. Zum Schluss muss das Endgewicht bekannt gegeben werden. Gewonnen hat der, der am meisten abgenommen hat. Ich wünsche euch Allen Viel Spaß bei der Teilnahme und dass ihr es auch mal schafft ein sexythinspo zu werden. Notiert euch bitte gut, dass ihr vom 4.Mai auf meiner Seite euer Startgewicht anzugeben habt, damit ihr auf meine Challenge nicht vergisst. ana-challenge.blogspot.co.at

10.12.2014 19:32
Victoria Hey ihr da draussen